Was ist der Unterschied zwischen einer geschäftlichen Autoversicherung und einer persönlichen Autoversicherung?


Antwort 1:

Wenn Sie Ihr Fahrzeug für geschäftliche Zwecke verwenden, benötigen Sie eine kommerzielle Auto-Richtlinie. Diese Richtlinien werden häufig für Firmenwagen oder Fahrzeuge verwendet, die speziell für die Lieferung von Waren verwendet werden. Dies unterscheidet sich von einer persönlichen Police darin, dass eine persönliche Police nur Fahrzeuge in Privatbesitz abdeckt. Diese Unterscheidungen sind normalerweise ziemlich geschnitten und trocken. Die Verwendung eines persönlichen Fahrzeugs für geschäftliche Zwecke kann dazu führen, dass Ihre Deckung verweigert wird.

Es wird schwierig, wenn Sie in der Lebensmittellieferung oder für eine Mitfahrzentrale wie Uber arbeiten. Es tauchen hybride Richtlinien auf, die es Ihnen ermöglichen, Ihr persönliches Fahrzeug für begrenzte kommerzielle Aktivitäten zu verwenden, allerdings nur unter bestimmten Umständen. Die Mitfahrversicherung wird jetzt von einer Handvoll Unternehmen angeboten. Diese Berichterstattung füllt die Lücke, die zwischen dem Online-Zugriff eines Uber-Fahrers und der Übernahme der eigenen Berichterstattung durch Uber auftritt.

Die Mitarbeiter der Lebensmittellieferung müssen sich noch mehr Sorgen machen. Wenn Sie nicht für eine große Kette arbeiten, die Deckung bietet, können Sie davon ausgehen, dass Ihre persönliche Kfz-Versicherung keine Deckung bietet.

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

-Ross Martin, lizenzierter Versicherungsvertreter und Verbraucherexperte


Antwort 2:

Was ist der Unterschied zwischen einer geschäftlichen Autoversicherung und einer persönlichen Autoversicherung?

Abgesehen von dem offensichtlichen Unterschied, ob ein Fahrzeug persönlich oder gewerblich im Besitz ist (einschließlich Geschäftsfahrzeugen, die einem Einzelunternehmer oder einer Personengesellschaft gehören), folgen die Richtlinien für persönliche Autos den Fahrern jedes Autos, das Sie gerade fahren. Um diesen Vorteil für ein Geschäftsauto zu erzielen, müssten Sie die Richtlinie unterstützen oder riskieren, dass sie nicht in anderen Autos abgedeckt wird. Normalerweise sind Business Autos für höhere Limits versichert als Personal Autos. Es gibt einige andere subtile Unterschiede, aber nur sehr wenige Menschen haben die Möglichkeit, sich entweder geschäftlich oder persönlich zu versichern.


Antwort 3:

Was ist der Unterschied zwischen einer geschäftlichen Autoversicherung und einer persönlichen Autoversicherung?

Abgesehen von dem offensichtlichen Unterschied, ob ein Fahrzeug persönlich oder gewerblich im Besitz ist (einschließlich Geschäftsfahrzeugen, die einem Einzelunternehmer oder einer Personengesellschaft gehören), folgen die Richtlinien für persönliche Autos den Fahrern jedes Autos, das Sie gerade fahren. Um diesen Vorteil für ein Geschäftsauto zu erzielen, müssten Sie die Richtlinie unterstützen oder riskieren, dass sie nicht in anderen Autos abgedeckt wird. Normalerweise sind Business Autos für höhere Limits versichert als Personal Autos. Es gibt einige andere subtile Unterschiede, aber nur sehr wenige Menschen haben die Möglichkeit, sich entweder geschäftlich oder persönlich zu versichern.