Wie kann man feststellen, ob der Professor an Ihnen interessiert ist?


Antwort 1:

Hochschulprofessoren dürfen keine romantischen Beziehungen zu ihren Studenten unterhalten. Dies ist ein Grund für eine Entlassung, auch wenn Sie eine Amtszeit haben.

Das soll nicht heißen, dass es nie passiert. Menschen tun Dinge, die sie nicht die ganze Zeit tun sollten. Aber die Populärkultur, insbesondere Filme und Fernsehsendungen, haben dies als alltäglich und akzeptabel dargestellt, wenn dies nicht der Fall ist.

Als Student sind Sie Ihrem Professor nicht ebenbürtig. Er hat die Kontrolle über Ihre Note und kann möglicherweise andere Möglichkeiten für Sie während Ihrer akademischen Karriere beeinflussen. Wenn Sie sich engagieren und andere Schüler davon erfahren, könnten sie sich verständlicherweise fragen, ob Sie aufgrund Ihrer Beziehung eine unfaire Sonderbehandlung erhalten haben. Wenn Sie sich romantisch engagieren und die Beziehung schlecht endet und Sie dann eine schlechte Note von ihm erhalten oder er sich weigert, in Zukunft ein Empfehlungsschreiben für Sie zu schreiben, oder so etwas, könnten Sie dies zu Recht tun Ich frage mich, ob Sie wegen der gescheiterten Beziehung ungerecht behandelt wurden. Aus diesem Grund verstoßen die Beziehungen zwischen Studenten und Professoren gegen die Richtlinien der meisten Hochschulen und Universitäten zu sexueller Belästigung.

Professoren sind wie alle anderen Menschen. Es kann tatsächlich sein, dass er Sie attraktiv findet oder es auf andere Weise genießt, Sie in seiner Klasse zu haben. Aber er weiß sicherlich, dass er seine Karriere riskiert, wenn er danach handelt (glauben Sie mir, wir alle kennen die Regeln dazu). Und es ist erwähnenswert, dass die Richtlinie normalerweise für alle Studenten an der Hochschule oder Universität gilt, an der der Professor beschäftigt ist , nicht nur diejenigen, die derzeit in Klassen eingeschrieben sind, die er (oder sie) unterrichtet.

Wenn Sie versuchen, hier etwas zu verfolgen, ist das wahrscheinlichste Ergebnis eine unangenehme und unangenehme Situation, in der der Professor Ihnen erklärt, was ich Ihnen gerade gesagt habe. Das ist seine ethische und vertragliche Verantwortung. Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass er diese Verantwortung verletzt und trotzdem eine Beziehung zu Ihnen pflegt, aber er würde buchstäblich seine Karriere riskieren. Wenn Sie als Professor wegen einer unangemessenen Beziehung zu einem Studenten entlassen werden (was er wäre, wenn jemand davon erfahren würde), sind Sie danach arbeitslos. Zeit, nach einer neuen Arbeit zu suchen.

Wenn dies jemand ist, an dem Sie wirklich interessiert sind, besteht die sicherste Vorgehensweise für Sie beide darin, nichts zu tun. Wenn Sie nach Ihrem Abschluss noch etwas unternehmen möchten, können Sie ihn dann kontaktieren. Zu diesem Zeitpunkt würde die Beziehung nicht gegen die Bedingungen seiner Anstellung verstoßen.


Antwort 2:

Es gibt zwei logische Möglichkeiten: Entweder hat er romantische Gefühle für dich oder er hat keine.

Wenn er keine romantischen Gefühle für Sie hat - was in mindestens 99% der Fälle der Fall ist, wenn Sie über einen Hochschulprofessor sprechen -, müssen Sie ihn in Ruhe lassen.

  • Es ist nicht ungewöhnlich, dass Studenten romantische Schwärme für ihre Professoren entwickeln. Es ist fast ungewöhnlich, dass Hochschulprofessoren diese Gefühle erwidern. Zum einen hat er ein Leben außerhalb der Schule. Es besteht eine gute Chance, dass er bereits in eine Beziehung verwickelt ist, von der Sie nichts wissen. Zum anderen ist er zehn Jahre älter als Sie und befindet sich in einem anderen Stadium seines Lebens. Er würde es wahrscheinlich vorziehen, eine Beziehung zu jemandem zu haben, mit dem er mehr gemeinsam hat.
  • Wenn er romantische Gefühle für dich hat - was fast nie wahr ist - musst du ihn trotzdem in Ruhe lassen.

    • Er unterliegt bestimmten ethischen und professionellen Standards, die ihn daran hindern, mit Ihnen auszugehen. Jeder, der gegen diese Standards verstoßen würde, ist eine Person, mit der Sie nicht ausgehen müssen.

Antwort 3:

Während das Machtverhältnis bei der Prüfung minimal ist, kann die Dynamik eines aktuellen Schülers, der mit einem Lehrer zusammenarbeitet, eine ganze Klasse durcheinander bringen. Ich weiß - ich war dort und habe es gesehen.

Wenn der Lehrer in Sie verknallt ist - und es scheint nach Ihrer Beschreibung möglich zu sein -, ist es am ethischsten, einfach weiter in Ihrer beruflichen Rolle als Schüler zu handeln. Wenn der Unterricht beendet ist, überlegen Sie, wie Sie sich ihm am besten nähern können. Sie können ihm eine Notiz schreiben oder ihn während der Bürozeiten besuchen, um ihm zu sagen, dass Sie ihn vermissen werden, und ihn zum Kaffee bitten. Dann ist die Hauptsache, ihm eine anmutige Möglichkeit zu geben, Ihnen Nein zu sagen, wenn dies seine Wahl ist oder zu akzeptieren. (Denken Sie daran, auch wenn er sich zu Ihnen hingezogen fühlt, hat er möglicherweise noch viele Gründe, sich nicht für eine Beziehung zu entscheiden. Drücken Sie nicht.)

Wir können unseren Attraktionen nicht helfen, aber wir können immer helfen, was wir dagegen tun.


Antwort 4:

Fragen wie diese nerven mich sehr. Versuche nicht herauszufinden, ob er an dir interessiert ist. Lassen Sie ihn arbeiten, eine erfüllende Karriere machen und seinen Job ohne Drama genießen. Wenn Sie versuchen herauszufinden, ob er an Ihnen interessiert ist, riskieren Sie möglicherweise seinen Lebensunterhalt.

Jetzt haben Leute wie Hollywood diese Art von Beziehungen verherrlicht und es sind alles Lügen. Haben Sie etwas Respekt und suchen Sie jemanden auf Ihrem Niveau.


Antwort 5:

Bitte machen Sie eine kurze Pause. Ihre Gefühle sind fehl am Platz, Ihr Studium muss jetzt Priorität haben. Ihre Gefühle sind wie Geld, Sie haben nur so viel zu investieren und auszugeben. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich in der Schule auf eine Ablenkung konzentrieren. Freundschaft ist angemessen, aber mehr als das ist es momentan nicht. Sie werden in den kommenden Jahren wachsen und reifen. Wenn Sie nach dem Abschluss genauso denken, können Sie sich ihm als seinem Gleichen nähern. Sie sind nicht gleich, emotional oder anders. Sie könnten ihn mit irgendwelchen Fortschritten in Schwierigkeiten bringen oder Ihre Gefühle verletzen. Entspannen Sie sich, genießen Sie das Lernen und wachsen Sie zu einer schönen Blume des Lebens heran


Antwort 6:

Meine persönliche Empfehlung ist, dass Sie aufhören, es herauszufinden. Wenn Sie diesen Professor mögen und das Beste für ihn wollen, vermeiden Sie jeglichen Kontakt persönlicher Art, insbesondere jeden Ansatz, der als kokett interpretiert werden könnte, einschließlich aller Maßnahmen, die Ihnen helfen sollen, festzustellen, ob er an Ihnen interessiert ist. Gerade im gegenwärtigen sozialen Klima könnte ihn sogar ein Flirt mit ihm seinen Job kosten. Bitte lass es los.


Antwort 7:

Die Leute machen verrückte Dinge für die Liebe. Wenn Sie also verrückt genug sind, um das College zu wechseln oder abzubrechen, damit Sie nicht mehr sein Schüler sind, werden Sie sich freuen, mit ihm ausgehen zu können.

Aber während Sie ein Schüler von ihm sind, denken Sie nicht einmal darüber nach!

Ja, es ist in Ordnung, deine Liebe zu verkünden und ihn um Rückgabe zu bitten. Niemand kann ihn verklagen, weil er Gefühle eingestanden hat. Es sind Handlungen, die strafbar sind.

Wenn er ablehnt, vergiss es und ertrage entweder den Schmerz oder finde einen anderen Ort zum Lernen.


Antwort 8:

Wenn er eine ethische Person ist, findet man das nie heraus und ist besser dran, wenn man es nicht weiß. Wenn er sein Interesse in irgendeiner Weise deutlich macht, melden Sie ihn sofort der Universität.


Antwort 9:

Er ist nicht.

Das ist nichts Persönliches. Er ist einfach nicht. Wenn er seine Autoritätsposition auch nur im geringsten schätzt, ist er es nicht.


Antwort 10:

Ja