wie man auf lateinisch viel glück sagt


Antwort 1:

Bonam Fortunam!

Sie benutzten den sogenannten "Ausrufungsakkusativ", um Wünsche in Form von Substantiven zu übermitteln (fügen Sie ein Verb hinzu und es wird schwieriger).

Auf Englisch haben wir den Akkusativ verloren, außer in den Worten: ich, er, sie, wir, sie und die fast verstorbenen wen, sowie das archaische Wort dich.

Hoffentlich hilft das!


Antwort 2:

Utinam Fortuna!


Antwort 3:

Es gibt ein bekanntes lateinisches Sprichwort: "fortuna audaces iuvat" = "Glück begünstigt die Mutigen". Also kann ich mir vorstellen: "Fortuna te iuvet!" = Möge das Glück dich begünstigen!


Antwort 4:

Die Römer verwendeten "Res secundae", was so etwas wie "zweite Dinge" bedeutet. Es ist ein idiomatischer Ausdruck für "Wohlstand", "Erfolg".


Antwort 5:

Benediximus ist das lateinische Wort für Glück.


Antwort 6:
Benediximus

Antwort 7:

gutgläubig


Antwort 8:

Bona Fortuna.