wie man auf de donde eres reagiert


Antwort 1:

Das spanische Verb ser> to be ändert seine Bedeutung, wenn Sie sagen:

Ser de> zu sein, von zu sein, wert zu sein, von zu werden, von jemandem zu sein, auf der Seite von jemandem zu sein, zufällig zu sein, von geschrieben zu werden, wie zu sein, mit zu sein, für zu sein, zu sein gehören zu, von kommen, von sein, gemacht werden.

Und in Ausdrücken wie: Es ist zu hoffen, dass es zu glauben ist ... usw.


¿De dónde eres? Woher kommst du?

Yo Soja de Madrid. > Ich komme aus Madrid. Die spanische Hauptstadt.

¿De qué equipo eres? > Von welchem ​​Team sind Fans?

Yo Soja del Real Madrid. > Ich bin ein Fan von Real Madrid. Ich gehöre zu Real Madrid. Die beste Fußballmannschaft der Geschichte und die beste Sportmannschaft der Geschichte.


Yo Soja de Madera. > Ich komme von der Insel Madeira. Wie Cristiano Ronaldo.

Yo Soja de Madera. > Ich bin aus Holz.

Yo Soja de Juan. > Ich bin bei John. Ich bin auf Johns Seite.

¡Cómo Soja yo de Goloso! > Was für ein Vielfraß ich bin!


Es de creer que Trump lo hará mejor que Obama. > Es ist zu glauben, dass Trump einen besseren Job machen wird als Obama.


Este comportamiento no es de un caballero. > Das ist keine Gentleman-Verhaltensweise. Ein solches Verhalten wird kein Gentleman.

¿Qué habría sido de él? > Was wäre aus ihm geworden?

Eso es muy de él. > Das ist genau wie er.


Antwort 2:

Es bedeutet "Ich komme aus" oder "Ich gehöre zu". Es kann verwendet werden, um zu sagen, woher Sie kommen, wie in "Yo Soja de Tijuana", was "Ich komme aus Tijuana" bedeutet. Es kann auch als "Yo Soja de la Porra de Tepito" verwendet werden, was "Ich gehöre zur Porra (Hooligans, mexikanischer Stil) von Tepito" ist. Etwas in der gleichen Richtung werden die Leute sagen "yo soja de los que les gusta manejar rápido", was bedeutet "Ich gehöre zu der Art von Leuten, die gerne schnell fahren". Auf Englisch klingt es seltsam, aber denken Sie so: Wenn Sie Leute in diejenigen aufteilen, die gerne schnell fahren, und diejenigen, die dies nicht tun, sagt Ihre Aussage, dass Sie zu der Gruppe gehören, die dies tut. Dies gilt für so ziemlich jeden "Typ" von Person, den Sie fühlen. Ich nehme an, Sie könnten auch "Yo Soja de Fernando" sagen, wo Sie im Grunde sagen, Fernando besitzt Sie oder Sie gehören zu Fernando, aber es ist nicht wirklich eine übliche Verwendung der Frase, da Sklaverei illegal ist.


Antwort 3:

Das ist "Ich komme aus ...". Sie können damit sagen, woher Sie kommen (z. B. eine Stadt, ein Bundesstaat / eine Provinz, ein Land). Ich komme zum Beispiel aus Ecuador. Wenn Sie mich also auf Spanisch fragen, woher ich komme, würde ich antworten: "Yo soja de Ecuador".

Denken Sie daran, dass Sie nach "Soja" ein Adjektiv benötigen, wenn Sie das "de" wegnehmen. Wenn Sie mich zum Beispiel nach meiner Nationalität fragen, antworte ich: "Yo soja Ecuatoriano."


Antwort 4:

Wörtlich und am häufigsten bezieht es sich auf den Ort, von dem eine Person kommt: "Yo Soja de Madrid" ("Ich komme aus Madrid"), aber es könnte auch einen bestimmten Geschmack "Yo Soja de Postres" ("Ich mag Desserts" ausdrücken). ) sowie eine politische Zugehörigkeit "Yo soja de izquierda" ("Ich bin ein Liberaler").


Antwort 5:

Es bedeutet, dass ich aus _____ komme, mit ein wenig Nachdruck auf das "Ich". Man könnte auch beiläufiger "Soja de" sagen.

Und wenn Sie El Komander sind, dann sagen Sie, Sie sind von der Ranch oder vom Land:


Antwort 6:

Ich komme aus....

Yo Soja de los Estados Unidos - Ich komme aus den Vereinigten Staaten.


Antwort 7:

Yo Soja de .. wird in Sätzen verwendet, in denen jemand sagt, woher er kommt. Zum Beispiel: Yo Soja de Holanda oder Yo Soja de Amsterdam (ich komme aus Holland oder ich komme aus Amsterdam)


Antwort 8:

Es bedeutet "Ich bin von", soweit es verwendet wird. Wenn jemand fragt, woher der andere kommt, antwortet er mit "Yo Soja de".


Antwort 9:

"Ich komme aus" "Ich bin gemacht aus"