wie man Gefangene einer Kantine zuweist


Antwort 1:

Erstens sind Gefängnisse und Gefängnisse nicht dasselbe, obwohl die beiden Begriffe hier in den USA häufig synonym verwendet werden. Meistens wartet jeder im Gefängnis auf den Prozess und kann keine Kaution hinterlegen. Einige werden ohne Kaution festgehalten. Ich denke, einige Gefängnisse halten Menschen fest, die bereits verurteilt wurden, aber ungewöhnlich kurze Haftstrafen verbüßen, insgesamt weniger als ein Jahr, obwohl dies nach meinem Verständnis ungewöhnlich ist.

Um Ihre Frage zu beantworten ... ja und nein.

Hier in Arizona betreibt der Sheriff von Maricopa County (Joe Arpaio) derzeit ein Gefängnis namens Tent City (auch bekannt als „The Tents“ - die Insassen sind buchstäblich in Zelten untergebracht, von denen berichtet wurde, dass sie im Sommer über 30 ° C erreichen). Die Menschen, die das große Unglück hatten, dort zu landen, essen erbärmliche 40 Cent pro Tag und Insasse, wie Arpaio selbst prahlte. Es kostet 1,19 USD pro Tag, um jeden Hund der Abteilung zu füttern.

Zahlen die Insassen selbst für diese Mahlzeiten, in Tent City oder irgendwo anders? Einige von ihnen tun es. Einige Einrichtungen entfernen einen bestimmten Betrag pro Monat von jedem Insassenkonto, das einen positiven Saldo aufweist. Wenn Sie also bedürftig sind, sind Ihre Mahlzeiten vermutlich kostenlos.

Das größte Problem, das die Öffentlichkeit mit Insassen hat, die den Hof betreten haben, ist, dass sie von den Steuerzahlern unterstützt werden, während der Rest von uns 9 bis 5 arbeiten muss. Dies vermittelt ein tiefgreifendes Missverständnis darüber, wie das Gefängnissystem funktioniert und wie die Regierung mit Ihrem Geld umgeht. Der Großteil der Inhaftierungskosten wird von den Insassen und ihren Familien getragen.

Ich war in 3 von Arizonas Gefängniseinrichtungen sowie im Pinal County Adult Detention Center (bei allen Gelegenheiten zu Besuch) und sie sehen aus wie die Pride Lands unter dem Narbenregime. Arizona gibt ungefähr eine Milliarde Dollar pro Jahr für Korrekturen aus (40% mehr als der Staat für Hochschulbildung ausgibt), und die Insassen und Mitarbeiter profitieren in keiner sichtbaren Weise von diesen Mitteln. Denken Sie eine Sekunde darüber nach. Eine Milliarde Dollar ist viel Geld. Wohin geht es? Mein Zynismus kratzt mich und sagt mir: "Offensichtlich private Taschen."

Bevor mein Mann in eine bessere Einrichtung gebracht wurde, rief er mich von dem Hof ​​aus an, auf dem er sich gerade befand, und wenn ich fragte, was er an diesem Tag zu essen hatte, schwieg er oft einen Moment und dann sagen: „Ich weiß nicht, was es war. Konnte nicht sagen. Aber es hat nicht richtig geschmeckt. “

Insassen in Staatsgefängnissen in Arizona erhalten 2 Mahlzeiten pro Tag, nicht 3. Sie erhalten ein Lunchpaket und eine warme Mahlzeit. Die Ausnahme bilden wichtige Feiertage wie Thanksgiving und Weihnachten, an denen sie nur eine Mahlzeit pro Tag erhalten.

Wie Sie sich wahrscheinlich vorstellen können, reicht dies nicht aus, um ihren Ernährungsbedarf überhaupt zu decken. Es reicht aus, um sie am Leben zu erhalten. Niemand wird im Gefängnis mit kostenlosem Essen überhäuft. Bei weitem nicht.

Untersuchen Sie die Arbeit von Verurteilten und die enormen Gewinne, die große Unternehmen und die Regierung gleichermaßen erzielen, während die Insassen, die sie verdient haben, gerade genug Pennies werfen, um sie am Leben zu erhalten, damit sie sich die ganze Zeit hungrig fühlen oder 15 Minuten lang die Stimmen ihrer Kinder hören können immer wieder.

Die allgemein akzeptierte Antwort auf Ihre Frage lautet: "Ja, Insassen essen kostenlos." Aber sie bezahlen tatsächlich indirekt für Unterkunft und Verpflegung und werden außerdem des größten Teils ihres Einkommens beraubt. Während ihre Kinder draußen hungern und ihre Frauen sich in bittere Armut treiben, um mit ihnen in Kontakt zu bleiben.

Nichts ist frei, mein Lieber.


Antwort 2:

ALLE Mahlzeiten werden ALLEN Insassen kostenlos zugeführt. Alle Menschen, die inhaftiert sind, sind eine Gemeinde des Staates oder der Bundesregierung. Sie bekommen alles, was sie zum Leben brauchen, all ihre Kleidung, Seife zum Baden, Rasiermesser zum Rasieren, Zahnbürsten, Zahnpasta, die Badezimmer sind einer Militärkaserne sehr ähnlich, ebenso wie viele der Wohneinheiten mit den Gegenständen bestückt sind das wird für die Menschen benötigt, und es ist alles kostenlos. Ihr Äther ist eine Wäscherei, die ihnen zur Verfügung steht, oder es gibt Pfleger, die die Wäsche aller erledigen. Das einzige, was die meisten Insassen mit dem Geld kaufen, das ihnen Äther geschickt wird oder das sie mit ihrer Arbeit verdienen, ist Junk Food. Sie bekommen sogar Papier und Umschläge, um sie an die Leute zu schreiben. Aber ich habe mit vielen Menschen gesprochen, die jemanden im Gefängnis haben, dem der Insasse sagt, dass er etwas Geld haben muss, damit er sich Schuhe oder Unterwäsche kaufen kann, aber das stimmt nicht, die Schuhe, die er will sind normalerweise ein sehr nettes Paar Nikes, und sie dürfen nicht einmal Unterwäsche haben, die nicht vom DOC ausgestellt wurde. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, werden Insassen ihre eigene Familie und Freunde anlügen, um sich selbst zu bekommen Geld, um ihr Junk Food zu kaufen, auch bekannt als Süßigkeiten, Pommes, Snacks, Eis und Limonade.


Antwort 3:

Das ist eine wirklich gute Frage, und ich wünschte, ich wüsste die Antwort. Ich kann dir sagen, wie ich mich fühle. Unser Justizsystem braucht ernsthafte Überholmanöver. Es scheint, dass diejenigen, die inhaftiert sind, besser behandelt werden als viele, die draußen sind. Die Gefangenen bekommen alles frei und wissen Sie, wer dafür bezahlt? Wir sind. Ich bin kein Experte, aber ihre Bestrafung sollte zum Verbrechen passen. Sie sollten nichts haben, was sie bequem machen würde. Die meisten von ihnen sind dort, wo sie sein sollten. Sie sollten Bohnen und Tater, Haferflocken und mehr Bohnen und Tater essen. Nun, ich könnte weiter und weiter machen, aber ich bin sicher, ich habe einige liberal denkende Leute genug verärgert.


Antwort 4:

Im NC-Frauengefängnissystem arbeiten Insassen für 0,10 USD / Stunde im Gefängnis. Sie müssen ihre Mahlzeiten nicht aus diesem Einkommen bezahlen.

Angesichts der Tatsache, dass dies 7,15 USD weniger als der Mindestlohn sind, ist es wahrscheinlich, dass sie 50 USD / Tag für Unterkunft und Verpflegung zahlen.

Sobald die Frauen arbeitsfrei sind und außerhalb des Gefängnisses Geld verdienen, werden ihnen Unterkunft und Verpflegung in Rechnung gestellt.


Antwort 5:

In den meisten Gefängnissen und Gefängnissen in den USA - ja, die Mahlzeiten sind ftee. Einige Staaten erlauben jedoch täglich "Lebensunterhalt" oder damit verbundene Gebühren, um die Kosten für Lebensmittel zu decken.

Die Art und Weise, wie diese Gebühren erhoben werden, hängt häufig davon ab, ob neues Geld, das einem Insassen zufließt, gekürzt wird. Ihre täglichen Gebühren laufen weiter und diese Kürzung wird auf den negativen Saldo angewendet.

Die Realität ist, dass die Insassen das nicht bezahlen, ihre Familien.


Antwort 6:

Die Zeit im Gefängnis kostete zweifellos Geld. Die Gefangenen zahlen im Gefängnis nichts. Wenn der Ex-Verbrecher nach dem Gefängnis einen großen Geldbetrag erhält, kann das Gefängnissystem die Unterlagen einreichen, um die Verluste des Ex-Verbrechers auszugleichen.

Davon abgesehen ... Sie müssen verstehen, dass das Gefängnissystem wie alles andere im öffentlichen Sektor durch Steuern bezahlt wird. Die Verbrecher zahlen genau wie Sie Steuern. Wenn ich fragen würde ... kann ich die Leute, die auf einer öffentlichen steuerfinanzierten Straße fahren, zwingen ... kann ich sie zwingen, dafür zu bezahlen. Es wurde bereits bezahlt. VERWENDEN SIE KEINE GEBÜHRENSTRASSEN ALS BEISPIEL - Mautstraßen sind Straßenabschnitte in Privatbesitz, die nicht von Steuerzahlern finanziert werden.


Antwort 7:

Nun --- bekommen Sklaven kostenlose Mahlzeiten? Technisch ja, aber ...

Um diese "kostenlosen Mahlzeiten" zu erhalten, müssen Sie in die Chow-Halle gehen, die Sie möglicherweise meiden möchten, wenn Sie sich aus dem Gefängnisdrama heraushalten möchten. Auch das Essen ist schrecklich.

Die meisten Menschen, die es sich leisten können, würden lieber vom Kommissar essen, aber angesichts der Höhe der Gefängnisjobs benötigen Sie Unterstützung von außen, um dies zu tun, oder eine andere Möglichkeit, um Einkommen zu verdienen (dh eine Hektik).


Antwort 8:

Gefangene hatten die Möglichkeit, für sich selbst zu sorgen, eingeschränkt oder vollständig weggenommen.

Kinder haben nicht. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, zur Schule zu gehen, aber ihre Eltern sind gesetzlich verpflichtet, ihnen Nahrung zur Verfügung zu stellen. Den Eltern steht es frei, dort zu arbeiten, wo Gefangene nicht sind.

Das Gesetz schreibt vor, dass jede juristische Person, die Gefangene inhaftiert, sie ernähren muss. Es ist das gleiche Rechtskonzept wie Eltern, die gesetzlich verpflichtet sind, ihre Kinder zu ernähren.


Antwort 9:

Ich bin mir nicht 100% sicher, aber nach meinem Verständnis wird es kein Gourmet sein, wenn das Essen kostenlos ist. Es bietet nur die Grundnahrung und die empfohlene Anzahl an täglichen Kalorien für einen durchschnittlich großen Erwachsenen. Wenn ein Insasse bestimmte Snacks wie Pommes oder Süßigkeiten möchte, muss er diese entweder über einen Gefängniskommissar bezahlen oder sie von Freunden oder der Familie von außen an ihn senden lassen.


Antwort 10:

Sie kennen die Steuern, die Sie jedes Jahr zahlen? Es gibt einen Teil des $$$$, der Gefangene ernährt. Ja, Steuerzahlergeld. Wie viel geht zum Mittagessen in die Schule? Überaus weniger.

Wir haben hochmoderne Gefängnisse für ungebildete Kinder, die sich dem Verbrechen zuwenden, um die Grundlagen zu bezahlen. Schulen dürfen nicht viel unterrichten, da das Lernen einen der kleinen Engel beleidigen könnte. Beachten Sie, dass Gefangene jünger werden. Wenn sie ins Gefängnis gehen, ist alles für sie kostenlos. Größere Steuern für uns.


Antwort 11:

Was sind die Grundlagen für diese Frage. Bei allem Respekt ist es unglaublich naiv und verdreht. "Kostenlose Mahlzeiten im Gefängnis" im Leben NICHTS ist kostenlos !!! Zwei pragmatische Wege, um sich einer Antwort zu nähern: Nehmen wir an, die Tatsache, dass Sie im Gefängnis sind, ist die Bezahlung für die Mahlzeiten! Zweitens, sagen wir, die Gegenleistung ist die Aufgabe der Gefängnisbeamten, die die Abgeordneten wegen des Missetäters haben. Auch hier erhalten KEINE Gefangenen während ihrer Inhaftierung keine kostenlosen Mahlzeiten.