wie man auf Videoaufzeichnung Samsung Galaxy J3 zugreift


Antwort 1:

Wenn Sie keine Angst vor sehr einfachen Berechnungen haben, können Sie auf einfache Weise selbst herausfinden, wie hoch die maximale Videoaufzeichnungszeit für jedes Android-Telefon ist. iPhones sind sehr ähnlich und der Prozess ist der gleiche.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen und dann zu Speicher und überprüfen Sie, wie viel freier Speicherplatz noch vorhanden ist. Die Nummer wird in GB (GigaBytes) angegeben.
  2. Stellen Sie die Videorecorder-App Ihres Telefons so ein, dass sie mit maximaler Qualität aufzeichnet. Normalerweise ist dies standardmäßig eingestellt. Wenn Sie also nichts geändert haben, ist die Qualität wahrscheinlich bereits erreicht.
  3. Nehmen Sie genau 60 Sekunden Video auf (alles reicht aus, solange es nicht vollständig dunkel ist und kein statisches Bild).
  4. Sobald das Video aufgenommen wurde, gehen Sie zur Galerie oder zum Dateimanager und überprüfen Sie die genaue Dateigröße des Videos. Diese Nummer wird in MB (MegaBytes) angegeben. Sie können sich die "Info" der Datei in der Galerie ansehen.

Konvertieren Sie nun für den lustigen Teil die Zahl, die Sie in Nummer 1 erhalten haben, in MB, indem Sie 3 Nullen hinzufügen.

Zum Beispiel hat mein Telefon fast genau 10 GB, das sind also 10000 MB

Mein 60-Sekunden-Video war 145 MB groß.

Teilen Sie nun die Nummer, die Sie für den Speicher Ihres Telefons erhalten haben, in MB durch die Videogröße (auch in MB).

In meinem Fall ist es 10000 geteilt durch 145. Das ergibt 68,9, also sagen wir 69.

Da 60 Sekunden 1 Minute sind, kann ich jetzt ungefähr 69 Minuten Video auf meinem Telefon aufnehmen.

Wenn Sie den gesamten verfügbaren Speicher mit Video (oder etwas anderem) füllen, verhält sich Ihr Telefon schlecht und funktioniert möglicherweise nicht mehr. Gehen Sie daher vorsichtig vor.


Antwort 2:

Es gibt keine Begrenzung für die Videoaufzeichnung. Dies hängt von Ihrem Telefonspeicher ab. Wenn Sie über unbegrenzten Speicherplatz verfügen, können Sie unbegrenzte Videozeiten aufzeichnen.

Es ist jedoch nicht möglich, über unbegrenzten Speicher zu verfügen. Sie können also Videos entsprechend Ihrem Telefonspeicher herunterladen.

Dies hängt auch von Typen, fps und Pixeln ab.

Typ-Video wird in Form von Code aufgezeichnet, Sie können es mit genauem Codec abspielen. Video hat also viele Typen wie nicht, mkv, avi, 3go usw. Einige Typen haben eine geringere Größe und andere eine große Größe.

Fps - Bilder pro Sekunde - jedes Video ist eine Kombination von Bildern, die als Bilder bezeichnet werden. Im Allgemeinen werden Videos mit 30 fps, 60 fps, 80 fps aufgenommen.

Für Zeitlupe ist fps zu hoch.

Pixel-Pixel können als Punkte bezeichnet werden. Bildschirm oder Bild ist eine Kombination von Pixeln. Jedes Pixel enthält seine eigene Farbe. Pixel können 144p, 24op, 360p, 480p, 720p, 1080p usw. sein. Mehr Pixel benötigen eine große Größe wie 1080> 720> 480> 360> 240> 144>.

Ich hoffe diese Antwort wird Ihnen helfen.


Antwort 3:

Dies hängt direkt von Ihrem Gerätespeicher und der Qualität ab, in der Sie das Video aufnehmen. Nur 4K-Videoaufnahmen haben ein Zeitlimit von 4 bis 8 Minuten (Telefon zu Telefon variiert), da sie viel Speicherplatz auf Ihrem Gerät beanspruchen und das Gerät viel stärker erwärmen. Um diese beiden Probleme zu beseitigen, beschränken Unternehmen die Videoaufzeichnung in 4K-UHD auf ihren Geräten. Wenn Sie in Full HD, 720p oder einer anderen niedrigeren Qualität aufnehmen und über ausreichend Speicherplatz in Ihrem Telefon verfügen, um diese Aufnahmen zu speichern, können Sie so viel aufnehmen, wie Sie möchten. Dafür gibt es keine spezifische Obergrenze.


Antwort 4:

Im Gegensatz zu den meisten Antworten ist die Größe von Videodateien für Android begrenzt.

Diese Grenze liegt bei 4 GB. Wenn Sie diese Grenze erreichen, stoppt Ihre Video-App die Aufnahme.

In 1080p wären das ungefähr 50 Minuten Video,

Wenn Sie die Qualität verringern, haben Sie natürlich mehr Zeit, bevor Sie diese Grenze erreichen.

Android 11 kann dieses Limit erhöhen, aber im Moment stecken wir bei 4 GB fest


Antwort 5:

Das Maximum beträgt 30 Minuten für die Standardkamera-App, aber in der Welt der Technik ist alles möglich, sodass Sie mehr als 30 Minuten mit aufnehmen können

Kamera öffnen - Apps bei Google Play

Dies ist die beste Option, wenn Sie mehr als 30 Minuten aufnehmen möchten

Danke


Antwort 6:

Dies kann nicht genau gesagt werden… .. weil es von verschiedenen Faktoren abhängt… ..und das Wichtigste dabei ist die Qualität, in der Sie aufnehmen, und der Speicherplatz, den Sie haben ……… .und sekundär… ..Ihr Telefonakku… die Art des Videos, das Sie aufnehmen…. Weder bei Tageslicht noch im Raum… Aufnahme oder eine andere Art… ..eine kann keine perfekte Antwort auf Ihre Frage geben, es sei denn, Ihre Frage wird genau mit den Spezifikationen und usw. erwähnt. verbleibendes stufff….


Antwort 7:

Eingebaute System-Apps für die Aufzeichnung können bis zu 30 Minuten aufnehmen. Während Apps von Drittanbietern aus dem Play Store bis zu 10 Stunden aufnehmen können.


Antwort 8:

Hängt von der Akkulaufzeit und der Qualität des Mobiltelefons ab, in dem das Video aufgenommen wurde