Havit Magic Eagle Maus, wie man Farbe ändert


Antwort 1:

Es wäre nicht sinnvoll, eine 5-Dollar-Maus oder -Tastatur mit einem 2.000-Dollar-PC zu verwenden, oder?

Damit konnten viele Hersteller wie Asus, Logitech, Razer, Corsair und einige andere Unternehmen ihr Spiel verbessern und einige der besten Gaming-Peripheriegeräte auf dem Markt hervorbringen.

Wenn man bedenkt, wie wir heute über die beste Gaming-Maus 2019 sprechen, sollten Sie wissen, dass Gaming-Mäuse besser sind, obwohl das „Gaming“ und Ihre Standardmaus auf ähnliche Weise und mit ähnlichen Mechanismen funktionieren, da sie Ihnen den Wechsel zwischen verschiedenen DPIs und ermöglichen zusätzliche programmierbare Tasten. Stellen Sie sich vor, Sie spielen ein Rollenspiel und lassen alle Ihre Zauber zusammen mit den primären Angriffen den Tasten Ihrer Maus zuweisen.

1.

Steel Series Rival 700

- Die einzige Maus, die vibriert

Apropos technische Details: Die Rival 700 ist eine modulare Maus, die Funktionen wie modulares Design, RGB-Beleuchtung, OLED-Display, einstellbare DPI-Einstellungen mit maximal 16.000 DPI für den optischen Sensor und 8.000 für den Lasersensor bietet können Sie den Sensor wechseln, indem Sie einen separat kaufen.

Leider hat die Maus, so sehr wir uns das gewünscht hätten, kein beidhändig gestaltetes Design und könnte ein Problem für Menschen sein, die keine Linkshänder sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Rival 700 keine gute Maus ist. Hinter dem teuren Preis verbirgt sich eine wirklich gute Maus, die für Spieler aller Art geeignet ist. Es spielt keine Rolle, ob Sie eine FPS oder eine spielen

Rollenspiel

, ein MMO, die Maus ist da, um zu dienen und Ihnen gut zu dienen.

2.

Asus ROG Spatha

- Beste MMO Gaming Mouse

Bevor wir uns nun eingehend mit den Details befassen, sollten Sie wissen, dass Spatha vom Konstruktionsstandpunkt aus mehr als nur eine Gaming-Maus ist. Es ist tatsächlich ein Wunder, und während Asus sich dafür entschieden hat, Magnesiumlegierungen anstelle der traditionellen Materialien zu verwenden werden in der Gaming-Maus verwendet. Diese Maus kann als ziemlich schwer angesehen werden, im Gegensatz zu der Konkurrenz, die sie hat, und der Preis ist etwas, das nur für die Hardcore-Spieler ist.

Wenn Sie sich über die technischen Details wundern, sollten Sie wissen, dass der ROG Spatha mit einer Menge programmierbarer Tasten ausgestattet ist, und das ist noch nicht alles. Sie erhalten auch eine schlechte Ladung, die höllisch stylisch aussieht. An diesem Punkt haben Sie vielleicht vermutet, dass die Maus drahtlos ist. Nun, hier ist ein Haken: Sie können sie drahtlos ohne Eingangsverzögerung verwenden und Sie können sie auch mit dem Kabel verwenden.

Sie erhalten die RGB-Lichter und so ziemlich jede andere Funktion, die Sie von einer Flaggschiff-Maus erwarten würden. Die Maus verfügt über 12 programmierbare Tasten, die mit der Asus Armory-Software nach Ihren Wünschen programmiert werden können. Außerdem erhalten Sie eine maximale DPI von 8.200, eine erstaunliche Ergonomie und Komfort für lange Spielesitzungen. Die Haupttasten verwenden Omron-Schalter, die für einen wirklich hohen Wert ausgelegt sind Klickzyklus, und selbst wenn sie abgenutzt sind, können Sie sie jederzeit ersetzen.

3.

Razer Ouroboros

- Beidhändig spielende Maus

Diese Maus kann als direkter Konkurrent von Asus Spatha bezeichnet werden, gibt es aber schon seit geraumer Zeit. Es ist wieder eine drahtlose / kabelgebundene Kombination und bietet im Gegensatz zu Spatha ein beidhändig gestaltetes Design, das es für viele Benutzer zu einer Top-Wahl macht. Man sollte bedenken, dass das Ouroboros ausschließlich für Enthusiasten gemacht ist und keine Funktionen wie die RGB-Beleuchtung bietet. Wenn man bedenkt, dass es sich um eine ziemlich alte Maus handelt, wird Razer möglicherweise in naher Zukunft eine aktualisierte Version mit der Chroma-Beleuchtung veröffentlichen .

4.

Logitech G900 Chaos Spectrum

- Beste drahtlose Maus für Spiele

Was ist also gut am Chaos-Spektrum? Nun, es gibt eine Menge Dinge, für den Anfang können Sie im laufenden Betrieb von 200 auf 12.000 DPI gehen, und das ist wirklich beeindruckend. Denken Sie daran, dass dies nicht nur eine Softwareerhöhung ist und die DPI im Laufe der Zeit effektiv geändert wird Auf dem Board erhalten Sie die Spectrum-Beleuchtung, eine Logitech-eigene Version der RGB-Beleuchtung, und die legendäre Software-Suite, für die Logitech bekannt und beliebt ist. Das Chaos Spectrum kann drahtlos und verkabelt verwendet werden und verfügt genau wie das Ouroborus über ein beidhändig gestaltetes Design.

Denken Sie daran, dass dies eine Flaggschiff-Maus von Logitech ist. Wenn Sie also Bedenken haben, einen hohen Preis zu zahlen, erhalten Sie auch einige der besten Funktionen, unabhängig davon, ob Sie sie benötigen oder nicht. Wenn Sie sich fragen, ob wir auf Nachteile stoßen, gibt es hier keine Deal Breaker.

Sicher, die Maus hat einen hohen Preis, und die allgemeine Ästhetik des beidhändig wirkenden Designs mag einige designbewusste Menschen abschrecken, aber unter der Haube ist das Chaos Spectrum zufällig eine der leistungsstärksten und übertriebensten brillanten Gaming-Mäuse Wir haben benutzt. Also, wenn das aus dem Weg ist, Vor- und Nachteile, sollen wir?


Antwort 2:

Dies ist eine Trickfrage, denn abgesehen von einigen Typen führen sie alle genau das Gleiche durch.

Gaming-Mäuse sind ein Witz. So ist alles "Gamer" in der PC-Gaming-Branche. Es sind alles nur nervöse Edge-Lord-Designs, die nichts bedeuten.

Super hohe 8000 DPI Empfindlichkeit? Ist mir egal. Die meisten Spieler spielen nur mit etwa 800 DPI, wenn auch nur so. Selbst professionelle FPS-Spieler, die die beste Leistung benötigen, verringern die Empfindlichkeit ihrer Mäusesteuerung, denn genau das benötigen Sie für perfekte Kopfschüsse. Sie brauchen nicht mehr Empfindlichkeit, Sie brauchen weniger.

Super niedrige Eingangsverzögerung bei 1000Hz Abfragerate! Ist mir egal. Ich habe eine drahtlose Gaming-Maus mit zwei Aktualisierungsmodi, 100 Hz und 1000 Hz. Ich könnte den Unterschied nicht erkennen, wenn Sie eine Waffe an meinen Kopf legen. Ihr Internet hat mit Sicherheit eine weitaus größere Verzögerung, daher spielt es keine Rolle. Ihr Computer kann wahrscheinlich ohnehin nicht mehr als 144 Bilder pro Sekunde ausgeben (auf den schnellsten 144-Hz-Monitoren), daher ist dies kein Problem. Jede Abfragerate über 100 Hz ist für jeden mehr als ausreichend.

Lasersensor vs. optischer Sensor bla bla bla. Holen Sie sich einfach keine Kugelmaus und es geht Ihnen gut. Aus Anwendersicht gibt es keinen signifikanten Unterschied zwischen den beiden Technologien. Holen Sie sich einfach ein schönes glattes Mauspad oder eine Oberfläche zum Spielen und Sie sind golden.

Wires vs Wireless - es ist eine große Sache, aber nicht aus den Gründen, die Sie denken würden. Spielern wird gesagt, dass verkabelt besser ist, weil es weniger Eingangsverzögerung hat. Auch hier ist die Eingangsverzögerung selbst bei drahtlosen Verbindungen vernachlässigbar. Wired ist besser für die Zuverlässigkeit, aber es gibt viele gute Wireless-Mäuse, die so gut wie keine Eingangsverzögerung haben. Das Hauptproblem ist, dass drahtlose Mäuse dazu neigen, ihren WLAN-Empfänger nach ein paar Jahren abzunutzen. Die meisten meiner "Gaming" -Mäuse, deren billige linke Maustasten, blasen jedoch, bevor dies geschieht. Manchmal ist der Akku mitten in einer intensiven Sitzung leer. Major Buzz Kill.

Die Freiheit der drahtlosen Kommunikation ist großartig, deshalb liebe ich es, drahtlose Mäuse zu bekommen. Schnüre sind ärgerlich und behindern eine gute Mausbewegung, selbst bei einem guten Maus-Bungee. Ich gehe immer für drahtlose.

Die einzigen Gründe für die Wahl einer Maus sind:

  • Ästhetik - holen Sie sich diejenige, die am besten zu Ihnen passt. Wenn das bedeutet, dass Edge Lord aussieht, dann machen Sie es.
  • Komfort - der wichtigste Faktor. Holen Sie sich eine Maus, die zu Ihrer Hand passt. Sie werden Tausende von Stunden damit verbringen.
  • Schaltflächen - Dies ist die eigentliche Funktion, die für Gamer wichtig ist. Viele Spieler sind mit fünf Tasten (LMB, RMB, Radklick, Maus 4 und Maus 5) einverstanden, aber es ist immer praktisch, mehr Tasten zu haben, insbesondere Daumentasten.
  • Schön, Funktionen zu haben. Wie drahtlos. Dies wird je nach Geschmack sehr unterschiedlich sein.

Dies ist die Maus, die ich benutze. Nach unzähligen Mäusen im Laufe der Jahre gibt es nichts Besseres. Es hat eine super bequeme Form für meine Hand, ist kabellos, der Akku hält ewig, ohne Verzögerung und sechs zusätzliche programmierbare Tasten auf der Daumenseite.

Es ist perfekt für mich. Und bricht nicht so schnell zusammen wie das Razer Naga-Epos. Nach ein paar Jahren ist es immer noch kaputt gegangen, aber ich bin Stammkunde und auf meinem zweiten G602. Ich werde diese Maus weiter kaufen, bis der letzte Vorrat weg ist. Es ist so gut. Und ich sage das und hasse die Marke Logitech.

Die perfekte Maus mit der besten Leistung für Sie wird anders sein, aber lassen Sie sich nicht von all dem Performance-Marketing-Rummel einfangen. Die drei Faktoren, die ich skizziert habe, und kleine nette Dinge, sind wirklich die einzigen Dinge, die wichtig sind.

Denken Sie nicht, dass Sie mit einer „leistungsstärkeren Gaming-Maus“ ein besserer Spieler werden. Es wird nicht. Ich werde dir die Mühe ersparen. Wenn Sie Ihr Spiel verbessern möchten, ist PRAXIS das Beste, was Sie tun können.

Für welche Hardware aktualisiert werden muss, um Ihr Spiel zu verbessern, ist die Maus direkt neben der Tastatur eine der am wenigsten wichtigen. Es ist wichtiger, eine schnelle GPU und einen Monitor mit 144-Hz-Aktualisierung zu erhalten - das sind die wirklichen Leistungsengpässe. Und natürlich eine gute Internetverbindung, wenn Sie online spielen.


Antwort 3:

Beste Gaming-Maus 2018: Die besten Gaming-Mäuse, die wir getestet haben

Die besten Gaming-Mäuse, die Sie 2018 kaufen können

Wenn Sie gerade einen der besten Gaming-PCs gebaut (oder gekauft) haben, ist es möglicherweise an der Zeit, ihn mit einer der besten Gaming-Mäuse auf dem Markt zu koppeln. Es ist vielleicht verständlich, dass Sie Ihre Ausgaben reduzieren möchten, nachdem Sie Tausende auf ein Killer-Rig geworfen haben, aber warum sollten Sie sich mit einem mittelmäßigen Zeigegerät zufrieden geben? Sie sollten stattdessen eine beste Gaming-Maus nehmen, damit alles, was an diesen wunderbaren PC angeschlossen ist, von vergleichbarer Qualität ist. Und zum Glück sind Sie hier richtig, denn wir haben eine Liste der besten Gaming-Mäuse zusammengestellt, die wir im letzten Jahr in die Hände bekommen haben.

Es gibt einen Mythos, der sich um PC-Peripheriegeräte dreht, der besagt, je teurer das Peripheriegerät ist, desto besser ist es. Es ist geradezu falsch - und das gilt auch für die besten Gaming-Mäuse. Wenn Sie stattdessen die beste Gaming-Maus kaufen, die Sie aufbringen können, müssen Sie jede Maus in Betracht ziehen, die ein angemessenes Gleichgewicht zwischen Preis und Leistung aufweist. Gehen Sie nicht einfach zu Best Buy und schnappen Sie sich die teuerste Maus, die Sie finden können - es wird selten der beste Kauf sein. Glücklicherweise haben wir uns dieser Liste der besten Gaming-Mäuse mit genau dieser Philosophie genähert. Schauen Sie sich nur die SteelSeries Sensei 310 an - sie kostet ungefähr das gleiche wie ein neues Spiel, aber sie passt zu diesem fantastischen Preis mit großartiger Leistung. Was Sie hier mitnehmen sollten, ist, dass Sie stilvoll spielen können, während Sie das Budget einhalten.

Jede einzelne Maus auf dieser Liste trifft diese goldene Wertbalance. Wir haben jede Maus auf dieser Liste überprüft oder getestet und bewertet, und jede hat unser begehrtes Gütesiegel erhalten. Sie sollten sicher sein, dass Sie damit zufrieden sind, egal für welche dieser Mäuse Sie sich entscheiden. Egal welche Art von Spielen Sie spielen möchten, wir glauben, dass Sie nach Durchsicht dieser Liste eine der besten Gaming-Mäuse in die Hände bekommen werden.

1. SteelSeries Rival 600

Die Rückkehr der SteelSeries zum Ruhm

DPI: 12.000 | Merkmale: Entfernungserkennung abheben, anpassbares Gewicht, mechanische Schalter mit 60 Millionen Klicks

BLICK AUF AMAZON
  • Anpassbares Gewicht
  • Tiefensensor
  • Ein bisschen teuer

SteelSeries erlebt 2018 eine Art Renaissance, und es gibt keinen besseren Beweis dafür als den SteelSeries Rival 600. Mit seinem anpassbaren Gewicht, der perfekten Anzahl an Seitentasten und der echten RGB-Spektrumsbeleuchtung wird der Rival 600 das Herzstück Ihres Schreibtisches sein . Aber auch über die Ästhetik hinaus bietet der Rival 600 eine weitaus bessere Leistung als eine Maus in seiner Preisklasse. Der Rival 600 verfügt nicht nur über einen 12.000-DPI-Sensor und zufriedenstellende mechanische Schalter, sondern verfügt auch über einen Tiefensensor, der das Schwanken des Cursors beim Abheben der Maus vom Mauspad so gut wie verhindert. Dies ist wirklich die beste Gaming-Maus, die Sie heute kaufen können.

2. SteelSeries Sensei 310

Die beste Gaming-Maus, die wir getestet haben

DPI: Bis zu 12.000 | Merkmale: Beidhändiges Design, Eins-zu-Eins-Verfolgung von bis zu 3.500 CPI, 50 Millionen Klicklebensdauer

BLICK AUF AMAZON
  • Akzeptabler Preis
  • Bequem für Krallen- und Handflächengriffe
  • Kein geflochtenes Kabel
  • Fehlt die Unterstützung für die Sensorkalibrierung

Die SteelSeries Sensei 310 ist eine Gaming-Maus, die in Bezug auf Preis und Leistung einzigartig ist. Das niedrige Startgeld hält es auf dem Niveau, das Sie für ein neues Spiel bezahlen würden, während sein erstaunlicher optischer TrueMove 3-Sensor, der durch eine exklusive Partnerschaft mit den Maussensortitanen Pixart hergestellt wurde, es nahezu unmöglich macht, mit ihm zu konkurrieren. Diese Maus, die in Bezug auf Geschicklichkeit keine Präferenz hat, bietet eine unvergleichliche Empfindlichkeit in der realen Welt.

3. Corsair Dark Core RGB SE

Das Qi zum kabellosen Spielen

DPI: Bis zu 16.000 | Eigenschaften: Qi kabelloses Laden, austauschbarer Seitengriff, Omron-Schalter, voll programmierbare Tasten, dynamische mehrfarbige 3-Zonen-Hintergrundbeleuchtung

BLICK AUF AMAZON
  • Qi kabelloses Laden
  • Erschwinglich
  • Kann während des Ladevorgangs nicht verwendet werden

Für die längste Zeit wurden drahtlose Mäuse unter Gaming-Enthusiasten wegen ihrer Latenz- und Zuverlässigkeitsverluste verspottet, aber mit dem Corsair Dark Core RGB SE - das hat sich geändert. Mit einer Latenz von 1 ms und einer maximalen DPI von 16.000 definiert die Dark Core RGB SE, wie eine drahtlose Gaming-Maus im Jahr 2018 aussehen soll - und liefert eine Leistung, die mit der ihrer kabelgebundenen Zeitgenossen vergleichbar ist. Es unterstützt sogar das kabellose Laden von Qi. Wenn Sie also das Corsair MM1000 Qi-Mauspad in die Hand nehmen, können Sie Ihr Telefon während des Spielens aufladen und Ihre Maus direkt auf Ihrem Mauspad aufladen, wenn Sie fertig sind.

4. Logitech G903

Ein G900 Makeover mit einem elektrisierenden Mauspad

DPI: 12.000 | Merkmale: Drahtloses Laden über die Logitech PowerPlay-Mausmatte, bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit (bis zu 32 Stunden bei ausgeschalteten LEDs), optischer Sensor PMW3366, LightSpeed ​​Wireless-Technologie

Bei Amazon anzeigen
  • Solide Verarbeitungsqualität
  • Genaues und zuverlässiges WLAN
  • Exorbitant teuer

Unbeeindruckt von jahrelanger Lächerlichkeit wegen ihrer vergleichsweise höheren Latenz hat der Logitech G900 von gestern ein für allemal bewiesen, dass drahtlose Gaming-Mäuse nicht saugen müssen. Obwohl es sich nur um eine subtile Wiederholung dieses Modells handelt, versichert uns der Logitech G903 nur diese Überzeugung. Der Logitech G903 ist eine teure und dennoch lohnende Investition, da er ein leicht verändertes G900-Design mit Logitechs eigenem PowerPlay-Mauspad kombiniert, das gleichzeitig als kabelloses Ladegerät fungiert. Einerseits könnten die Kosten jemanden abschrecken, der es wahrscheinlich sowieso nicht kaufen würde, andererseits erhalten Sie eine drahtlose Gaming-Maus mit hoher Auflösung, die sogar mit Razers Besten mithalten kann.

5. Cooler Master MasterMouse MM520

Eine anständige Maus zu einem günstigen Preis

DPI: 12.000 | Eigenschaften: Angepasst für Klauengriff, anpassbare DPI-Einstellungen, Dreizonen-RGB-Beleuchtung

ÄHNLICHE ANSICHT BEI AMAZON
  • Gute Schalter
  • Erschwinglich
  • Fragwürdige Verarbeitungsqualität

Wenn Sie eine der besten Gaming-Mäuse benötigen, aber gleichzeitig Geld sparen möchten, ist die Cooler Master MasterMouse MM520 möglicherweise das Richtige für Sie. Es wird keine Schönheitswettbewerbe gewinnen, aber Omron-Schalter in Verpackungsqualität und ein einigermaßen empfindlicher Sensor mit einer Leistung von bis zu 12.000 DPI lassen das unattraktive Design leicht hinter sich - besonders wenn Sie einen Klauengriff verwenden.

6. Razer Naga Trinity

Eine Maus mit vielen Gesichtern

DPI: 16.000 | Eigenschaften: Austauschbare Seitenplatten, Razer-Chroma-Unterstützung, 1000-Hz-Ultrapolling

BLICK AUF AMAZON
  • Reibungslose Bewegungsverfolgung
  • Austauschbare Seitenplatten
  • Teuer

Wenn Sie ein Spieler sind, der sich nicht mit einem Spielgenre zufrieden geben möchte, kann es wirklich schwierig sein, die beste Gaming-Maus zu finden. Zum Glück ist die Razer Naga Trinity für Sie da. Die Naga-Mäuselinie richtet sich traditionell an MMO-Spieler, aber Razer gab sich nicht damit zufrieden, nur diese eine Nische mit der Naga Trinity anzusprechen, und enthielt 3 leicht austauschbare Seitenplatten, damit Sie Ihre Maus ändern können, um sie an Ihr Spiel anzupassen spielen. Wenn Sie den wahnsinnigen 16.000 DPI 5G-Sensor und die Razer Chroma RGB-Beleuchtung hinzufügen, haben Sie ein Gewinnerpaket.

7. Asus ROG Gladius II

Diese Gaming-Maus ist ein echter Hingucker

DPI: Bis zu 12.000 | Eigenschaften: 50 g Beschleunigung, 1000 Hz USB-Abfragerate, abnehmbare linke und rechte Taste, Omron-Schalter, RGB-Beleuchtung

Bei Amazon anzeigen
  • Fühlt sich gut an
  • Robustes Design
  • Teuer
  • Es fehlen einige Funktionen

Auffällig und begehrenswert, es gibt keine Verwirrung darüber, warum das Asus ROG Gladius II etwas teurer ist als andere Gaming-Mäuse seiner Klasse. Mit austauschbaren Tasten, einem klickbaren Scrollrad und einem Empfindlichkeitsschalter bietet diese Maus alles, wonach sich Spieler sehnen. Es gibt sogar eine RGB-Beleuchtung von oben nach unten, um die bereits praktische Anpassung zu erweitern. Obwohl es nicht die austauschbaren Gewichte bietet, die viele andere in seiner Preisklasse haben, fühlt sich alles andere angenehm und schnupftabakbar an. Das Asus ROG Gladius eignet sich besser für Ego-Shooter als MMOs. Die hohe DPI-Bewertung und die Beschleunigung von 50 g machen es zu einer unvergesslichen Leistung, obwohl es in Gebieten, in denen billigere Mäuse erobert haben, an Funktionen mangelt.

8. Corsair Glaive RGB

Ein gesundes Gleichgewicht zwischen Komfort, Funktion und höflichem Aussehen

DPI: Bis zu 16.000 | Merkmale: Austauschbare Daumengriffe, Dreizonen-Hintergrundbeleuchtung, Pixart 3367-Sensor, Omron-Schalter, DPI-Statusleuchten

Bei Amazon anzeigen
  • Reibungslose Bewegung und Verfolgung
  • Gleitet wie Butter
  • Fast alles Plastik
  • Ein bisschen teuer

Von dem Moment an, in dem Sie sich das Preisschild ansehen, ist es offensichtlich, dass die Corsair Glaive RGB-Maus so konzipiert wurde, dass sie mit der Razer DeathAdder Elite mithalten kann. Und während Corsair mit seinen PC-Gehäusen, Tastaturen, RAM, Netzteilen und Kühlsystemen viel Glück hatte, ist eine Corsair-Maus allein aufgrund mangelnder Historie automatisch ein harter Verkauf. Glücklicherweise ist die neueste Gaming-Maus des Unternehmens auf Komfort ausgelegt und verfügt über eine Beschichtung aus Soft-Touch-Farbe und austauschbaren Daumengriffen, die die Ergonomie noch weiter verbessern. Zu diesem Zeitpunkt sind das nahezu perfekte Drei-Zonen-Hintergrundbeleuchtungssystem und der hochauflösende Pixart-Sensor (ganz zu schweigen von den geschickt enthaltenen DPI-Statusleuchten) nur ein Bonus.

9. Kreativer Sound BlasterX Siege M04

Präzise und stilvoll genug, um mit Razer und Logitech mithalten zu können

DPI: 12.000 | Merkmale: 7 programmierbare Tasten mit Omron-Schaltern für 50 Millionen Klicks, PixArt PMW3360-Sensor mit 1000-Hz-Abfragerate, RGB-Beleuchtung, ergonomisches Design

Bei Amazon anzeigen
  • Hervorragender Sensor
  • Stilvolle Beleuchtung
  • Könnte leichter sein
  • Balance ist nicht perfekt

Es ist nicht alltäglich, dass ein Unternehmen, das für seine Soundkarten bekannt ist, versucht, Unternehmen wie Razer und Logitech mit einer eigenen kompetenten Gaming-Maus zu besiegen. Der Sound BlasterX M04 von Creative ist genau das und tatsächlich ziemlich beeindruckend. Die 12.000 DPI-Bewertung bedeutet, dass Sie keine Zeigerbeschleunigung verwenden müssen, um die Maus erfolgreich zu verwenden. Das RGB-Beleuchtungsschema, das mit der Sound Blaster Connect-Software von Creative gesteuert wird, wird mit einem subtilen Akzent an der Basis der Maus angezeigt. Der Sound BlasterX Siege M04 ist eindeutig ein Gewinner in Funktion und Stil.

10. Cooler Master MasterMouse MM530

Großartige Leistung auf Kosten der Ästhetik

DPI: 12.000 | Merkmale: Langlebige PBT-Kunststoffkonstruktion, anpassbare DPI, Dreizonen-RGB-Beleuchtung

BLICK AUF AMAZON
  • Guter Preis
  • Dauerhaft
  • Unbequem für große Hände

Die Cooler Master MasterMouse MM530 wird zwar keine Schönheitswettbewerbe gewinnen, ist aber eine großartige Maus für alle, die etwas Geld sparen möchten. Wenn Sie einen Pixart PMW-3360-Sensor mit einer maximalen DPI von 12.000 und einem dennoch sehr bescheidenen Preis einpacken, sollten Sie aufpassen, wenn Sie nach etwas suchen, das Sie beim Verketten von Kopfschüssen in Counter-Strike nicht zurückhält. Das einzige, was diese Maus von den höheren Ebenen dieser Liste abhält, ist die Größe - jeder mit größeren Händen möchte vielleicht woanders hingehen, unsere Hände wurden bei unseren Tests etwas eng.

Wie man die besten Gaming-Mäuse 2017 auswählt

Obwohl Sie anhand unserer Rangliste die beste Gaming-Maus für Sie ermitteln müssen, ist dies keine mühelose Aufgabe. Es gibt viele komplizierte technische Spezifikationen für Gaming-Mäuse, einschließlich ausgefallener Fachsprache wie Abfrageraten und DPI-Bewertungen. Sie möchten eine höhere Anzahl von beiden, aber es gibt einen starken Unterschied zwischen diesen beiden unsinnigen, aber entscheidenden Begriffen.

Werbung

Für Neulinge in der Welt des PC-Spielens ist diese DPI eine Abkürzung für "Punkte pro Zoll". Je höher die Zahl, desto breiter der Bereich, in dem Sie festlegen können, wie empfindlich Ihre Maus ist. Wenn Sie nicht viel Platz auf dem Schreibtisch haben und Genauigkeit und Präzision wünschen, entscheiden Sie sich für eine Gaming-Maus mit einer höheren DPI-Bewertung. Natürlich können Sie auch jederzeit eine niedrigere DPI umschalten.

Durch eine hohe Abfragerate erhalten Sie schnellere Antwortzeiten. Die Abfragerate wird in Hertz gemessen und liegt normalerweise zwischen 125 und 1.000 Hz. Letzteres bedeutet, dass die Position Ihrer Maus 1.000 Mal pro Sekunde an Ihren Computer gemeldet wird. Weitere wichtige Faktoren für Gaming-Mäuse, die Sie berücksichtigen sollten, sind die Ergonomie - insbesondere für Linkshänder - und die RGB-Beleuchtung.

Gabe Carey hat ebenfalls zu diesem Artikel beigetragen


Antwort 4:

Ich würde mit dem Logitech G502 Proteus Core gehen. Auch wenn ich den Razer Naga wegen seines schillernden Aussehens mag.

Das Foto oben zeigt die Razer Naga-Serie, die ich liebe. Aber Schnickschnack und Aussehen sind nicht alles. Es gibt einen Grund, warum so viele Spieler das G502 lieben und es als das betrachten

beste Gaming-Maus

.

Es funktioniert für alles, sei es für Büroarbeiten, gelegentliches Surfen oder intensive Spielesitzungen, bei denen alle Tasten verwendet werden.

Tasten

Das G502 verfügt über vollständig finanzielle Mikroschalter für jede Taste, und Sie können den Unterschied wirklich spüren. Jeder Klick, jeder Tastendruck fühlt sich wirklich knackig und reaktionsschnell an. Das Drücken der Tasten erfordert wenig Kraftaufwand, hat jedoch genügend Anfangswiderstand, damit Sie nicht versehentlich drücken oder klicken. Die Platzierung der Tasten ist gut. Jeder Knopf ist in Reichweite. Dieser Aspekt hängt wirklich von der Größe Ihrer Hand und davon ab, wie Sie eine Maus halten. Daher kann Ihre Erfahrung variieren.

Komfort

Diese Maus deine Hand wie ein Handschuh. Ich liebe seine Form, besonders die etwas verlängerte Lippe, die den Daumen stützt. Das strukturierte und gehärtete Gummi auf der rechten und linken Seite fühlt sich großartig an.

Software

Die Logitech-Spielesoftware ist die beste. Es ist extrem schnell. Es schreibt Profile sofort in eine Maus und stürzt nie ab. Andere Gaming-Mäusesoftware sind entweder fehlerhaft oder haben Verzögerungen. Die Software von Logitech ist einwandfrei, und ich schätze den Grad der Politur ihrer Software sehr.

Kabel

Diese Maus hat das beste Kabel, das Sie sehen würden - sie ist geflochten und fühlt sich sehr langlebig an, während sie dennoch flexibel ist. Es wird in einem losen Kreis verpackt geliefert, sodass keine Knoten aus der Schachtel sind. Es kommt auch mit einem praktischen Verschluss, mit dem das Kabel zusammengehalten werden kann.

Beleuchtung

Die Beleuchtung für diese Maus ist sehr einfach. Das G-Logo auf der Maus leuchtet nur auf. Dies kann angepasst werden. Die Proteus Spectrum-Version des G502 verfügt über eine RGB-Beleuchtung.

Sieht aus, na ja!

Dies ist der einzige Aspekt der Maus, der nicht erstklassig ist. Und das ist der beste Fehler, der bei dieser Maus zu finden ist.

In einer Nussschale

Beste Gaming-Maus um jeden Preis. Es ist ein Schnäppchen von weniger als 80 Dollar. Ich empfehle Ihnen dringend, dem Logitech G502 Proteus Core eine Chance zu geben - es könnte alles sein, was Sie jemals von einer Gaming-Maus verlangen.


Antwort 5:

Sie werden eine großartige Gaming-Maus nicht leicht finden können, denn wenn Sie sie kaufen, hören Sie die Stimme von Werbung, die zu 100% falsch ist und zu einem schlechten Kauf führt, und deshalb habe ich sie erstellt Diese Anleitung soll Ihnen beim Kauf helfen.

Was genau ist eine Gaming-Maus?

Es ist eine spezielle Maus, mit der Sie Spiele effektiver und besser spielen können. Sie haben viel mehr Sensoren als ein normaler und mehr so ​​großartige Dinge. Aber es hilft nicht nur Spielern, sondern es wird definitiv Ihr gesamtes Desktop-Erlebnis verbessern. Sie sollten Ihre Gaming-Maus also nicht nur zum Spielen verwenden.

Wie wähle ich die beste Gaming-Maus aus?

Um das beste zu finden, müssen Sie Ihre Bedürfnisse und Vorlieben bestimmen und dann auf dieser Grundlage auswählen. Es gibt verschiedene Dinge, nach denen wir diese Mäuse kategorisieren können, und dann können Sie sie anhand der Kategorien auswählen, die Ihnen am besten gefallen.

1) Der Stil der Maus

Sie müssen den Stil der Maus überprüfen, bevor Sie sie kaufen.

  • Handflächengriff
  • Fingerspitzengriff
  • Klauengriff

Schauen Sie sich diese verschiedenen Stile an und entscheiden Sie dann.

2) Ihr Spielstil

Meistens sind die Spiele in FPS, MMO und RTS klassifiziert. Wenn Sie also ein FPS-Spieler sind, wählen Sie eine Maus mit mehr Leistung und höherer Auflösung, die Ihnen hilft, den Kopfschuss schneller zu machen. Wenn Sie ein MMO-Spieler sind, wählen Sie eine Maus mit Die meisten Tasten, mit denen Sie mehr Funktionen gleichzeitig steuern können.

3) Mauskörper

Die Form der Maus hängt vollständig von Ihnen ab. Ob Sie eine kleine oder eine große benötigen, aber entscheiden Sie, nachdem Sie den Mausstil festgelegt haben.

4) USB oder Bluetooth

Es hängt alles davon ab, wie Sie dies verwenden werden. Wenn Sie also ein rauer Benutzer sind, der sich nur wenig um Spielematerial kümmert, empfehle ich Ihnen, sich für Bluetooth zu entscheiden, da es keinen Draht gibt, um den Sie sich kümmern müssen. Und Sie können sich für eine kabelgebundene Maus entscheiden, wenn Sie die Leidenschaft haben, sich darum zu kümmern.

5) Hardware

Hardware ist also der letzte Aspekt. Dies kann durch Ihre Spielweise und die von Ihnen gespielten Spiele bestimmt werden.

Wenn Sie diese 5 Richtlinien befolgen, ist es für Sie einfach, Ihre zu erhalten

beste Gaming-Maus

.


Antwort 6:

Top 3 Gaming Mäuse 2018!

Was ist los Jungs, ich bin Adeny Addison. Ich habe diese Liste basierend auf meiner persönlichen Meinung erstellt und versucht, sie basierend auf ihrer Preis-Leistungs-Haltbarkeit und mehr aufzulisten.

Ok, schauen wir uns die Liste an.

1: Razer Naga Trinity

Der Razer Naga Trinity hat drei modulare Seitengriffe, die sich hervorragend zum Tauschen eignen, um zu jeder Art von Spiel zu passen, die Sie bevorzugen, und das ist der wichtigste Faktor, der diese Maus so großartig macht. Sie haben Ihre Standardseite mit zwei Tasten, eine hat sieben Tasten in diesem Ringlayout, dann haben Sie eine Konfiguration mit zwölf Tasten. Diese werden gut für Spiele wie MMOs oder MOBAs sein, die Makros für all diese Dinge setzen. Sie rasten mit diesen Pogo-Stiften magnetisch ein und dann können Sie direkt von dort aus loslegen.

Dies macht es offensichtlich für jeden sehr vielseitig, da Sie sehen können, dass Sie immer noch alle Chroma-Beleuchtungszonen haben, in denen Sie die Farbmischung stoppen können, und dass Sie einen optischen Gaming-Sensor mit 16.000 dpi und 5 g haben.

Ich würde sagen, es ist etwas größer und diese Art von Breite wiegt zwischen 118 und 123 Gramm, je nachdem, welchen Seitengriff Sie haben. Es gibt also auch eine schwerere Seite, daher war meine Erfahrung sehr positiv, dass ich es nicht bin Ich werde sehen, dass diese Mäuse eine sehr gute Option für jeden sind. Da Gamer all diese Schaltflächen nutzen können, um alle Makros nebenbei zu bearbeiten, kann dies wirklich eine großartige Maus sein, wenn Sie sie verwenden, wissen Sie - das ist ein Potenzial, das bei 90 US-Dollar liegt.

2: SteelSeries Rivale 600

Der SteelSeries-Rivale 600, der vor knapp einem Jahr im Januar herauskam, war im letzten Jahr eine der meistverkauften Mäuse. Jetzt ist eines der Dinge an SteelSeries ein gebrauchter CPI, der ihren wahren Zug 3 12000 nutzt Optischer CPI-Sensor, der sich von dem für die meisten Gaming-Mäuse üblichen dpi-Center unterscheidet. Der Unterschied besteht darin, dass der CPI-Wert pro Zoll und der dpi-Wert pro Zoll beträgt.

Hier erhalten Sie also ein echtes Eins-zu-Eins-Tracking im Vergleich zu den Pixeln von DPI. Sobald Sie es verwenden, ist es keine große Anpassung, aber wenn Sie das Eins-zu-Eins-Tracking durchführen, ist es einfach sehr genau, eine andere Sache an dieser Maus macht es so beliebt ist der Sensor, der im Vergleich zu jeder anderen Maus auf dem Markt auch die niedrigste und genaueste Abhebedistanz ermöglicht. Auch hier beim Rivalen 600 haben Sie unterschiedliche Beleuchtungszonen mit Prismenbeleuchtung, obwohl Ihre Hände sich verdecken Diese Beleuchtungsstreifen sehen ziemlich gut aus.

Diese wirklich bequemen Gummiseitengriffe auf beiden Seiten und dann auf der rechten Seite, wo Ihr Daumen ist, haben Sie drei Knöpfe. Diese wiegen 96 Gramm, obwohl sie sich leichter anfühlen als das, was bedeutet, dass das Gewicht richtig verteilt ist, aber sie enthalten auch einige modulare Gewichte, die wir haben Sie können die Seitengriffe abnehmen und sie in die Seiten legen. Jedes Gewicht wiegt 4 Gramm, sodass es insgesamt bis zu achthundertneunundzwanzig Gramm wiegen kann. Die SteelSeries konkurrieren also mit 600, ihrem Flaggschiff aus dem Jahr 2018, einem ihrer beliebtesten, dem zweiten Sie Wenn Sie anfangen, es zu benutzen, wird es schwierig sein, zu etwas anderem zurückzukehren.

3: Logitech G502 Hero

Als nächstes kommt ein logitech g502-Held und ja, während dies noch eine ältere Maus ist, handelt es sich um eine neuere Neuveröffentlichung von 2018 mit dem Heldensensor im Inneren. Es handelt sich im Grunde genommen um dieselbe g502-Maus, an die Sie alle gewöhnt sind, aber zunächst mit drei spezifischen Änderungen Von allen sehr kleinen ist das neue aktualisierte Logitech G-Logo. Wenn ich nicht einmal darauf hingewiesen hätte, dass Sie es wahrscheinlich nicht bemerkt hätten, ist zweitens ein neues Kabel hier, um ein dauerhaftes Knicken zu verhindern, wie es einige andere Mäuse in der Vergangenheit getan haben. Es ist immer noch geflochten, aber wie gesagt, das Kabel selbst wird nicht so leicht knicken.

Die dritte Änderung, die offensichtlich am beliebtesten ist, ist der neuere optische Heldensensor mit 16.000 dpi. Wenn Sie also eine Weile dem Kanal folgen, wissen Sie, dass der G 502 seit 2014 zu diesem Zeitpunkt meine Anlaufstelle ist. Das Scrollrad neigt sich für zusätzliche Eingaben und Sie haben dort einen Infinity-Scroll, der nur eines der bisher zufriedenstellendsten Scrollräder ist. Nicht nur die App auf der linken Seite oder Ihr Daumen sitzt, Sie haben diese integrierte Scharfschützen-Taste.

Sie nennen es das, was Sie programmieren können, um Ihre dpi zu senken, von denen Sie wissen, dass sie genau sind, oder wenn Sie dies so ändern, wie Sie es möchten, ist dies mit 125 Gramm unter der Maus etwas schwerer. Es gibt Plätze, an denen Sie speichern können Mit diesen modularen Gewichten wiegen sie jeweils 3,5 Gramm, um der Maus insgesamt weitere 18 Gramm hinzuzufügen. Der G 502-Held kostet also 80 US-Dollar, obwohl das reguläre G502-Proteus-Spektrum aus den vergangenen Jahren viel billiger ist, aber es ist wieder die neuere Version von 2018 und du weißt schon, dass es immer noch meine Lieblingsmaus ist.


Antwort 7:

Gaming-Mäuse gehören zu den Geräten, die für einige (normalerweise nicht professionelle) Spieler keine Rolle spielen, für andere (normalerweise professionelle / begeisterte) Spieler jedoch viel mehr als nur eine Maus. In welche Kategorie Sie sich setzen, liegt ganz bei Ihnen. Ich bin kein Profi, aber auch kein Noobie. Ich werde 5 der guten Gaming-Mäuse IMO auflisten und je nach Budget und Bedarf können Sie wählen.

5. Razer Deathadder: Preis: ~ 3K INR

Nun, dies ist eine gute Maus, normalerweise, wenn Sie einen Klauengriff bevorzugen. Dies bedeutet, dass dies normalerweise für Spiele nützlicher ist, bei denen Sie Ihre Klicks schneller ausführen müssen, anstatt sich auf das Timing jedes Klicks zu konzentrieren. Auch wenn dies nicht die anpassbarste Maus in dieser Liste ist, ist sie sicherlich eine, auf die Sie achten sollten.

4. Logitech G402 Hyperion Fury: Preis: ~ 2K INR

Dies ist jetzt eine Badass-Maus. Es verfügt über insgesamt 8 Schaltflächen (einschließlich Links- und Rechtsklick sowie des Rads), die vollständig angepasst werden können. Es unterstützt auch variable DPI-Werte und verfügt über einen eigenen integrierten Speicher zum Speichern von Profilen, sodass Sie beim Verbinden mit Computern ohne Logitech-Anwendung die Maus problemlos verwenden können. Habe ich die Fusion-Technologie erwähnt, mit der Sie diese Maus auf einer Vielzahl von Oberflächen wie der Hölle reibungslos verwenden können? ;) Das Design ist mehr für Handflächengriff und angesichts der Kosten der Maus, mit seinen Funktionen und der Verarbeitungsqualität ist dies ein großartiger Deal!

3. Logitech G502 Proteus Core: Preis: ~ $ 60 (Konnte dies in Indien nicht finden)

Dies ist nur die aktualisierte Version von G402 und wohlgemerkt, es ist ein würdiges Upgrade. Es erweitert seine Funktionen um einige weitere Tasten und erwähnt nicht die Möglichkeit, die Gewichtsbalance und den Schwerpunkt zu ändern. Wenn Sie einen FPS spielen und das Geld dafür haben, holen Sie es sich einfach!

2. Mad Catz RATM Wireless Mouse: Preis: ~ 8,5K INR (Wenn Sie es irgendwie in Indien finden können)

Dies ist eine verrückte Maus mit vielen Funktionen. Wenn Sie es zum ersten Mal sehen, haben Sie das Gefühl, Sie schauen auf das Fledermausmobil und nicht auf eine Maus! Ich meine, das ist eine preisgünstige, aber ernsthaft geladene Maus. Kombinieren Sie alle Funktionen der oben genannten Mäuse und sorgen Sie für ein fantastisches Aussehen sowie für die Möglichkeit, die Länge der Maus für Ihre Handfläche und die Art und Weise, wie der Batterieschlitz platziert ist, anzupassen. Ja, es ist teuer, aber für jemanden, der einen Klauengriff sucht, ist dies eine himmlische Maus. Und ja, dies ist die einzige drahtlose Maus auf meiner Liste.

1. Mad Catz RAT 7: Preis: ~ 100 $

Dies ist wahrscheinlich älter als das RATM (nicht sicher, sorry!), Aber die Funktionen, die dies hat, sind betäubend! Auch für die Funktionen, die alle oben genannten Funktionen bieten, gibt es alle und noch einige mehr. Es gibt mehr benutzerdefinierte Tasten als jede der oben genannten Mäuse. Die Maus ist eine Freude zu halten, konfigurierbare Gewichtsbalance und Anpassung an die Länge Ihrer Handfläche? Diese Maus kann mehr als nur das! Es bietet Ihnen buchstäblich eine schraubenartige Präzision für die Konfiguration der Abmessungen der Maus. Dies ist eine kabelgebundene Maus, und selbst der Draht der Maus ist ein Genuss. Es gibt Ihnen fast alles, was Sie sich wünschen können, mit unglaublicher Präzision.

Sie könnten fragen, wie ich diese Liste erstellt habe, oder ihre Gültigkeit in Frage stellen, aber ein Haftungsausschluss. Dies ist nur eine persönliche Entscheidung und basiert auf den verschiedenen Mäusen, die ich gesehen und ausgecheckt habe. Und die Liste kann für verschiedene Personen variieren.

PS: Ich habe selbst einen Logitech G402! ;)


Antwort 8:

"Was ist die beste Gaming-Maus?"

Die Antwort auf diese Frage ist völlig subjektiv.

Was ich für eine großartige Gaming-Maus halte, könnte für jemand anderen völliger Mist sein und Folter, die man für eine längere Zeit für eine weitere verwenden kann.

Ich empfehle daher dringend, dass Sie viel recherchieren, eine Maus finden, die allgemein empfohlen wird, und dann einen physischen Laden suchen, in dem sich ein solches Tier befindet, und Ihre Hand darauf legen. Fühle, wie deine Hand um sie herum fließt, wie gut deine Finger die Knöpfe erreichen, wie gut sie über verschiedene Oberflächen gleitet.

Wenn Sie online bestellen, ohne es zu sehen, stellen Sie sicher, dass Sie die Rückgabebedingungen verstehen, falls Sie wirklich hassen, was Sie gewählt haben.

Das heißt ... ich habe ein paar Mäuse, die ich zum Spielen benutze:

  • Logitech Performance MX - eine ältere schnurlose Maus, die ich hauptsächlich mit meinem Arbeitslaptop verwende, aber gelegentlich zum Abspielen von RTS verwende. Fühlt sich gut in der Hand an, keine große Belastung bei längerem Gebrauch, sondern kaut durch die Batterie wie kein anderer.
  • Razer Turret - Zugegeben, der Turret ist eine drahtlose Maus-Tastatur-Kombination, funktioniert aber ziemlich gut. Ich verwende dieses System in meinem Gaming-Setup im Wohnzimmer und es funktioniert hervorragend. Es ist großartig, eine Ladestation zu haben, in die die beiden Geräte zum Speichern und Laden fallen können, und die Eingangsverzögerung ist sehr gering. Der einzige Nachteil, den ich festgestellt habe, ist, dass sich die Maus aufgrund des magnetischen Mausbereichs (der dazu dienen soll, die Häufigkeit zu verringern, mit der die Maus von der Tastatur rutscht) körperlich träge anfühlt.
  • MSI Interceptor DS200 - Ich habe eines davon zu Weihnachten abgeholt, um einen Razer Deathadder zu ersetzen, dessen linke Maustaste gestorben war. Ich bereue es nicht, von Razer zu diesem gewechselt zu haben. Es fühlt sich großartig an, hat viele Knöpfe, anpassbare Gewichte, eine lange geflochtene Schnur und viele Software-Anpassungen.

Ich hoffe, Sie finden eine, die perfekt für Sie ist.


Antwort 9:

Was ist die beste Gaming-Maus? Es liegt ganz bei Ihnen. Die beste Gaming-Maus hängt vom Spieltyp ab, in dem Sie spielen möchten. Hier gebe ich 10 beste Gaming-Maus unten.

SteelSeries Rival 700- Maus mit GIFs

Vorteile

  • Modulares Design
  • RGB-Beleuchtung
  • OLED-Bildschirm
  • Einstellbare Empfindlichkeit
  • Taktile Warnungen sind neuartige Ansätze zur Personalisierung von Spielen

Nachteile

  • Zusätzliche modulare Komponenten sind teuer und nur für Rechtshänder bestimmt.
  • SteelSeries Rival 100 (für diejenigen, die das Limit haben)

    Vorteile

    • Wettbewerbsfähiges Design
    • 30 Millionen Klicks
    • SteelSeries-Engine
    • 3 kompatibel Niedriger Preis

    Nachteile

    • Schwaches Scrollrad.
    • Asus Rog Spatha - Am besten für MMO-Spiele

      Vorteile

      • Am besten für MMO-Spiele
      • RGB-Beleuchtung
      • Innovativer modularer Aufbau
      • Ein kniffliger OLED-Bildschirm
      • Passen Sie die Maus nach Ihren Wünschen an
      • Programmierbare taktile Warnungen, die Spieler über Ereignisse im Spiel informieren

      Nachteile

      • Kein beidhändig, nützlich, aber Module sind etwas teuer
      • Logitech G-502 Proteus Spectrum - Alle Arten von Spielen, die Sie spielen können (AL Rounder)

        Vorteile

        • Große Knöpfe in gutem Zustand
        • Akutes und komfortables Design
        • Logitech-Software mit riesigen Optionen
        • Einstellbares Gewichtssystem
        • Glattes Scrollrad

        Nachteile

        • Palm-Grip-Spieler mit großen Händen fühlen sich möglicherweise unwohl.
        • Corsair M65 Pro - Am besten für FPS-Spiele

          Vorteile

          • Hervorragende Verarbeitungsqualität
          • Die Leistung ist laut Preis sehr gut
          • Gewichtsanpassungssystem bietet Komfort
          • Die CUE-Software von Corsair ist flexibel,
          • Das Anpassen ist für alle einfach.
          • Die Scharfschützen-Taste hilft dabei, die DPI im laufenden Betrieb anzupassen, was sie zu einer wirklich guten Ergänzung macht.

          Nachteile

          • Jemand könnte sich über das Design beschweren.
          • Razer Naga Hex V2 - Am besten für MOBA

            Vorteile

            • Bequemere und besser gestaltete Form aus früheren Naga Hex
            • Daumentasten funktionieren nicht wie ein fester Griff
            • Das kreisförmige Layout erleichtert das Trennen der Schaltfläche durch Berühren

            Nachteile

            • Das Mausrad hat nicht wie andere Mäuse ein zufriedenstellendes Gewicht.
            • Logitech G-903 - Am besten für die drahtlose Gaming-Maus

              Vorteile

              • Tolle Software
              • Drahtlose Ladetechnologie
              • Kein Latenzfehler und zuverlässiges WLAN
              • Genaues und beidhändig komfortables Design

              Nachteile

              • Viel zu teuer
              • Logitech G-403 - Einfaches Design mit hervorragender Leistung

                Vorteile

                • Tolle Software
                • Tolle Form und bequemer Griff
                • Schnell und reaktionsschnell

                Nachteile

                • Daumentasten können für jemanden unangenehm sein, und empfindliche Empfindlichkeitsvoreinstellungen können jemanden verärgern
                • Logitech G-Pro - Eine durchschnittliche Gaming-Maus

                  Vorteile

                  • Tolle einstellbare Empfindlichkeitsoptionen
                  • Einfach leicht und bequem
                  • Onboard-Speichersystem
                  • Breites, strukturiertes Scrollrad

                  Nachteile

                  • Nicht beidhändig, keine Gewichtsanpassung und Dienstprogramm-Software sind nicht mit macOS kompatibel.
                  • Razer DeathAdder Elite - Gute Maus mit ausgezeichneter Software

                    • bequemer Griff
                    • Gute Blitzbeleuchtung
                    • Schreckliche Software
                    • Hervorragende Leistung

                    Nachteile

                    • Rasiermesser ist immer am besten. Aber ich denke, dieser hat kein großes Update vom letzten bekommen. Und es hat kein frei drehendes Scrollrad.
                    • Jetzt kennen Sie die 10 besten Gaming-Mäuse aus verschiedenen Kategorien. Welches würdest du kaufen? Es liegt ganz bei Ihnen.

                      Quelle:

                      technogearlab

Antwort 10:

Jeder, der Videospiele mit einer Maus spielt, weiß, dass Erfolg oder Misserfolg nicht nur von seinen Fähigkeiten abhängt, sondern auch von den Werkzeugen, die ihm zur Verfügung stehen. Trotzdem ist es wichtig, die richtige Gaming-Maus zu finden.

Die Unternehmen, die diese Mäuse herstellen, sind sich bewusst, dass die Leute sie für Spiele verwenden und dass sie, wenn sie sie nicht für Gamer und den durchschnittlichen Benutzer entwickeln und entwerfen, eine enorme Menge an Marktanteilen und Einnahmen verpassen werden. Die intelligenten Unternehmen hören den Spielern zu. Sie suchen nach jedem Molekül an Informationen, das sie erhalten können, um herauszufinden, was Spieler mögen und verachten. Die allgemeine Faustregel lautet, dass eine Gaming-Maus leicht sein, außergewöhnlich leicht scrollen, Tastenoptionen für Richtung und Navigation sowie drahtlose Konnektivität haben sollte, die nicht unterbrochen oder verzögert wird.

Außerdem muss die Gaming-Maus kompatibel sein. Es muss eine lange Akkulaufzeit haben und eine robuste Konstruktion haben. Einige Spieler spielen schnell und wütend, und das bedeutet die Art der Handhabung, die die Fähigkeiten einer Maus wirklich auf die Probe stellen kann.

Die Gaming-Maus sollte ergonomisch gestaltet sein. Entweder für die linke und rechte Hand oder beidhändig. Es kann kein Hindernis für das Manövrieren sein, besonders wenn Horden von Zombies oder außerirdischen Robotern von allen Punkten auf dich losgehen. Der Cursor muss reaktionsschnell und an Ihre Bedürfnisse anpassbar sein, da einige Spiele eine schnellere oder langsamere Cursorreaktionszeit erfordern. Das Optimieren dieser Option führt zu optimalen Ergebnissen und weniger Kopfschmerzen während des Spiels.

Seien Sie bei der Auswahl einer Gaming-Maus realistisch in Bezug auf Ihre Fähigkeiten und Ziele. Die Gaming-Maus mit allen Schnickschnack mag attraktiv aussehen, aber macht sie den Job, den ein günstigeres Modell bietet? Hier kommen Vergleichsdaten von anderen Spielern ins Spiel. Sie müssen sich in den Foren und Social Media-Treffpunkten nach detaillierteren Informationen erkundigen. Sie werden bestimmt eine gute Anzahl von Profispielern finden, die die richtige Maus für die Spiele empfehlen, die Sie spielen. Einige werden sogar darauf bestehen, besonders wenn Sie sich im Mehrspielermodus befinden. Sie möchten, dass alle ihre Teamkollegen schnell und genau teilnehmen können und keine Probleme haben, zu reagieren und zu interagieren.

Die Hersteller selbst haben sich möglicherweise mit Spielefirmen zusammengetan, um insbesondere für ihre Gaming-Maus zu werben. Das mag gut aussehen, aber der Beweis der Maus ist im Spiel. Die Profispieler wissen vielleicht von der Aktion, erkennen dann aber, dass es eine bessere Alternative zum Gerät eines anderen Unternehmens gibt.

Vertrauen Sie vor allem Ihren eigenen Instinkten. Lesen Sie die technischen Daten jeder Maus sorgfältig durch. Wenn es ein Wort oder einen Begriff gibt, mit dem Sie nicht vertraut sind, schlagen Sie ihn nach. Gehen Sie zum örtlichen Computer-Baumarkt oder -abschnitt und fragen Sie nach, ob Sie sie ausprobieren möchten. Sie werden dort die besten Mäuse haben, um sie zu testen. Nehmen Sie sich Zeit, auch wenn diese Mäuse nicht so teuer sind, normalerweise für etwa 20,00 USD. Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach einer Gaming-Maus benötigen, lesen Sie diese Einkaufsanleitung, um die zu finden

beste Gaming-Maus

!

Halten Sie zum Schluss Ausschau nach den neuesten Gaming-Mäusen. Unternehmen aktualisieren und verwenden ständig die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Design, Engineering und Software. Bleiben Sie am Puls der Branche und stellen Sie Fragen an die Hersteller. Sie können Informationen punkten, bevor sie auf die Drähte und Blogs treffen. Unternehmen mögen das Feedback, da es ihnen ermöglicht, Kunden unterzubringen und für bessere Waren zu sorgen


Antwort 11:

Die beste Gaming-Maus läuft letztendlich auf persönliche Vorlieben wie z

  • Art der gespielten Spiele
  • Griffstil
  • Budget

Aber letztendlich werden diese Mäuse von vielen Spielern und Rezensenten als die Klassenbesten angesehen.

Persönliche Wahl: Logitech G602

Dies ist die Maus, die ich persönlich benutze. Der G602 ist meiner Meinung nach der beste Allrounder. Die Maus ist kabellos, hat eine sehr gute Verarbeitungsqualität. Es verfügt über 5 zusätzliche Tasten für Makros und die direkte DPI-Umschaltung. Es werden AA-Batterien verwendet, die lange halten. Es gibt auch einen Energiesparmodus, wenn Sie Energie sparen möchten. Ehrlich gesagt ist es die am besten aussehende Maus auf dem Markt (IMO). Logitech-Produkte sind auch dafür bekannt, dass sie sehr robust sind und länger halten als andere Spielemarken, ähm… Razer. Der einzige Nachteil ist der begrenzte DPI-Bereich. Wenn Sie eine kabelgebundene Maus bevorzugen, können Sie sich für das G502 entscheiden, mit dem viele Leute in der PC-Community predigen. Das G602 wird auch häufig verkauft und ist zu einem sehr günstigen Preis erhältlich

Beste FPS-Maus: Logitech G502

Dies ist dem G602 sehr ähnlich. Es hat eine höhere DPI im Vergleich zum G602, ideal für wettbewerbsfähige FPS-Spiele wie CS: GO und R6 Siege. Wieder schwören PC-Enthusiasten und Profispieler gleichermaßen darauf.

Beste MMO-Maus: Razer Naga

Die Naga richtet sich an MMO-Spieler. Es verfügt über 12 programmierbare Makrotasten und ist MMO-optimiert. Razer hat normalerweise eine gute Verarbeitungsqualität und bietet die beste Anpassungssoftware im Vergleich zu allen Spielemarken. Das Hauptproblem bei Razer ist ihre berüchtigte Haltbarkeit. Es ist bekannt, dass Razer-Produkte im Vergleich zu Konkurrenzmarken erheblich schneller brechen (ich persönlich habe es erlebt). Der zweite große Nachteil ist der Preis. Razer-Produkte sind im Vergleich zu Konkurrenten tendenziell überteuert. Aber wenn der Preis keine Einwände ist, ist dies die beste Gaming-Maus für Sie

Beste Budget-Maus: Dragonwar ELE-G9

Dies ist der derzeit beste Knall für Ihre Bockmaus auf dem Markt. Es ist eine gute Verarbeitungsqualität, anständige Funktionen und erledigt die Arbeit. Es ist die erste Wahl für die meisten Studenten mit kleinem Budget.