Fallout 4, wie man ein Funkfeuer baut


Antwort 1:

In meinem Durchspielen installierte ich das Satelliten-Leuchtfeuer in den meisten Siedlungen und beschäftigte mich entweder mit Prestons Missionen oder mit dem Bau einer Siedlung. Nach einer Weile sah ich Siedler kommen, um mich anzuschließen. Einige treten sofort bei, andere treten nacheinander bei, andere dauern sehr lange. Die maximale Anzahl von Personen könnte 10 betragen, aber aufgrund Ihres Charismas würden sich mehr anschließen. Brahmane schließt sich auch an.

Denken Sie daran, der Brahmane ist auch ein Siedler, wird aber nicht zur Bevölkerung gezählt.

Nehmen Sie einfach an anderen interessanten Aktivitäten teil, sie würden sich irgendwann anschließen. Es ist jedoch einfach, sie einzuladen, aber schwierig, sich um sie zu kümmern. Es liegt also ganz in Ihrer Verantwortung, sie glücklich, lebendig und munter zu halten. Stellen Sie ihnen Betten zur Verfügung und versorgen Sie sie mit überschüssigem Essen und Wasser. Halten Sie sie für jeden bevorstehenden Angriff eines Angreifers oder einer Kreatur gerüstet.

Vielen Dank,

Dev :)


Antwort 2:

Sobald Sie das Funkfeuer eingeschaltet haben, ist der erste Siedler innerhalb einer Stunde aufgetaucht (Spielzeit, nicht in Echtzeit). Wenn ich Aufgaben für die neuen Siedler einrichten möchte, aktiviere ich normalerweise das Leuchtfeuer und schlafe dann 24 Stunden (im Spiel) auf einem Bett in der Siedlung. Wenn ich aufstehe, sind normalerweise 3 oder 4 Siedler bereit für Aufgaben.


Antwort 3:

Nachdem Sie das Rekrutierungssignal eingerichtet und mit Strom versorgt haben, sollten Sie nach einigen Tagen im Spiel Siedler sehen. Wenn sich in der Nähe Funktürme befinden, stellen Sie sicher, dass Sie diese ebenfalls einschalten, da sie den Signalradius vergrößern.