csgo, wie man Overwatch schnell vorspult


Antwort 1:

Bei Counterstrike ist das Zielen im Allgemeinen schwieriger. Ich habe ungefähr 3000 Stunden in CSGO über mehrere Konten hinweg. Ich habe auch in einer Amateurmannschaft gespielt und danach 2 Jahre lang trainiert. Ich habe derzeit ungefähr 90 Stunden Zeit für die Überwachung und es ist ziemlich leicht zu dominieren. Worauf es wirklich ankommt, sind Ihre Stärken und Schwächen beim Zielen. Es gibt auch andere Faktoren, die Ihr Gameplay beeinflussen können, wie Trefferfelder, Tickrate, Bewegung und mehr. Um jedoch nicht die gesamte Seite auszufüllen, werde ich nur diese behandeln:

CSGO ZIEL:

In CSGO ist es eine schwere Strafe, einen Schuss zu verpassen, da Sie wertvolle Informationen wie Standort und Waffentyp preisgeben. Manchmal können Sie die Strategie Ihres Teams vollständig aufdecken, wenn Sie unachtsam gegenüber Ihren Schüssen sind. Ein weiterer Faktor ist, dass Sie höchstwahrscheinlich sterben werden, wenn Sie verpassen Ihre erste Kugel (vorausgesetzt, Sie stehen sich beide gegenüber), da die Schadensmechanik in CSGO einmalige Kopfschüsse ermöglicht. Alternative Fähigkeiten wie Tracking sind aus diesem Grund weniger wichtig, obwohl sie immer noch helfen.

CSGO-BEWEGUNG:

In Counterstrike basiert die Bewegung auf Beschleunigung und ist auf einen bestimmten Wert begrenzt. In CSGO müssen Sie unter 124,8 Geschwindigkeit bleiben, um beim Gehen etwas genau schießen zu können, und unter 40 unter Geschwindigkeit, um genau zu sein. Optimalerweise möchten Sie auf Null sein, aber aufgrund des One-Shot-Charakters dieses Spiels ist es schwierig, still zu bleiben und nicht bestraft zu werden. Hard ADing ist weniger effizient, da Sie die Verbreitung Ihrer Waffe erhöhen und die Fehlerquote für Ihre Schüsse erhöhen. Dies kann mit besseren Bewegungsfähigkeiten und einem besseren Timing gelöst werden. Dies ist jedoch schwierig und Sie werden sogar sehen, wie Profis dies vermasseln immer und immer wieder auf

CSGO HITBOXES und Tickrate…:

Hitboxen in CSGO sind relativ klein und befinden sich im Spielermodell. Dies macht es schwieriger, Engagements mit größerer Reichweite durchzuführen, da Sie möglicherweise ein Pixel ihres Kopfes sehen, es aber nicht treffen können. Auch die Tickrate spielt in CSGO eine große Rolle Schießereien können in weniger als einer Sekunde gewonnen oder verloren werden. Ihre Eingabegeschwindigkeit kann bestimmen, dass die offiziellen Server von Valves nicht besonders gut dafür sind, wenn Sie beide gleichzeitig reagieren, da sie 64 Ticks haben, jedoch alternative Serveroptionen wie ESEA und FACEIT hostet 128 Tick-Server, wodurch die Eingabe von Befehlen erheblich beschleunigt wird, da der Server doppelt so schnell aktualisiert wird. Einige Bewegungsfaktoren sind EX betroffen: Sie können nicht von einer bestimmten Position aus auf eine bestimmte Kante springen, basierend auf der Server-Tick-Rate. Sie können sich jedoch einige YT-Videos ansehen, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten

^^^ Hitboxen in CSGO

ÜBERWACHUNGSZIEL

In Overwatch verringern die Unterschiede in Bezug auf Schaden und Gesundheit für jeden Helden die Wahrscheinlichkeit, dass Sie implizit sterben, weil Sie einen Fehler gemacht haben, da die TTK (Time to Kill) viel höher ist als die von CSGO. Es gibt einige Ausnahmen wie Widowmaker (Sniper) und Hanzo (Bow Guy), bei denen sie ein One-Shot-Potenzial haben, aber aufgrund von HP- und Schadensunterschieden immer noch nicht den gesamten Kader einmal erschießen können. In OW müssen Sie in der Lage sein, Ihre Schüsse zu verfolgen. Schlechte Verfolgungsfähigkeiten und die Unfähigkeit, feindliche Bewegungen vorherzusagen, werden Sie verarschen, da anhaltender Schaden der Schlüssel zum Töten des feindlichen Teams ist, da es den von Ihnen verursachten Schaden heilen kann aufgrund der TTK. Einige Overwatch-Charaktere wie Moria und Winston benötigen kaum ein Ziel, wenn sie nur dem Feind gegenüberstehen und einen Knopf gedrückt halten, um ihn zu beschädigen. (Zum Vergleich gehe ich davon aus, dass Sie für den Rest der Kommentare keinen dieser Helden verwenden.) Es gibt auch Helden, die kein Hitscan sind und Ihr Ziel beeinflussen können, jedoch mit genügend Erfahrung und Training, als das Sie werden Sie beherrschen diese als Ihr Ziel.

ÜBERWACHUNGSBEWEGUNG:

Overwatch hat keine Beschleunigungsmechanik für WASD-Spam (außer Hammond in Ballform) und die Ausbreitung ist für die Bewegungsgeschwindigkeit nicht relevant. Dies bedeutet, dass Sie so schnell AD können, wie Sie Schüssen ausweichen möchten, und trotzdem genau sind, wenn Sie das Strafing beherrschen. Ein Nachteil ist, dass Feinde dies auch können. Hier kommt die Vorhersage und Verfolgung ins Spiel. Die Überwachung ist extrem hektisch und schnell, mit unterschiedlichen Bewegungsfähigkeiten und anderen Fähigkeiten, über die Sie sich Sorgen machen müssen, wenn Ihre Verfolgung und Vorhersage schlecht sind Sie werden in Overwatch nicht so gut abschneiden wie in CSGO, da die TTK in diesem Spiel niedriger ist, bedeutet dies, dass Sie länger brauchen, um auch Feinde zu töten. Bewegung ist, dass dieses Spiel bei weitem nicht so linear ist wie ein Gegenschlag, da einige dieser Charaktere buchstäblich darauf ausgelegt sind, den Gesetzen der Physik zu trotzen.

HITBOXEN ÜBERWACHEN und Tickrate…:

Bei Overwatch sind die Hitboxen massiv, meiner Meinung nach fast zu massiv. Die meisten Hitboxen sind größer als das eigentliche Spielermodell, obwohl jeder Held eine andere Hitbox hat und der Winkel, in dem Sie sie beschädigen können, auch unterschiedlich ist. Wenn Sie dies berücksichtigen, fühlt es sich viel einfacher an, Schüsse zu treffen (ich denke, jedes Glied ist ein Zylinder oder eine Kugel. Einige der Helden-Hitboxen sind schwer zu treffen, wie Bastion in Turmform, wenn sich seine Hitbox hinter seiner befindet Körper in diesem Zustand oder wie Wrecking Ball keine Kopf-Hitbox in Ballform hat. Die meisten dieser Faktoren sind mit Bewegungseinschränkungen und Schadensausgleich ausgeglichen, was jedoch nicht unbedingt das Zielen auf sie erleichtert, auch bei Overwatch-Schilden und natürlichem Deckungswillen behindern Sie das Zielen, obwohl es auch Möglichkeiten gibt, diesen entgegenzuwirken. Die Tickrate ist bei Overwatch nicht so auffällig, obwohl sie 63 Hz beträgt. Die Tatsache, dass die meisten Kämpfe nicht in Millisekunden gewonnen werden, macht die Eingangsverzögerung weniger bedenklich als den Gegenschlag .

^^^ Beispiel dafür, wie groß Hitboxen sind (Winston, TANK)

^^^^^ weniger extremes Beispiel für Hitboxen (Zenyatta, SUPPORT)

^^^^^ Bastion in Turmform. In der Minigun steht der Spieler auf dem Bildschirm

ABSCHLIESSEND:

CSGO wird zielgerichtet schwieriger sein als Overwatch im Allgemeinen, aufgrund der Möglichkeiten der Bestrafung, die Sie für das Versauen geben, wenn Sie es nur gut können, wenn Sie es mit Overwatch schwer haben. Es kommt wirklich darauf an:

Wirst du deine erste Kugel verpassen?

JA: Überwachen ist einfacher

NEIN: Gegenschlag ist einfacher

Kannst du gut verfolgen?

JA: Overwatch ist einfacher

NEIN: Gegenschlag ist einfacher

Bist du kreativ mit deinem Gameplay?

JA: Überwachen ist einfacher

NEIN: Gegenschlag ist einfacher

Zählen Sie sie zusammen und sehen Sie, was für Sie einfacher ist. Auch wenn Sie für alles mit Ja geantwortet haben und nicht in Masters for Overwatch oder LEM for CSGO sind, hören Sie auf, sich selbst anzulügen, und lernen Sie, wie Sie die Schuld für einen Verlust auf sich nehmen. Das ist das erste, was Sie tun sollten, um sich zu verbessern.

Wenn Sie gut gratulieren, haben Sie das Level erreicht, in dem Ihr Ziel zwischen den Spielen übertragen werden soll, nachdem Sie natürlich die richtigen Einstellungen vorgenommen haben. Die Überwachung sollte für Sie jedoch immer noch einfacher sein, vorausgesetzt, Sie haben bereits alle Panzer mit Ihrem rohen Ziel getötet.


Antwort 2:

Ich habe über 1000 Stunden in beiden Spielen und ich denke, dass das Zielen in OW aus einigen Gründen im Allgemeinen einfacher ist. Übrigens werde ich nur die Hitscan-Mechanik vergleichen, da dies die CS-Mechanik ist.

In OW können Sie als Hitscan schießen, während Sie sich ständig bewegen. Einige Sprühmuster sind möglicherweise völlig zufällig (z. B. Tracer, Sombra, Soldier 76), aber insgesamt finde ich das Verfolgen in OW viel einfacher. Sie können springen, sich rückwärts, seitwärts und vorwärts bewegen, während Sie schießen, und Ihre Runden gehen dahin, wo sich Ihr Fadenkreuz auf dem Monitor befindet.

Im Gegensatz dazu erfordert die CS-Schießmechanik eine Bewegungsgeschwindigkeit von Null, wenn eine genaue Runde abgefeuert werden soll. Sie müssen lernen, wie man beim Schießen gegensteuert und pünktlich anhält. Die Ungenauigkeit der Waffen ist sehr übertrieben, wenn Sie versuchen, während der Bewegung zu schießen, mit wenigen Ausnahmen wie der CZ75. Die Spieler verbringen unzählige Stunden damit, zu lernen, wie man sich richtig bewegt und die Bewegung mit dem Schießen synchronisiert.

Eine andere Sache, die meiner Meinung nach das Zielen in CS erschwert, ist, dass die TTK (Time-to-Kill) viel kürzer ist und Sie ein präziseres und genaueres Ziel benötigen. Viele Waffen in CS können mit einem Schuss getötet werden (AK47, Desert Eagle, AWP usw.). Aus diesem Grund sind Headshots in CS wichtiger als in OW. Außerdem ist es in CS wichtiger zu lernen, wie man eine Ecke richtig räumt. feindliche Spieler könnten sich hinter einer Kiste oder Ecke verstecken. In OW spielen Spieler normalerweise nur hinter Schilden oder gruppieren sich zu einer Einheit. Wenn ein Spieler versucht, in OW zu flankieren, gibt es nicht unbedingt so viele offene flankierende Routen, dass es nicht schwer vorherzusagen ist, wo sie sich befinden könnten.

Es gibt jedoch einige Aspekte, bei denen das Zielen in OW frustrierend sein kann. OW fehlt eine Spielmechanik, die als Bewegungsbeschleunigung bekannt ist. Dies bedeutet, dass Spieler AD nach dem Zufallsprinzip als Spam versenden können, um sofort zu kontern und sich zu ducken, was es schwieriger macht, das Hitbox-Ziel vorherzusagen und zu verfolgen. Wenn Sie einen Helden mit strengen Treffern wie Widowmaker spielen, kann es manchmal nahezu unmöglich sein, ein Ziel zuverlässig auszuschalten. Außerdem haben einige OW-Helden lächerlich kleine Hitboxen (Mercy, Baby

D.Va.

, Ana usw.).

Insgesamt finde ich es aus den oben genannten Gründen immer noch schwieriger, in CS zu zielen.

Bearbeiten: Ich habe vergessen zu erwähnen, dass Sie in CS "Sprühmuster" für fast jede Waffe haben, mit wenigen Ausnahmen wie der AWP. OW hat auch einige Verbreitung bei Hitscan-Spielern wie Tracer, Sombra und Soldier 76, aber es ist wirklich nicht so schlimm. Solange Sie eine anständige Verfolgung haben, sollten Sie die meisten Runden auf Ihrem Ziel zuverlässig treffen. CS unterscheidet sich darin, dass die „Sprühmuster“ Ihr Ziel zunehmend ungenauer machen, je länger Sie M1 gedrückt halten.

Hier sind die „Sprühmuster“ für einige der in CS am häufigsten verwendeten Gewehre. Grundsätzlich müssen Sie in Ihrem Muskelgedächtnis aufbauen, wie Sie das „Sprühmuster“ ausgleichen können, indem Sie in einem 25/30-Runden-Magazin in die entgegengesetzte Richtung zielen.


Antwort 3:

Es kommt wirklich auf das Spiel an. Ich habe mehr als 500 Stunden in beiden Spielen. Top 500 und globale Elite in beiden Spielen. Ich finde es viel schwieriger, in OW zu zielen.

Leute, die sagen, dass CS schwieriger ist, sagen: Sprühkontrolle, Gegenstraffung und Bestrafung für das Verpassen Ihres ersten Schusses machen cs schwieriger. Das sind faire Argumente, aber ich würde nicht zustimmen.

In Overwatch macht es die schnelle Bewegung von Charakteren, kleinen Hitboxen einiger und natürlich Ad-Crouch-Spam unglaublich schwierig, Charaktere zu treffen. Gleichermaßen finde ich das Zielen während Ad-Spam ziemlich schwierig, und die wilden Flicks, die OW Sie zwingt, über das zu machen Karte ist unglaublich mechanisch anspruchsvoll. Es gibt nichts in der Nähe von CSGO. Ich kann nichts finden, was mit dem Schnippen Ihres Fadenkreuzes zum Töten und dem feindlichen Genji, das versucht, Sie zu töten, vergleichbar ist, und dann das Töten der feindlichen Witwe oder in Richtung der Stützen in csgo ganz offen. Ja, OW hat auch Fähigkeiten, die es einfacher machen können, aber es ist ein reines Ziel, einen Charakter wie Witwe, Asche, McCree zu spielen (Sie denken, ein Blitzschlag mit der rechten Maustaste reicht aus, um zu klettern).

In csgo können gute Fadenkreuzpositionierungs- und Haltewinkel oder sogar unerwartete Aus-Winkel leicht Runden gewinnen. Und einen Kopfschuss zu treffen ist viel einfacher, da sich Ihr Fadenkreuz immer auf Kopfhöhe befindet, wo sich der Gegner möglicherweise befindet. Es gibt keine vertikale Ebene, über die Sie sich Sorgen machen müssen.

Deshalb ist es weitaus schwieriger, imo OW zu zielen. Meiner Meinung nach erfordert es weitaus mehr rohes Ziel als csgo.

Die meisten Leute, die sagen, dass csgo mehr Ziel erfordert, haben nicht viele Stunden in OW in den hohen Rängen, die Hitscan spielen.


Antwort 4:

Bevor ich antworte, möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass ich nur 10 Stunden bei CSGO habe, während ich 200 Stunden bei Overwatch habe. Ich werde jedoch versuchen, meine Antwort so unvoreingenommen wie möglich zu gestalten.

Trotzdem denke ich immer noch, dass es für mich aus einigen Gründen einfacher ist, mit Overwatch zu zielen.

Umrisse

In CSGO werden feindliche Charaktere nicht umrissen. Ich bin ein schrecklicher Schuss, also ziele ich auf etwas Graues, das sich bewegt, und gehe: "Pew Pew!" und bete, ich habe etwas geschlagen.

In Overwatch haben feindliche Charaktere jedoch einen sichtbaren Umriss vor sich. Sie können so ziemlich ihre Hitbox sehen und wohin Sie zielen.

Waffen

Ich bin mir nicht sicher, ob dies nur ich bin, aber ich kann nur mit einem bestimmten Waffentyp zielen. Zum Beispiel kann ich (der Noob, okay) nur mit einer Glock zielen, aber nicht mit einer DEagle, da die Glock eine bestimmte Textur hat, die die DEagle nicht hat, und eine kleine Beule an der Waffe kann mein Ziel seitdem abwerfen Ich ziele nicht oft darauf, das Fadenkreuz zu benutzen, aber ich urteile, wohin die Kugel von der Waffe selbst gehen wird.

In Overwatch fällt es mir leichter, dies zu tun, da ich es viel mehr übe. Ich habe mich an McCrees Texturen im Vergleich zu einem Glock oder einem DEagle angepasst.

Hanzo Hitboxen

Das ist meine Art zu sagen, dass Overwatch größere Hitboxen als CSGO hat. Ich kann eigentlich ziemlich schlecht zielen, und der einzige Schuss, auf den ich stolz war, war ein Unfall. Mein Vater schlich sich auf mich zu und sagte: "Watcha doin '?" und ich schrie, warf die Maus, traf meine LMB und bekam versehentlich einen Kopfschuss auf einen Tracer.

Geh, ich.

Das hatte übrigens nichts mit dem Thema zu tun. Aber Hitboxen in Overwatch und weitaus milder als Hitboxen in CSGO. Beide sind gut, aber CSGOs sind eher unversöhnlich.

Fähigkeitsgrenze

Dieser ist voreingenommen. Ich sage es jetzt.

In Overwatch kann ich McCree, Fan The Hammer nach einem Blitzschlag spielen und einen Kill bekommen.

In CSGO sind 3 Pixel meines Kopfes sichtbar, wenn ich mich darauf vorbereite, jemanden zu erschießen und zu boomen! Ich wurde gerade geschnappt.

Ja… ich glaube, es ist einfacher, in Overwatch als in CSGO zu zielen. Danke dir!


Antwort 5:

Ja

Das Zielen ist in Overwatch objektiv schwieriger als in Counterstrike. Ich spreche von der Skill-Obergrenze für beide Spiele, wie beim Spielen auf höchstem Niveau.

Bei Counterstrike geht es um Flicking, Rückstoßkontrolle und Fadenkreuzplatzierung. Bei Overwatch geht es darum, zu schnippen, zu verfolgen (das Fadenkreuz auf jemandem zu halten, während dieser sich bewegt) und eine ganze Reihe anderer Bewegungsfähigkeiten / -mechaniken als das Hüpfen. Betonen Sie das Tracking, denn dies ist die am meisten erforderliche und schwierigste Fähigkeit, die nur sehr wenige Menschen in Overwatch haben.

Eine andere Sache ist, dass Sie im Allgemeinen niemanden mit einem Schuss in Overwatch töten können, im Gegensatz zu Counterstrike, wo ein Kopfschuss mit einem ak47 Sie töten kann. Dies gibt Ihnen Zeit, in Overwatch zu reagieren. Wenn Sie jemand in Counterstrike anspringt, können Sie nur reagieren, wenn er es vermasselt.

* Bearbeiten: Ich habe nicht erwähnt, dass ich nur zielintensive Charaktere mit der Schießmechanik von CSGO vergleichen würde. Ich dachte, das wäre offensichtlich.


Antwort 6:

Die meisten Leute mit Erfahrung im Spielen von Counter Strike passen sich schnell an das Spiel an, aber für diejenigen, die Anfänger sind, braucht es ein wenig Zeit, Übung und Anpassungen, um ihr Ziel zu meistern oder zu verbessern.

Was ich an Overwatch wirklich mag, ist, dass das Zielen nicht erforderlich ist. Alles was es braucht ist ein gutes Spielgefühl und Teamwork. Es ist mir egal, ob mich Leute dafür beleidigen, dass ich Helden wie Winston, Mercy, Symmetra usw. benutze, aber das ist Overwatch. Es ist für alle gedacht. Es gibt sogar einen farbenblinden Streamer, der sie jedoch nicht davon abhält, das Spiel zu spielen.

Mit Übung und Entschlossenheit können Sie Ihre Ziele erreichen und die gewünschte Präzision erreichen :) Wie haben Counter Strike-Spieler Ihrer Meinung nach ihre Feinde mit gutem Ziel erschossen? Übe natürlich :)


Antwort 7:

Nun, um nur zu zielen, sind beide Spiele gleich, aber ich nehme an, Sie haben eine Schussmechanik beabsichtigt.

In diesem Fall ist CS: GO viel schwieriger. Im Gegensatz zu Overwatch bestraft CS viel mehr für das Schießen während der Bewegung. Darüber hinaus sind Faktoren wie die Sprühkontrolle und die Zündmechanik von CS: GO komplizierter als bei Overwatch.

Während beim OW-Schießen beim Laufen im Springen sogar eine Taktik angesehen werden kann, sind Sie bei CS: GO gezwungen, Ihre Schüsse zu richten und gleichermaßen.


Antwort 8:

Auf jeden Fall Counter-Strike, CS hat viel mehr strafende Sprüh- / Rückstoßmuster.