Überqueren der Leere, wie man erwacht


Antwort 1:

Sie haben hier viele gute (und lange) Antworten erhalten, daher gebe ich Ihnen nur einen kurzen Überblick über die Frage…

Spirituelles Erwachen ist im Grunde die Erfahrung eines Menschen, zur Verwirklichung und sogar zur Erfahrung seiner selbst als spirituelles Wesen aufzuwachen.

Wir sehen uns meistens als Menschen. Als ob wir ein Geist wären, der einen Körper besetzt. Es scheint sicher, dass das alles ist, was wir sind.

Aber die Wahrheit ist, dass wir jetzt nur diese Rolle spielen. Wir sind tatsächlich göttliche Wesen hier auf der Erde für einen kurzen Aufenthalt, damit wir irdische Erfahrungen machen können, bevor wir „nach Hause“ zurückkehren.

Ich bin „aufgewacht“, indem ich vor langer Zeit ein paar Bücher meditiert und gelesen habe, und bin mit dieser wichtigen Erkenntnis davon weggekommen. Für mich war es meistens mental, ein Verständnis, das ich gewonnen habe. Aber ich wusste nur, dass es wahr ist und ich fand es aufregend und so war mein Wunsch, in diese Richtung weiterzumachen und mehr zu wissen… und mehr darüber zu erfahren, was das bedeutete… sehr stark. Ich blieb auf dem Kurs.

Für andere ist es eine Erfahrung, die sie auf ziemlich viszerale Weise „aufweckt“ und sie beginnen plötzlich, ihr Leben anders zu erleben, normalerweise aus einer anderen, gegenwärtigeren Perspektive. Ihr Leben ist nie wieder dasselbe.

Ich bin sicher, es gibt so viele verschiedene Arten des Erwachens wie es Menschen gibt, die erwachen! Aber in allen Fällen ist es ein Perspektivwechsel von „Ich bin nur eine Person in einem Körper auf der Erde“ zu „Ich habe etwas mehr als ich gedacht habe!“.

Wie kommst du zum Erwachen, falls du dich fragst? Ich würde diese vorschlagen:

  • Habe starkes Verlangen zu erwachen. Das kannst du nicht vortäuschen. Du wirst entweder so fühlen oder nicht. (Übrigens, Sie sind kein besserer Mensch, wenn Sie diesen Weg beschreiten oder aufwachen. Denken Sie daran: Wir sind zunächst alle göttlich. Wir sind alle schon „besser“. Sie können nicht „besser“ werden als göttlich sein!)
  • Vokalisieren Sie Ihren Wunsch. "Hey, Gott, ich wähle das Erwachen zu meiner Göttlichkeit!" Sowas in der Art. Sagen Sie es mit Ihrer wahren inneren Überzeugung, mit der Gewissheit, dass Sie gehört und beantwortet werden. Weil du bist.
  • Schieben Sie es nicht. Versuchen Sie nicht, dies zu erreichen. Setzen Sie einfach Ihren Wunsch / Ihre Absicht und Ihr Vertrauen aus. Wenn Sie pushen, werden Sie sich selbst in die Quere kommen und wahrscheinlich die Dinge verlangsamen.
  • Bleib so offen wie möglich. Atme oft langsam und tief, damit du entspannt bleibst und weniger in deinen Gedanken bist. Sei so präsent wie du kannst so oft du kannst (aber arbeite nicht daran).
  • Warten Sie geduldig und vertrauen Sie darauf, dass Sie auf dem Weg zum Erwachen sind. Das heißt, machen Sie einfach mit Ihrem Leben weiter und wissen Sie, dass der Prozess begonnen hat.
  • Habe überhaupt keine Erwartungen. Ernsthaft. Mach das nicht zu einer großen Sache. Haben Sie einfach Ihr Verlangen, fühlen Sie Ihr Verlangen und lassen Sie es dann los.
  • Wenn Zweifel oder Ungeduld auftauchen, atmen Sie und stellen Sie sich vor, Sie lassen diese los. Atme sie mit deinem Atem aus.
  • Wisse das: Alles, was von diesem Moment an in deinem Leben geschieht, trägt zu deinem Erwachen bei, also sei dankbar für alles.
  • Wenn Sie eine Anleitung erhalten, befolgen Sie diese natürlich. Wenn Sie Chancen bekommen, die sich für Sie richtig anfühlen, ergreifen Sie sie. Vertraue deinen inneren Instinkten.
  • Wisse das: Dein Erwachen wird passieren, wenn die Zeit reif ist ... bald oder in Jahren.
  • Wisse auch, dass je stärker dein Verlangen ist und je besser du mit deinem aktuellen Lebensverlauf zurechtkommst, desto mehr erleichterst du es.

Huch ... Mir ist klar, dass dies länger geworden ist als ich erwartet hatte. Also entschuldigt euch dafür. Ich hoffe es ist nützlich für dich!

Rechnung


Antwort 2:

Was ich aus meinen eigenen Lebenserfahrungen erfassen und verstehen konnte, ist, dass wir alle, weil wir in einer unvollkommenen Welt geboren wurden, mit Ängsten ins Erwachsenenalter eintreten, wie wir es vielleicht nicht können Holen Sie sich, was wir wollen und brauchen, und vor allem die Liebe, die wir brauchen, und stattdessen könnten wir verletzt werden.

Insgesamt schüren diese Ängste Ambitionen und Wünsche, die überproportional wachsen und unsere Vertrauensfähigkeit beeinträchtigen, und all dies trägt perfekt dazu bei, die Intensität unseres unausweichlichen Kampfes in diesem Leben zu befeuern.

Da wir niemals sicher sein können, dass wir unsere Ziele erreichen oder was schief gehen könnte, dienen wir natürlich dazu, unsere Frustrationen zu schüren. Unsere Angst vor dem Unbekannten ist wie ein Nebel auf unserem Lebensweg, und wir alle nutzen Wut, um unsere Ängste abzuwehren, und dies hat den direkten Effekt, dass wir unsere eigene Angst uns selbst in dem Maße verweigern, dass wir am Ende völlig vergessen, dass wir es sind sogar Angst vor irgendetwas.

Daraus folgt, dass, wenn wir unsere Ängste in welchem ​​Maße auch immer nicht wahrnehmen, es dennoch unsere Angst sein wird, dass unsere Ängste zusammen mit allem, was unvermeidlich schief gehen wird, perfekt dazu dienen werden, unseren Zorn zu schüren, was wiederum perfekt dazu dienen wird, sie zu zwingen wir müssen rücksichtslos vorwärts und sozusagen in den Nebel des Unbekannten stürmen, um unsere eigennützigen Ziele zu erreichen. Unsere Wut dient auch dazu, es uns zu ermöglichen, jemand anderem die Schuld zu geben, was auch immer schief geht, und jeden beiseite zu werfen, der uns in die Quere kommt. Wir können uns viel zu leicht an den schwärzesten Orten verstecken und für erheblichen Schaden für andere Menschen verantwortlich sein.

Was wahr ist, ist, dass unsere Angst und Wut sich von jedem ernähren, um menschliche Schwächen wie Stolz, Gier, Neid zu schüren, die das Nebenprodukt unserer eigenen Wut sind, und wir werden uns nicht bewusst sein, dass wir tatsächlich dabei sind, unsere völlig zu verlieren Selbst, und wir können sehr leicht dazu führen, dass unsere schlimmste Angst wahr wird, und dass es für fast jeden ist, unwürdig zu sein und Liebe und Respekt nicht zu verdienen, und das wird uns unweigerlich an den Rand einer sehr tiefen Grube der Verzweiflung führen .

Dies ist der Ort, an dem wir entdecken können, dass unser Zorn uns nicht länger tragen kann. Sollten wir dem Teufel von Angesicht zu Angesicht begegnen und sein Lachen aus unserer Tiefe hören, wird es ein Ort sein, an dem es nicht mehr möglich ist, zu entkommen persönliche Verantwortung. Es wird ein Ort sein, an dem wir gezwungen sind, eine so schreckliche Dosis Demut zu nehmen, dass es unmöglich ist, wer wir bleiben sollten.

In dieser Zeit war jemand so rücksichtslos geworden, dass es ihm nicht mehr möglich war, sich der persönlichen Verantwortung für seine Fehler zu entziehen, und er ist daher natürlich auch gezwungen, das Recht loszulassen.

Und genau das bietet ihnen die Möglichkeit, jetzt zu existieren, wenn sie sich die Frage stellen: „Wie um alles in der Welt ist es passiert, dass alles so schief gelaufen ist, und es liegt in der Position der persönlichen Verantwortung für ihre Fehler, und Sie können sich nicht mehr wirklich entziehen, wenn sie sich bewusst sind, dass sie für ihren eigenen Schmerz verantwortlich sind.

Da es ihnen nicht mehr möglich ist, sich der persönlichen Verantwortung für ihre eigenen Fehler zu entziehen, erlebten sie sich natürlich als nicht würdig oder verdient Liebe und Respekt, und das kann so qualvoll schmerzhaft sein, dass es am besten als gefangen beschrieben werden kann Genau an der Spitze des schlimmsten Alptraums, den man sich vorstellen kann und der nicht aufwachen kann.

Da ihre Wut sie nicht länger tragen kann und ihr Schmerz jetzt absolut unerträglich geworden ist, haben sie natürlich das Gefühl, dass sie ihren eigenen Schmerz nicht einmal ihrem schlimmsten Feind wünschen würden, und sie tauchen mit einer neuen Fähigkeit zu Empathie und Mitgefühl auf, die es niemals geben würde sind auf andere Weise möglich geworden als durch die Übernahme der persönlichen Verantwortung für ihren eigenen Schmerz.

Als sie sich selbst in dem Bedürfnis nach Antworten fanden, wie um alles in der Welt es so schief gelaufen ist, haben sie sich selbst in der genauen Position gefunden, in der sie sich befinden müssen, um sich auf die Suche nach dem zu machen, was wahr ist.

Eine Suche nach dem, was wahr ist, ist eine Suche, bei der Verständnis alles ist, was die Realitäten des Lebens betrifft. Es ist klar, dass es bei einer solchen Suche keinen physischen Beweis dafür geben kann, was wahr ist, und zunächst können kleine Verständnisse für sich selbst nicht viel bedeuten, und wir können nicht einmal sicher sein, dass sie in Bezug auf das, was wahr ist, richtig sind. Aber wenn sie ein gewisses Maß an Linderung von den Schmerzen bringen oder ein gewisses Maß an Energiefreisetzung in eine neue Richtung bewirken, hielten sie sich fest und legten sie beiseite, ähnlich wie wenn es sich um ähnliche Puzzleteile handelte, die wir irgendwie kennen muss irgendwie zusammenpassen, was wir noch nicht wissen.

Mit der Zeit und wenn wir fortbestehen, werden diese unterschiedlichen Erkenntnisse jedes wichtige Ereignis unseres Lebens miteinander verbinden, beginnend mit unseren frühesten Erinnerungen an unsere prägenden Jahre, und auf eine Weise, die immer offensichtlicher wird, basierend auf dem, was wir gesehen, gehört haben, und während unserer prägenden Jahre erfahren, dass alle unsere Fehler, einschließlich der Dinge, von denen wir wussten, dass sie falsch waren, fast völlig unvermeidliche Fehler waren.

Wenn wir unseren eigenen Ursprung verstehen, entdecken wir, dass wir letztendlich lernen müssen, die wahre Quelle unseres Schmerzes und auch die Angst vor dem Schmerz zu vergeben, in einer unvollkommenen Welt geboren worden zu sein, und wir tauchen frei von unserer Wut und auch der Angst auf verbunden mit unserer Wut

Als wir uns bewusst werden, dass wir in unserem Erwachsenenleben tatsächlich Bedingungen wiederhergestellt haben, die nahezu perfekt waren, um mit der Geburt in einer unvollkommenen Welt fertig zu werden, finden wir es so unglaublich, dass dies allein durch Zufall geschehen ist, und es wird immer offensichtlicher, dass Wir leben in der Tat in einer unvollkommenen Welt, die tatsächlich eine perfekte Ordnung zu haben scheint.

Dies weist wiederum am unmittelbarsten auf die Tatsache hin, dass es für alles einen größeren Zweck geben muss, einschließlich aller Schmerzen und aller schlechten, und dies beginnt am unmittelbarsten auf die Existenz Gottes hinzuweisen, und dies geschieht mit dem Wissen, das es gibt Ein großer Unterschied zwischen der Überzeugung von Gottes Existenz und dem blinden Glauben.

Nachdem wir verstanden haben, was das Böse in demselben Prozess ist, wird das Böse nicht mehr gefürchtet, außer dass wir uns bewusst sind, dass niemand seine Fähigkeit unterschätzen sollte, uns zu täuschen, dass wir unsere eigenen Lügen an uns selbst glauben, um wahr zu sein, und das besonders seit dem, was ist Es ist wahr, dass die Lügen, die wir anderen Menschen erzählen, nichts im Vergleich zu den Lügen sind, die wir uns selbst erzählen, und sobald eine Lüge über das, was wahr ist, herrscht, wird es wahr sein, dass mit der Zeit immer beängstigender wird, und wir beginnen dies zu verstehen Wenn wir etwas fürchten sollten, sollte es Gottes Zorn sein.

Aber egal wie viel wir verstehen, es ist immer noch schwer zu überzeugen, dass alles wirklich wahr ist, aber wenn wir uns dem Leben derer zuwenden, die uns nahe genug kommen, stellen wir fest, dass es zwar viele sind Unter verschiedenen Bedingungen und Umständen geschieht alles unter genau denselben Mustern, und dies wird immer deutlicher und auf eine Weise, die es manchmal möglich macht, nahe genug zu sein, um mit angemessener Genauigkeit vorhersagen zu können was wahrscheinlich passieren wird, aber auf eine Art allgemeine Weise, die nicht wirklich zu erklären ist.

Manchmal wird absolut alles als miteinander verbunden erkannt, und ähnlich wie eine immer größer werdende Anordnung eines Puzzles wird ein immer klareres Bild erzeugt, und diese unterschiedlichen Erkenntnisse beginnen, alles miteinander zu verbinden, um ein mentales Bild zu bilden, das nicht sein kann verwechselt mit etwas anderem als dem, was wahr ist und der Realität selbst, und es ist ein mentales Bild, das niemals aufhört, weiter zu verbrauchen, und auf eine Weise, die niemals aufhört, immer erstaunlicher zu werden.

Es ist traurig zu wissen, dass es den Anschein hat, dass nur sehr wenige Menschen jemals aufwachen, und von denen, die dies tun, ist es ihnen sicherlich nicht mehr möglich, andere für einen anderen Zweck als die Selbsterhaltung negativ zu beurteilen und diejenigen zu schützen, die sie sind pflegen.

Es ist auch so, dass zu lernen, wirklich zu vergeben, mit der Kraft auftaucht, absolut alles vergeben zu können, aber natürlich suchen nur wenige Menschen nach Vergebung, und es ist wirklich nur möglich, sich zu entschuldigen und manchmal sogar Mitleid zu haben diejenigen, die nicht wissen, dass sie in ihrem eigenen Leben und im Leben anderer Menschen herumwirbeln.

Ich muss erwähnen, dass es einige Menschen auf dieser Welt gibt, die so gesegnet waren, dass sie in der Lage waren, ihren eigenen Zorn als Kraftquelle zu nutzen, und dass sie ihre eigene Last tragen können, ohne jemals etwas zu tun, um andere zu verletzen, und das sind sie auch Stattdessen sind sie unermüdlich dabei, ihrer Verantwortung nachzukommen, einschließlich der Liebe, die sie brauchen, denen, die sie brauchen, und der Liebe von ihnen.

Dies sind Menschen mit besonderen Eigenschaften in sich, die diese Welt am dringendsten braucht. Daraus folgt, dass dies die Menschen sind, von denen der Teufel am entschlossensten ist, dass sie niemals die Wahrheiten entdecken dürfen, die sie brauchen, um ihren eigenen Geist zu befreien, und er wird keine Gelegenheit verpassen, sie zu zerstören, und sie können einfach am Rande einer Grube der Verzweiflung enden so leicht wie ein selbstsüchtiger verärgerter Mann, wenn er sich der persönlichen Verantwortung für Schäden, die möglicherweise irreparabel sind, nicht mehr entziehen kann.

Ich bin sicher, dass es einige Menschen auf dieser Welt gibt, die unter den Unschuldigen bleiben, egal welche Fehler sie machen. Sie gehören natürlich zu den am stärksten gefährdeten Menschen auf dieser Welt, und es scheint, dass wir für den Rest von uns sicherstellen sollten, dass ihnen durch unsere eigenen Fehler niemals Schaden zugefügt wird.

Ich glaube, wir sollten handeln, um sie zu schützen und ihren Schmerz zu lindern, wenn sich die Gelegenheit bietet. Schließlich könnte es durchaus wahr sein, dass der Zweck ihrer Existenz darin besteht, dem Rest von uns, die schwerwiegende Fehler machen, die Möglichkeit zu geben, um unserer eigenen Erlösung willen zu handeln.

Ich sage dies, weil ich weiß, dass, wenn die Zeit für mich kommt, Gott gegenüberzutreten, aufgrund meiner Fehler weiterhin ein persönlicher Preis von Menschen ausgeübt wird, die mich brauchten, und dies schließt Menschen ein, die Liebe von mir brauchten. Ich weiß, dass es möglich ist, dass ich es noch schaffe, diese Welt zu verlassen, indem ich sie an einem etwas besseren Ort lasse, aber es bleibt immer noch wahr, dass es nicht möglich ist, dass ich den Schaden reparieren kann, für den ich verantwortlich bin.

Es reicht mir jetzt aus, dass ich Gott nicht mehr gegenüberstehen werde, der immer noch ein blinder Dummkopf ist, der es wagen könnte, wütend zu behaupten, unschuldig zu sein, weil ich nicht wusste, was ich tat, da dies bedeuten würde, dass ich Gott beschuldige Die Welt nicht gut genug für mich zu machen und ihn für meine eigenen Fehler verantwortlich zu machen.

Ich bin weit genug in den Weg dieses Wachprozesses gegangen, um zu wissen, dass ich das große Glück habe, die Gelegenheit zu haben, das zu tun, was ich tue, und ich hoffe, dass dies das Mittel für mich ist, die Kraft zu haben, Vergebung zu hinterlassen Ich bin ganz Gott gewachsen und schweige und bitte nicht um Gnade und akzeptiere mein Schicksal, sollte es das Schlimmste sein, dass die Welt ein besserer Ort gewesen wäre, wenn ich nie geboren worden wäre und trotzdem meine Dankbarkeit dafür ausdrücken könnte Ich hatte das Glück, als intelligenter Mensch ein Teil davon gewesen zu sein, und ich kann erwarten, dass ein barmherziger Gott mich nicht dazu verurteilen wird, die Ewigkeit damit zu verbringen, gequält zu werden, weil ich ein gescheitertes Leben geführt habe.

Schließlich kann ich mir nur vorstellen, dass der Himmel ein Ort von solch außergewöhnlicher und unvorstellbarer Schönheit ist, dass es sich lohnt, das Leben selbst zu handeln, um an einem solchen Ort zu existieren, und mit Sicherheit wäre dies ein Ort, an dem Seelenfrieden herrschen müsste Absolut, und ich kann mir nicht vorstellen, dass Seelenfrieden etwas ist, mit dem wir diese Welt verlassen können.

Soweit es mich betrifft, damit ich eingeladen werde, an einen solchen Ort zu gehen, und wenn ich mir bewusst bin, dass meine eigenen Kinder oder Enkelkinder als direkte Folge meines eigenen Versagens, sie richtig zu pflegen, kämpfen müssen, wie z Ein perfekter Ort würde nur dazu dienen, die Intensität meines eigenen Schmerzes zu schüren.

Aber wenn ich eine Wahl habe, möchte ich diejenigen ausdrücken, die ich verletzt habe und die dieses Leben bereits verlassen haben, dass mir die Schmerzen und Nöte, die ich ihnen verursacht habe, wirklich leid tun, und ich kann nur hoffen, dass keiner von ihnen gebraucht hat in der Hölle wegen der Wut, die sie brauchten, um den Schmerz abzuwehren, den ich ihnen verursachte.

Abgesehen davon würde ich fragen, ob es möglich ist, die Macht zu haben, sich direkt in den Weg all derer zu stellen, die mir wichtig sind, alles und jeden, den sie brauchen, um ihren eigenen Weg zu finden und ihren eigenen Geist zu befreien.

Ich habe das gesagt, weil ich mich frage, ob es möglich ist, dass eine Gruppe meiner Vorfahren oder vielleicht nur eine an dem Tag, an dem ich geboren wurde, an Ort und Stelle war, um meine Augen direkt auf das zu richten, was ich brauchen würde, um meinen eigenen Weg zu finden . Ich sage das, weil einige meiner Lebenserfahrungen und Ereignisse, die stattgefunden haben, um mich mit dem mentalen Bild zu führen, das ich mir angeeignet habe, und wo ich jetzt bin, einige zu unglaublich sind, als dass ich glauben könnte, dass sie als Teil des entstanden sein könnten Ich weiß, dass es in dieser unvollkommenen Welt eine perfekte Ordnung gibt, und es erscheint mir einfach nicht möglich, dass zumindest ein Teil davon ohne irgendeine intelligente Intervention zustande gekommen wäre.

Zu diesem letzten Punkt kann ich auch sagen, dass ich, egal wie überzeugend mir das wirklich erscheint, natürlich unmöglich einen physischen Beweis dafür haben kann, dass dies wahr ist, und mir ist bewusst, dass ich diese Behauptung aufstelle in Spekulationen, und das ist es, was genau jenseits meines mentalen Bildes liegt, von dem ich überzeugt bin, dass es mir einen ziemlich tiefen Einblick in die Realität gibt, und ich weiß, dass es Dinge gibt, die immer jenseits dessen bleiben werden, was ich verstehen kann .

Von den Menschen in meiner Nähe wissen alle, dass ich keine Heilige bin, und ich sage ihnen, dass es langweilig ist, immer gut zu sein, und ich bringe sie dazu, mir zuzustimmen, insbesondere sexy alleinstehende Frauen, die nahe genug kommen, um dies zu tun Wenn es überhaupt Spaß macht, müssen wir zumindest ein bisschen schlecht sein, aber wenn ich mich entscheide, etwas zu tun, von dem ich weiß, dass es falsch ist, denke ich über die negativen Konsequenzen nach und bin voll und ganz bereit, die persönliche Verantwortung für irgendetwas zu übernehmen Schaden, für den ich verantwortlich sein könnte.

Ich habe den Respekt all jener Menschen in meiner Nähe und einiger, die sozusagen unter meiner Fittiche stehen, und ich bin ihnen eher wie ein Ersatzvater, und es sind meistens Menschen, die nie eine Chance auf ein normales Leben hatten .

Die meisten wissen nicht wirklich, wer ich bin, basierend auf dem, was sie mir unwissentlich über sich preisgeben. Ich erzähle ihnen meistens Geschichten oder spreche mit ihnen über die Realitäten des Lebens, um indirekt ihre Augen auf das zu richten, was sie sicher entdecken müssen, um das zu sein, was für sie selbst wahr ist.

Ich habe mich nicht wirklich verändert, wer ich bin, und meine Wut ist immer noch da, um sie zu nutzen, wenn ich sie aus irgendeinem Grund brauchen sollte, aber sie ist für mich zu einer Kraftquelle geworden, und ich benutze sie, um sicherzustellen, dass sie alle wissen, dass ich es bin nicht leicht zu täuschen, und dass es keine gute Idee ist, mich wütend zu machen.

Es ist ironisch, dass wir alle mit dem Eintritt ins Erwachsenenalter den Prozess der Wiederherstellung von Bedingungen beginnen, die nahezu perfekt sind, um uns mit der Geburt in einer unvollkommenen Welt abzufinden, und das tun wir alle völlig unbewusst und so perfekt dass es niemals bewusst geplant werden könnte.

Es ist daher wahrscheinlich meistens ein Prozess, der zu einem bestimmten kritischen Zeitpunkt ausgelöst wird, aber von da an ist es ein langsamer Prozess, der Beharrlichkeit erfordert, bei der Verständnis alles ist und der schlimmste Fehler, der noch gemacht werden kann. ist es, den Fehler zu machen, dass er erreicht wurde, nachdem ein gewisses Maß an Energiefreisetzung erreicht wurde, und den Prozess abzubrechen.

In der Tat scheint es wahr zu sein, dass von dem Moment an, in dem wir geboren werden, die Bühne in unseren prägenden Jahren bereitet ist, und wenn wir ins Erwachsenenalter eintreten, sind wir uns nicht bewusst, dass alles, was wir tun, darauf vorbereitet ist, Gott gegenüberzutreten.

Wir gehen meistens alle durch das Leben, ohne zu wissen, dass all unsere Fehler, einschließlich unserer schlimmsten Fehler, auch Gelegenheiten sind, herauszufinden, was wir offensichtlich nicht wussten und am dringendsten wissen mussten, was uns nicht nur daran gehindert hätte, diese Fehler zu machen. aber auch, was uns davon abhält, dieselben Fehler zu wiederholen.

Unser Schmerz ist das, was wir brauchen, um eine echte Fähigkeit zu Empathie und Mitgefühl zu erlangen und die Fähigkeit zur Fürsorge zu entwickeln, was zur Fähigkeit zur bedingungslosen Liebe führt.

In der Tat muss es wahr sein, dass es keine Freiheit ohne persönliche Verantwortung geben kann, für all unsere Fehler und für all unseren Schmerz, egal was auch immer jemand anderes getan hat, um dazu beizutragen.

Es ist vielleicht das schwierigste und wichtigste Ziel, uns von unserem eigenen Ärger zu befreien, während wir leben, und es scheint wahr zu sein, dass die schwierigste und größte Errungenschaft darin besteht, alles über Vergebung zu lernen.

Was wahr ist, ist, dass es erst sein kann, wenn wir gelernt haben, wirklich in der Lage zu sein, zu vergeben, dass wir entdecken können, wie unbezahlbar es ist, frei von unserer Wut und auch der Angst zu sein, die sie angeheizt hat.

Ich bin dankbar, diese Gelegenheit gehabt zu haben, meine Gedanken zu diesem Thema auszudrücken, und ich hoffe, dass es jemandem zugute kommt

Ich beende diese übermäßig lange Antwort jetzt mit einem Zitat der berühmten mexikanischen Künstlerin Freda Kahlo, kurz bevor sie starb.

"Vielleicht ist Schmerz notwendig, wenn wir in der Lage sein wollen, diese Welt ohne Angst und ohne Garantie für Gerechtigkeit zu verlassen oder nur für unseren guten Willen und unsere besten Bemühungen zu belohnen und nur die Hoffnung mitzunehmen, niemals zurückkehren zu müssen."


Antwort 3:

Spirituelles Erwachen ist ein Zustand, in dem eine Person den Weg der Andacht betritt und sich dem Dienst Gottes hingibt.

Nun ist die Wahrheit, dass Geister einen Menschen auf jedem Weg nehmen und ihn glauben lassen können, dass dies wahr und richtig ist. Gott ist selbst den Geistern ein Rätsel. Geister sind keine ewigen Wesen. Geister sind getrennte Elemente. Ein Mensch hat keinen spirituellen Körper. Ein Mensch lebt zu Lebzeiten mit vielen Geistern zusammen, die sich seit ihrer Geburt nacheinander zusammengeschlossen haben. Sie sind Wissen, Fähigkeiten, Gefühle, Emotionen, Interessen und alles. Sogar Gedanken sind nicht deine eigenen. Wenn Sie beispielsweise eine Entscheidung zu einem Thema treffen möchten, denken die Geister nacheinander und Sie hören nur zu, wählen oder lehnen die Ideen ab, die sie in Form von Gedanken über Ihr Gehirn an Ihren Geist weitergeben. Gehirn ist nur ein Medium, um die Geister mit Ihrem Geist zu verbinden. Ein Geist ist nur der Geist eines Computers. Nach der vollständigen Zerstörung eines Computers werden Sie nicht mehr daran denken. Gleiches gilt für die Menschen. Seele ist nichts anderes als eine Energie, die für die Funktionalität eines Körpers benötigt wird. Es ist kein Geist oder irgendetwas anderes. Nach dem Tod verließen alle Geister, die eine Person begleiteten, und gingen zu verschiedenen Orten, um neue Körper zu suchen. Niemand lebt in irgendeiner Form nach dem Tod. Alle Menschen sind nur Roboter aus Fleisch und Knochen und Spielzeug der Geister für ihre Spiele.

Gott stört niemals, wer an ihn glaubt. Gott beobachtet nicht jeden Menschen gleichzeitig und kann nicht mit jedem leben, um ihn zu führen. Diese Arbeiten werden von den Geistern ausgeführt. Gott hatte verschiedene Arten von Geistern für verschiedene Zwecke geschaffen. Er hatte die Geister dazu gebracht, das Schicksal der Menschen anhand ihrer täglichen Aktivitäten, Gespräche und Gedanken zu beobachten, zu führen und zu bestimmen. Ihre Vergangenheit bestimmt Ihre Gegenwart und Ihre Gegenwart bestimmt Ihre Zukunft. Gott hat allen Kreaturen, einschließlich der Menschen, freien Willen gegeben. Demnach haben alle Menschen das Recht, ein Leben zu führen, wie sie es wünschen. Aber wenn es schlimm ist und jemanden verletzt, muss er sich den Konsequenzen stellen. Diese Konsequenzen werden von Geistern verursacht. Es ist ein natürliches System. Nach dem Tod lebt niemand in irgendeiner Form. Himmel und Hölle sind nur für Geister, nicht für Menschen.


Antwort 4:

Was bedeutet Erwachen wirklich?

Dies ist aus meiner eigenen Erfahrung und Perspektive (ich hatte ein Kundalini-Erwachen)

Ein erfahrener Hypnotiseur kann eine Person glauben machen, dass es eine bestimmte Grenze gibt, die sie nicht überschreiten kann. Dies ähnelt dem Sinn für Ego oder "Ich". Selbst wenn eine Person ein starkes Zeugenbewusstsein gepflegt hat, folgt daraus nicht automatisch, dass dieses "Ich" oder der Grund für den Dualismus verschwinden wird. Es erfordert etwas mehr ..

Die Vision bekommen

Eine Person kann einen Vorgeschmack auf diesen Zustand haben, indem sie in einer ruhigen Umgebung im Kloster lebt. Ein 10-tägiger Vipassana-Kurs, ein Achtsamkeits-Retreat, Satsang mit einem Guru, der über diese Stufen hinausgegangen ist. Die Gewohnheiten, sich mit I und negativen Zuständen zu identifizieren, haben sich am Ende solcher Exerzitien erheblich beruhigt, wenn alles gut gelaufen ist.

Für einige Personen, die früher sehr stark in verschiedenen Illusionen in Bezug auf Familie, Arbeit, Lebensstil, Freunde, Medien usw. lebten, wird sich diese Art von Erfahrung als ein Erwachen an sich anfühlen. Er / sie wird die Realität des "Systems" oder der "Matrix" verstehen, an der die meisten Menschen beteiligt sind, ohne Fragen zu stellen. Einige kommen auf YouTube heraus und erklären ihre Erweckungserfahrung. Dies ist sehr großartig, da es die Menschen dazu inspiriert, sich auch auf diesen anfänglichen psychologischen Vorgeschmack des Erwachens einzulassen, aber es gibt wirklich noch viel mehr Berge zu besteigen!

Seit nach dem Rückzug .. wieder in das stressige System .. wieder in der "Realität" .. zumindest nach einigen Wochen .. Die Person beginnt wieder, den negativen Zuständen Leben einzuhauchen. Identifikation mit negativen Bemerkungen bei der Arbeit (Identifikation mit Nichtqualifikation). Identifikation mit ungerechtfertigter Behandlung, schlechtem Gespräch usw.

Ego und ich kommen nur an, wenn wir uns mit den anwesenden Staaten identifizieren. Staaten kommen und gehen, aber indem sie sie persönlich und ernst nehmen, wachsen sie und kommen zu einem unabhängigen Leben in uns. Wir identifizieren uns mit ihnen. Das heißt: Sie werden für uns real (wir erkennen ihre inhärente Natur nicht als reine neutrale Energie) und somit Teil unserer Identität. Ego werden geschaffen. Und das Gefühl von Ich ist eine besonders starke Identifikation, da es im ersten Moment entsteht, in dem wir uns als getrennt und unabhängig von unserer Umgebung wahrnehmen.

So können Personen aufgrund des ruhigen Lebens oder des spirituellen Sadhana (Praktiken) eine relative Abwesenheit von Identifikation erfahren, aber die Mechanismen, die Maschinerie der Identifikation sind immer noch da. Es ist nicht so einfach, es mit intensivem Bewusstsein "hier und jetzt" und Meditation zu trainieren.

Energetisches Erwachen

Dann gibt es eine zweite Ebene. Eine Person könnte durch eine Kundalini-Erfahrung radikal verändert worden sein. Dies bedeutet, dass ein inneres Feuer freigesetzt wird und eine Kettenreaktion auslöst, die alle innerlich geschaffenen Gewohnheitsmuster (einschließlich vergangener Traumata, Blockaden und verschiedener Konditionierungsstrukturen) transformiert und verbrennt.

Dies ist, was ich als "energetisches Erwachen" bezeichne. Das heißt: Die angeborene Vitalität wird befreit und befreit. Identifikationsmuster verschwinden (werden in freie Energie aufgelöst). Eine solche Person wird wie "Neugeborene". Fühlt sich unglaublich frisch und lebendig an und die Aura wird sich enorm ausdehnen. Könnte verschiedene magische Dinge erleben. Hier ändern einige Personen ihren Namen und „kommen heraus“. Wird aufhören, sich weitgehend mit „Ich“ zu identifizieren. Verschiedene (negative und positive) Zustände werden ebenfalls auftreten, aber sie werden schnell vergehen, da der Identifikationszyklus nicht mehr in einem solchen Ausmaß vorhanden ist. Unterscheiden Sie sich nicht von anderen. Fühlt sich eins mit seiner Umgebung und selbst wenn man alleine lebt, fühlt man sich viel weniger allein als je zuvor. Hier entsteht wahre Liebe mit heilenden Emanationen. Auch sehr schnell ändern sich nach seiner Intuition, das Leben ist wie Surfen, nicht stagnieren. Menschen werden Urteile fällen. Normalerweise verstehen die Leute eine solche Person nicht. Wird Probleme haben, sich an Menschen anzupassen, die noch nicht erwacht sind, und sich an ein System anzupassen, das auf Ego, Gier und Wettbewerben basiert. Es gibt ein Licht dieser befreiten Energie um eine solche Person. Auch wenn sie manchmal aus verschiedenen Gründen wütend und traurig werden, vergehen sie schnell, da das verwandelnde Feuer unaufhörlich weitergeht und alles sehr schnell wieder in die ursprüngliche Energie zurückkehrt.

Dies wird oft von sehr trockenen und trockenen spirituellen Nächten begleitet (nicht nur gewöhnliche Depressionen und Müdigkeit aufgrund übermäßiger Identifikationen), sondern eine völlige Schwäche und Rückzug aller Fähigkeiten. Dies liegt daran, dass alte tief verwurzelte Tendenzen auf den Kompost gebracht werden, um zu recyceln und durch ein langsames Feuer befreit werden. (Dies ist verwandt mit den Alchemisten Nigredo, der Göttin Kali der Hindus usw.)

Eine solche Person ist im buddhistischen Sinne sehr wach. Als der historische Buddha von einem wütenden Brahmanenvater angeschrien wurde, der glaubte, er lehrte ketzerische Lehren, die die Jugend und insbesondere seinen Sohn von den feinen Brahmanentraditionen abwandten, hörte Buddha nur ruhig zu. Aber er fühlte die Menschen wirklich wütend und verärgert, aber im Geheimen verwandelte er dies aus einem Raum innerer Stille und gab es als wahre Energie an den Mann zurück. Er musste ihm nicht viel sagen. Er erhielt ein Paket, das ihm nicht gehörte, und gab es an den Absender zurück. Nach einiger Zeit wurde der Mann weicher und stimmte zu seiner eigenen Überraschung schließlich Buddhas Weg zu.

Realisierung, Etablierung

Dann kommt ein dritter "Schritt". (Obwohl es stimmt, dass Methode und Schritte innerhalb der Illusion bereits transzendiert sind, ist der Schritt, über den ich hier spreche, eher realer Natur). Das heißt, den inneren Lichtkörper aufzubauen oder die vollen Seelenpotentiale in sich zu enthüllen. Dies soll lernen, diese neu befreite Vitalität wirklich zu nutzen und sie vor äußeren Dingen zu schützen. Das mag seltsam klingen, da wir denken, wir sind jetzt schon wach und brauchen nicht mehr.

Das ist nicht der Fall. Jetzt sind wir wirklich frei und das bedeutet wirklich frei, alles im Leben zu erforschen und zu tun. Wir haben den Zustand des wahren Zurücksetzens und der Freiheit erreicht. Jetzt müssen wir uns im neuen Leben etablieren, so wie ein Baby lernen muss, zu kriechen, zu laufen usw. Es ist also erst jetzt, dass wahre Ethik und Moral ins Spiel kommen. Vorher war es mehr in Bezug auf das, was alle anderen denken, Konventionen und Trends. In Wirklichkeit waren es verschiedene Ichs, Egos, die urteilten, Verantwortung übernahmen usw. Aber da sie nicht dauerhaft und stabil sind, ist auch die auf ihnen basierende Moral illusorisch. Jetzt stammt es aus unserer innersten Natur.

Hier wird auch Brahmacharya (ob in einer Beziehung oder nicht) für den Aufbau von Licht und Energie notwendig. Langfristig wird es die Person mit dem Unendlichen / Brahman verbinden, da das Atman-Prinzip (sozusagen Seelenfunken) ein energetisches Vehikel haben wird, das es ihr ermöglicht, viel mehr von der Realität aufzunehmen, zu halten und zu verkapseln. Hier verschmilzt der Tropfen mit dem Ozean…


Antwort 5:

Erwachen ist ein Teil der Lebenserfahrungen, die oft in Form von Inspirationen beginnen und Sie auf eine Reise führen, bei der normalerweise Interessen, Leidenschaften, Wünsche, Ziele, Ideen usw. gepflegt werden, die oft zu noch mehr Erwachen und Selbstverwirklichung führt .

Einige dieser Erweckungen sind an sich sehr tiefgreifend, hochenergetisch und verändern Ihre Wahrnehmung der Realität, insbesondere die Kundalini, das dritte Auge, die Synchronizität und das spirituelle Erwachen. Ich habe diese im Laufe eines Jahres oder so in den Jahren 2015–2016 einzeln gehabt.

Ich kann nicht für alle sprechen, aber einige Dinge, die Sie mit einem spirituellen Erwachen erleben können, sind…

  • Überwältigende Liebe und Freude.
  • Sehr dramatische, tranceähnliche Zustände mit etwas, das nur als himmlisch gesandt bezeichnet werden kann.
  • Sehr beunruhigende Erfahrung, besonders wenn man mit anderen Menschen zusammen ist.
  • Sehr gespannt darauf, an diesem Tag nach Hause zu kommen.
  • Angst, auszuflippen und zu versuchen, es zusammenzuhalten.
  • Überfluss an Urenergie (Prana Shakti) und Schlaflosigkeit, die etwa vier Monate anhielt. Danach gab es einen sehr ruhigen Geist mit subtilen Emotionen.
  • Trost zu wissen, dass wir eins sind mit der unzerstörbaren ewigen Essenz unseres Lebens.
  • Trost zu wissen, dass dieses Leben mehr beinhaltet.
  • Trost zu wissen, dass es etwas gibt, das nach dem Leben bestehen bleibt.
  • Der Trost, das Bewusstsein zu kennen, ist mit dieser Realität (Shakti) verbunden.
  • Noch heute habe ich einen unersättlichen Appetit darauf, alles zu verstehen und selbst zu sehen, wie tief das Kaninchenloch geht.
  • Wir hatten eine sehr faszinierende Nacht im Wald, um über dieses Erwachen nachzudenken, das im Extremfall bis in die Morgendämmerung andauerte.
  • Ich habe gelernt, dass man sich manchmal gut und verloren machen muss, um den Weg zu finden.

Dies baute sich wahrscheinlich allmählich auf, aber es geschah sehr spontan bei der Arbeit, wie eine Erfahrung mit Schock und Ehrfurcht. Unter Schock zu stehen ist eine sehr gute Analogie.

Andere haben Symptome wie kühle, feuchte Haut, schneller Puls, schnelles Atmen, vergrößerte Pupillen, Magengrube, Erbrechen, verminderter Appetit, Verwirrung, Kopfschmerzen, weniger Wünsche, Visionen, Akzeptanz, Wertschätzung, Klarheit und ein Gefühl nach dem Sex erwähnt , Wissen, Erkenntnisse, Glückseligkeit, Verständnis usw.

Es begann tatsächlich mit gesundheitlichen Problemen in meinen 20ern, als ich einer Umweltverschmutzung ausgesetzt war. Wie sich herausstellte, musste ich sehr einfallsreich werden, um dieses Problem zu lösen.

Der letzte Teil der Erkrankung war eine periphere Nephropathie, die ich mit Geist-Körper-Techniken zu überwinden versuchte. Nachdem ich viel mit diesem Ansatz zu kämpfen hatte, löste er sich praktisch von selbst auf, als ich lernte, meine Schwingungen zu erhöhen.

Abgesehen von der Gesundheit habe ich wirklich nicht versucht, die Dinge weiter zu bringen ...

Dann erwachte ich einfach in einem klaren Traum, in dem ich diese alten Keramikplatten mit Glyphen an den Rändern im Gesicht hatte, die Krämpfe in der Mitte meines Gehirns verursachten. Ich erwachte schließlich aus Sorge, es würde Hirnschäden verursachen oder so. Ich habe diese Erfahrung als Schamane kennengelernt.

Den ganzen Tag sah ich mich um und erwartete, etwas anderes an der Realität zu bemerken, aber nichts änderte sich. In den folgenden Wochen bemerkte ich einen unstillbaren Appetit auf Dinge, an denen ich vorher kein wirkliches Interesse hatte, einschließlich alter Kulturen, esoterischem Wissen, Meditation, Gehirnwellenunterhaltung und verschiedener Religionen.

Innerhalb eines Jahres schaffte ich es, durch mehrere Erwachen zu eilen, einschließlich des dritten Auges, der Kundalini und der Synchronizität, was in so kurzer Zeit eine Menge zu erreichen war. Ungefähr ein Jahr danach hatte ich mein spirituelles Erwachen.

Mein spirituelles Erwachen war eher spontan im Vergleich zu den anderen, die etwas allmählicher waren.

Es begann bei der Arbeit, wo ich mich in einem Treffen mit drei anderen sehr hoch aufgeladenen Personen befand. Ich war größtenteils dort, um ein gewisses Maß an Partizipation zu zeigen, daher interessierte ich mich nicht besonders für das Thema und war fasziniert von dem natürlichen Hoch des Augenblicks, irgendwo im Gamma-Frequenzbereich.

Ein Riss in der Raumzeit erschien über mir. Es war eine erstaunliche Energiewelle, begleitet von immenser Freude und Glückseligkeit, die ich nur als himmlisch gesandt beschreiben konnte.

Ich bin ein skeptischer Reisender, wenn es darum geht, über spirituelle Dinge zu lesen, die andere erlebt haben, aber hier war ich völlig verwundert.

Dies war die falsche Gehirnwellenfrequenz für Wahrnehmungen des dritten Auges und des Tagtraums, die sowieso alle holographisch sind. Ich hatte auch noch nie eine Halluzination und konnte nicht erklären, wie das mit solch überwältigenden Emotionen einhergehen könnte.

In dieser Nacht machte ich einen langen Spaziergang auf einigen Wegen im Wald, um nachzudenken. Nach ungefähr einer Meile wunderte ich mich durch die Bäume in den Wald, bis ich gut und verloren war. Ich fand einen schönen Ort, um eine Pause zu machen, und geriet in Trance.

Anstatt einen himmlischen Riss wieder zu sehen oder die Schlüssel zu den Perlentoren zu bekommen, ging ich tiefer in die Trance hinein und stand in einem alten Tempel mit einer Statue, die von Feuer umgeben war.

Es war, als würde man über einen primitiven Teil des Unterbewusstseins stolpern, den ich vorher noch nicht gesehen hatte, aber anstatt einen besseren Zugriff oder besser noch eine „Root-Eingabeaufforderung“ für mein eigenes Betriebssystem zu erhalten, wirkte es wie etwas, das einem ähnelte Quiz mit einer Reihe von Fragen, die ich später erkannte, war tatsächlich eine sehr dramatische Art, meine wahre Berufung zu entdecken, denn zu der Zeit war alles, woran ich wirklich denken konnte, „was zum Teufel“.

Ich begann mich ziellos über den Wald zu wundern, bis ich endlich zu einer Lichtung kam. Ich sah auf und sah Orions Gürtel. Ich muss es ungefähr eine Stunde lang angeschaut haben. Die Morgendämmerung näherte sich und alles, woran ich denken konnte, war zu Hause. Irgendwie gelang es mir, aus dem Wald in meinen eigenen Garten zu kommen und keine Ahnung zu haben, wie ich meinen Weg gefunden habe. Ich mag Astronomie, also hätte ich vielleicht eine unbewusste Himmelsnavigation gemacht.

Manchmal muss man sich gut und verloren fühlen lassen, um den Weg zu finden.

Abgesehen von dem „Wie“, das passiert ist, sehe ich keinen der Aspekte meines spirituellen Erwachens als ungewöhnlich an, was andere erlebt haben, obwohl ich immer noch an einer anhaltenden Erleuchtung arbeite, die sich als solche herausstellt Unglaublichkeit herausfordernd. Dies ist wahrscheinlich auf einen nur teilweisen Ego-Verlust bei meiner weiteren Reise zurückzuführen, die über nur Einblicke in die Erleuchtung (Satori) hinausgeht.

John O'Donohue und Adam Cara haben es in ein Buch der keltischen Weisheit geschrieben: „Sobald die Seele erwacht, beginnt die Suche und Sie können niemals zurückkehren. Von da an entzündet sich eine besondere Sehnsucht, die Sie nie wieder im Tiefland der Selbstzufriedenheit und teilweisen Erfüllung verweilen lässt. Das Ewige macht dich dringend. Sie lassen sich nicht von Kompromissen oder der Gefahr einer Gefahr davon abhalten, auf den Gipfel der Erfüllung zu streben. “

Schauen Sie in meinem Blog vorbei, um weitere Informationen zu erhalten

  • Erleuchtung, der ganze Schebang

Antwort 6:

Ich mag es, die Funktion des spirituellen Erwachens zu betrachten. Denken Sie an den Unterschied zwischen Schlafen und Wachsein. Offensichtlich ist der Unterschied ziemlich drastisch. Ich könnte es näher erläutern, aber es ist die Zeit nicht wert. Sie füllen die Lücken aus.

Nachdem Sie über diesen Unterschied nachgedacht haben, denken Sie vor dem spirituellen Erwachen und danach über die Auswirkungen von jemandem nach. Nach meiner Erfahrung liegt es daran, dass jemand, der geistig geweckt wird, in eine Form einer Offenbarung eingeweiht wird, die die Art und Weise, wie er die Welt um sich herum sieht und mit ihr interagiert, verändert. Normalerweise ist die Offenbarung eine Verschiebung der Werte. Zum Beispiel hörten einige Freunde von mir, wie knapp das Wasser in Afrika ist, was sie dazu veranlasste, ihre Starbucks wegzuwerfen und eine gemeinnützige Organisation zu gründen, die ihnen hilft, Brunnen zu graben. Zuvor sahen sie Wasser als eine ganz normale Sache an. Als sie von der Wasserknappheit in Afrika hörten, löste dies eine Offenbarung aus, die sie dazu veranlasste, Wasser so sehr zu schätzen, dass der Gedanke, es zu verschwenden, sie abschreckte. Seitdem haben sie in ganz Simbabwe Brunnen gegraben. Ich glaube, ihre gemeinnützige Organisation heißt 2 Sekunden oder weniger.

Eine andere Sichtweise ist das spirituelle Erwachen, das eine Verschiebung dessen bewirkt, was Ihnen eine emotionale Erfahrung gibt. Zuvor wurden diese Mädchen nicht vorher durch Wasser emotional aufgewühlt, aber nachdem sie ihre Offenbarung hatten, wurde es ein sehr emotionales Thema, das die Tatsache offenbart, dass sie von einer neuen Idee tief bewegt waren.

Mir ist klar, dass manche Menschen dies vielleicht nicht als spirituell betrachten, aber ich glaube an eine dichotomistische Sichtweise der Menschheit, in der wir den materiellen und den immateriellen Teil unserer Natur haben. Sie können separat besprochen werden, sind aber vollständig integriert. Wir können nicht physisch und nicht gleichzeitig spirituell bewegt werden. Was unsere Seelen bewegt, bewegt auch unsere Geister und unseren Körper. Wenn wir eine Offenbarung haben, die zu radikalen Veränderungen im Leben führt, ist dies ein spirituelles Erwachen.


Antwort 7:

Durch Meditation, sensorische Deprivation, Fasten oder Entheogene erreichen wir ein anderes Reich. Ein Bereich, in dem unser Ego keinen Platz einnimmt. In diesem Bereich erkennen wir, dass es keine materielle Realität gibt. Dass alles dort gedacht ist, sich als Materie auszudrücken. Dass alles wichtig ist, ist Verstand. Das zusammen sind wir alle ein Geist. Dass jeder und alles nur eine Sache ist. Diese Grenzen existieren nicht wirklich. Diese Getrenntheit ist nur die Schöpfung unseres Ego. Dass unser Ego das ist, was zwischen uns und dem Einen kommt. Das Ganze. Der Schöpfer, die Natur, das Universum, was auch immer.

Es sind alles andere als unterschiedliche Worte, um dasselbe zu beschreiben: Unendliche Liebe mit einer leitenden Intelligenz.

Wir sprechen über ein Wort, das Gegenstand aller Religionen und aller Spiritualität ist: TRANSZENDENZ. Ein Reich, das unserer alltäglichen Realität so nahe kommt und doch für die meisten so schwer wahrzunehmen ist.

Die drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam predigen alle Transzendenz, wobei Gott sowohl immanent als auch "außerhalb" seiner Schöpfung ist.

Die großen östlichen Religionen behaupten, dass Gott immanent und Teil seiner Schöpfung ist. Wir "verschmelzen mit seiner Essenz".

Diese kleine Unterscheidung macht einen großen Unterschied für das Weltbild, da letztendlich in letzterem der Mensch selbst zum Maß aller Dinge wird. Für Christen ist dies die "Sünde Luzifers" und die daraus resultierende Welt, die vom Luziferianismus kontrolliert wird.

Sie alle sind sich jedoch einig, dass es in diesem "transzendenten Bereich" eine Hierarchie von Wesen gibt. Diese "andere Dimension" enthält Engel, Dämonen, Dschinn mit verschiedenen Funktionsprinzipien für Auswirkungen auf unsere Realität.

Sobald Sie gelernt haben, dass Sie nicht Ihr Körper, Ihr Geist oder Ihre Gefühle sind, dass es ein wesentliches Sie gibt, das nicht Ihr Ego ist - mit anderen Worten, Ihr SEIN. Ihre spirituelle Entwicklung kann beginnen. Erleuchtung ist nur der Beginn eines weiteren langen Prozesses beim Besteigen des Heiligen Berges.

Die meisten Menschen gehen durch das Leben, ohne zu wissen, dass es möglich ist, den Schleier im Leben zu "trennen" und erst am Punkt des Todes zu dieser Erkenntnis zu gelangen.

Einige Weise, Mystiker und religiöse Avatare haben "diesen Schleier durchbohrt", der die transzendente Realität von der normalen Alltagsrealität trennt, und kehren dann zurück, um ihrem "Mitmenschen" auf ihrem Weg zu helfen - denn wir sind alle Sucher. Diese Weisen oder Mystiker lehren und entwickeln einen Prozess zur Verehrung der allgemein geschätzten fühlenden Intelligenz, die sie Gott nennen.

Dies nennt man "Religion" ... was Re-Ligare bedeutet, die Wiederverbindung mit "dem Einen". Diese Leistung wird "Erleuchtung" genannt.

Die Wohltätigkeit oder Bösartigkeit, Eigenschaften, Veränderungen in der Sichtweise, Veränderungen in der Weltanschauung, Auswirkungen auf das Leben des "erleuchteten" Suchenden sind vielfältig, ebenso wie der Prozess für seine Erreichung. Wir sehen in der Abbildung unten den "rutschigen" Totempfahl, den der Suchende in Richtung dieses Ziels erklimmen muss.

Links der Weg des Mystikers, rechts der Weg des Weisen und unten die allgemeine spirituelle Entwicklung der New Agers von Materie zu Geist.


Antwort 8:

Mehr als alles andere ist das spirituelle Erwachen eine sehr persönliche Erfahrung. Während dieser Erfahrung verlieren wir jene Referenten, die uns ein Gefühl der individuellen Selbstidentifikation geben, und das Bewusstsein wird ohne etwas suspendiert, das es identifiziert ... das Bewusstsein ist sich jedoch weiterhin seiner selbst bewusst.

Es gibt Momente in unserem Leben, die schockierend sein können und uns dazu bringen, über uns selbst zu sprechen, wer wir sind, wie wir denken, wie wir handeln und wie wir uns verhalten. Bis dahin haben wir uns möglicherweise durch Annahmen oder Verständnisse identifiziert, denen wir uns bewusst oder unbewusst angeschlossen hatten, wie zum Beispiel:

  • Ich bin (Nationalität / Rasse)
  • Ich bin (Frau / Mann)
  • Ich bin der Sohn von ____
  • Ich wohne in ____
  • Ich bin Jahre alt
  • Ich habe Kinder
  • Meine Freunde sind____
  • Ich habe die Schule besucht ____
  • Ich arbeite in _____
  • Meine Religion ist _____

Diese Experten reagieren auf einen sozialen und oberflächlichen Rahmen und fungieren als eine Art Algorithmus, dessen Summe der Antworten auf eine Antwort hinweisen würde, die uns in einen sozialen Rahmen stellen sollte. Wenn eine oder alle dieser Komponenten in Frage gestellt werden, treffen wir auf eine neue Realität und die große Frage stellt sich: Wer bin ich wirklich? Die alten Referenzen sind bereits verloren gegangen und wir stehen vor einem Prozess der Neubedeutung der Realität.

Die großen Veränderungen sind Schlüsselmomente, die als Katalysatoren für ein spirituelles Erwachen wirken. Es ist, als würde man aufhören, ein Substantiv zu sein, um ein Verb zu werden, anstatt ein ständiger "Jemand" zu sein, werden wir bewusste Wesen dessen, was wir jeden Tag und jeden Moment erleben: fühlen, denken, leben, sagen ... plötzlich passiert alles in ein ewiger Augenblick und wir wissen, dass das Leben nicht mehr dasselbe ist.

Anzeichen dafür, dass ein spirituelles Erwachen begonnen hat

  • Die Suche nach der Wahrheit: Sie haben viele Fragen und geben sich in letzter Zeit nicht mit einfachen Antworten zufrieden; Sie müssen neues Wissen durch neue Erfahrungen kompensieren, ähnlich wie bei einem Kind, das nicht aufhört, Fragen zu stellen. Viele Menschen erleben dies durch ihre Beziehung zur Religion. Außerdem fühlen Sie sich möglicherweise nicht mehr wohl, wenn Sie fernsehen, dieselbe Zeitung lesen, an denselben Aktivitäten teilnehmen oder mit denselben Personen teilen.
  • Muster von Träumen, Zahlen und Symbolen: Wenn Sie aufwachen, werden Träume lebendiger und bringen Botschaften, die viel aufgeladener sind als zuvor. Es ist möglich, dass Sie anfangen, von Elementen wie Wäldern, Tod, Fliegen / Fliegen, den Tiefen des Meeres, derselben Person oder demselben Tier zu träumen.
  • Interessant ist, dass viele Menschen bemerken, dass sie jedes Mal, wenn sie auf die Uhr schauen, Stunden mit wiederholten Zahlen sehen, zum Beispiel: um 4:44 Uhr aufwachen oder jedes Mal, wenn Sie auf die Uhr schauen, 10:10 Uhr sind oder 12:12. Notieren Sie sich in diesem Fall die Zeit und das, was Sie getan haben oder was Sie in diesem Moment gedacht haben, da dies der Schlüssel zu einer Nachricht aus Ihrem Unterbewusstsein sein kann.
  • Es ist auch möglich, dass Sie überall dasselbe Symbol sehen. Sie werden wissen, dass es etwas "Besonderes" ist, weil es ein Symbol sein wird, das Sie vorher nicht kannten und das jetzt überall ist.
  • Vermeidung von Konsum, Materialismus oder Tierkonsum: Sie haben vielleicht das Gefühl, dass es Zeit ist, den Konsum von Tieren einzustellen, und Sie sind daran interessiert, eine vegetarische Ernährung zu beginnen, oder Sie haben beschlossen, keine unnötigen Ausgaben wie Schönheit und Schmuck mehr zu tätigen . Sie beginnen zu verstehen, dass Sie mit dem, was Sie haben, genug sind.
  • Mystische Erfahrungen: Vielleicht haben Sie eine einzigartige mystische Erfahrung gemacht, die andere nicht verstehen können oder nicht teilen möchten, aus Angst, sich selbst zum Narren zu machen. Es kann auch sein, dass Sie begonnen haben, eine bestimmte Resonanz bei einem bestimmten Tier (einem Totem) zu spüren.
  • Kontakt mit der Natur: Es ist sehr häufig, dass man sich in Einkaufszentren, Konzerten, Festivals und anderen Aktivitäten mit vielen Menschen überfordert fühlt. Sie haben das Gefühl, an diesen Orten "herunterzuladen", und Sie suchen nach Kontakten in Parks und Gärten, in denen Sie frische Luft atmen und mit Natur und Tieren in Kontakt kommen können.

Spirituelles Erwachen hat allen etwas zu lehren, so wie wir alle etwas von anderen lernen können. , als ein einzigartiger und unterschiedlicher Prozess für jede Person. Deshalb werden wir in ihrer eigenen Zeit und auf ihre eigene Weise mit unserem inneren Selbst konfrontiert und wie wir die Welt und die Realität erleben. Diese Ebenen neue Ebenen der Resonanz; Es bedeutet auch nicht, dass du Erleuchtung erlangt hast. Es gibt viele Möglichkeiten zu erwachen und während wir uns spirituell entwickeln, öffnen wir uns nicht nur "einmal" im Leben.

Das spirituelle Erwachen bedeutet nicht, dass Sie perfekt sind und keine Fehler mehr machen, im Gegenteil. Für eine lange Zeit wird es sich anfühlen und mit ihm kommen psycho-emotionale, soziale und physische Transformationen. Das spirituelle Erwachen ist eine Reifung des Ego auf eine andere Art und Weise. Handle auf sie diese Fehler und erkenne Von nun an wirst du beginnen, die Dinge klar zu sehen. oder als ob es unmöglich wäre zu leben, ohne jemanden zu beleidigen. Was passiert ist, dass Sie Ihr Seinsbewusstsein "erweckt" haben und anfangen werden, als ob alles, was Sie tun, ein Fehler ist

Wir alle erwachen zu neuen Ebenen des Verstehens und zu neuen Dimensionen des Seins.


Antwort 9:

Spirituelles Erwachen ist das Erwachen der inneren Natur des Atman… und das Erkennen seiner Vereinigung mit Paramatma… .. In alten Tagen betrachteten Inder das spirituelle und physische Leben nie als getrennt, weil das Leben selbst spirituell ist. Nur wenn man im Leben diszipliniert war, kann man seine spirituelle Natur erkennen, also mache ich diesen Punkt klar, dass es keinen Unterschied zwischen dem Leben, das wir leben, und dem Geist gibt. Der gesamte Kosmos ist eine Familie. Jagad Isvara.

Zu dem zu gelangen, was genau spirituelles Erwachen ist, muss zuerst erkannt werden - Ihre Existenz ist unabhängig von Körper und Geist. Zweitens, diese Existenzbeziehung mit dem höchsten Brahman zu erkennen.

Wie bekommst du das? Sie erhalten dies, indem Sie zuerst diszipliniert werden. Wenn Sie dem Dharma folgen, sind Ihr Körper und Ihr Geist bereit, das spirituelle Erwachen zu empfangen. Spirituelles Erwachen geschieht, wenn Sushumna Nadi operiert.

Wenn Sushumna Nadi operiert, wird die Kundalini Shakti von der Basis der Wirbelsäule ausgelöst. Nur wenn diese Kundalini Shakti ausgelöst wird, geschieht eine spirituelle Erfahrung nach der anderen, aber für jede spirituelle Erfahrung nicht ohne die Führung des Gurus.

Denn wenn Kundalini die ersten 3 Chakren langsam durchbohrt = sexuelle Gedanken greifen dich beständig mit großer Kraft an als zuvor, weil die Energie, die ausgelöst wird, so hoch ist und die gleiche Wirkung vorhanden ist. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie damit umgehen sollen, kann das Nervensystem stark gestört werden, was sich stark auf Ihren Geisteszustand auswirkt.

Aber wenn deine Kundalini erwacht ist und Guru-Führung hat, wird keine Astrologie, keine äußere Störung von dieser Welt in dein Leben kommen. Da dein Atma mit der höchsten kosmischen Kraft verbunden ist, wird alles, was du tust, erfolgreich. Sie werden auch anderen hilfreich sein. Wenn jemand kommt und Ihnen sein Problem mitteilt, werden Ihre Worte „Alles wird gut und Ihr Leben wird von jetzt an positiv“ Wirklichkeit und dies wird Vakku Siddhi genannt - was auch immer Sie sprechen, wird Wirklichkeit. Das ist die Kraft dieser Kundalini und des spirituellen Erwachens!


Antwort 10:

Danke für die Frage!

Ich erkannte, dass spirituelles Erwachen eigentlich kein Prozess ist, weil ein Prozess Zeit impliziert. Es ist ein Anti-Prozess oder ein Gegenmittel für die Zeit.

Wir glauben, wir werden auf einem sich bewegenden Weg namens Zeit auf einem Flughafen namens Leben entlang gezogen, um ein Flugzeug namens Tod zu einem Ziel zu bringen, von dem wir hoffen, dass es der Himmel ist.

Was ist der Himmel?

Ewigkeit.

Warum wollen wir die Ewigkeit?

So können wir mit den Leuten zusammen sein, die wir am Flughafen getroffen haben.

Wenn das Leben eine Reise ist, warum wollen wir dann mit den Menschen zusammen sein, die wir am Flughafen getroffen haben?

Weil das Leben keine solche Reise ist. Es gibt keine Übergangssituationen. Wohin du auch gehst, da bist du und das war's.

Es stellt sich heraus, dass wir nicht auf einem Laufsteg namens Zeit durch einen Flughafen namens Leben zu einem Urlaubsziel namens Ewigkeit gezogen werden.

Das Urlaubsziel ist jetzt.

Es gibt tatsächlich nur ewiges Leben, das jetzt ist.

Wenn wir nicht wissen, dass wir in der Ewigkeit sind, dann ist alles ein Flugzeug, ein Zug oder ein Auto.

Die Zeit ist ein Förderer. Unsere Körper sind Autos, die unseren Geist tragen und Gepäck rollen.

Jeder ist uns im Weg, während wir uns der Ewigkeit nähern.

Aber unser Bild von der Ewigkeit sagt uns, dass wir hier sind. Immer und schon hier.

Wie? Warum?

Weil wir mit den Leuten zusammen sein wollen, die wir am Flughafen getroffen haben.

Wir wollen, dass der Himmel so ist, ohne die Barriere der Zeit.

Ich dachte, die Zeit sei ein Fahrzeug!

Fahrzeug, Barriere.

Wenn das Leben eine Reise ist, gehst du immer woanders hin.

Also sei jetzt hier. Probier es einfach.

Treffen Sie ein paar nette Leute am Flughafen. Lassen Sie Tahiti hinter sich und bleiben Sie in Wichita und gehen Sie zum Great Plains Museum.

Ich meine das im übertragenen Sinne, aber wenn Sie es wörtlich nehmen wollen, gut!

Sparen Sie einen Dollar, während Sie zur Nicht-Zeitlichkeit erwachen.

Sei jetzt hier.

Wir sind jetzt nie nicht hier!

Aber sei jetzt trotzdem hier.

Was bist du? Hier.

"Präsentieren", wie die Kinder sagen, wenn der Schulbesuch stattfindet.

Sei du selbst.

Was kann einfacher sein?

Um das spirituelle Erwachen zu verstehen, finde ich es hilfreich, es wörtlich zu nehmen.

Ich gehe an Leuten vorbei, vielleicht auf einem Gehweg in einem Flughafen.

Sehe ich sie und grüße sie?

Sehe ich den Gehweg und die gepflanzten Blumen?

Wenn ich jetzt nicht hier bin, bin ich nicht verfügbar. Wo bin ich?

Wer weiß?

Ich schlafe, bin ausgecheckt, Gonzo im Gonzo-Land.

Gonzo-Land ist ein angespannter, skriptbasierter, frenetischer Ort. Es wird nicht empfohlen. Sie werden es in Rick Steves European Vacation nicht sehen.

Warst du jetzt hier?

Ich empfehle es.

Es ist wie im Hotel de Crillon in Paris, aber ohne alle Touristen.

Foto von Jason Steffan