Buch der Moses-Siegel, wie man verwendet


Antwort 1:

Wer sagt, dass die Quelle von Gott ist?

Aus Wikipedia:

Das

Sechstes und siebtes Buch Mose

ist ein magischer Text aus dem 18. oder 19. Jahrhundert, der angeblich von geschrieben wurde

Moses

und als versteckte (oder verlorene) Bücher der

jüdisch

Tanakh

. Selbst beschrieben als "die wunderbaren Künste der alten

Hebräer

, entnommen aus den Mosaikbüchern der

Cabala

und das

Talmud

"Es ist eigentlich ein

Zauberbuch

oder Text von magischen Beschwörungsformeln und Siegeln, der vorgibt, den Leser in die Zaubersprüche einzuweisen, mit denen einige der in der

Bibel

sowie andere Formen des Glücks und der Gesundheit zu gewähren.

Das Werk enthält bekannte talmudische magische Namen, Wörter und Ideogramme, einige auf Hebräisch und einige mit Buchstaben aus dem

Lateinisches Alphabet

. Es enthält "Siegel" oder magische Zeichnungen sowie Anweisungen, die dem Benutzer bei der Ausführung verschiedener Aufgaben helfen sollen, von der Kontrolle des Wetters oder von Personen bis zur Kontaktaufnahme mit toten oder biblischen religiösen Figuren.

Kopien wurden auf deutsche Broschüren des 18. Jahrhunderts zurückgeführt, aber ein Druck von 1849, der durch das Erscheinen der populären Presse im 19. Jahrhundert unterstützt wurde, verbreitete den Text in Deutschland und Deutschland

Nordeuropa

zu

Deutsche

Amerikaner und half schließlich, die Texte unter zu popularisieren

Afroamerikaner

in dem

Vereinigte Staaten

, das

Karibik

, und

Anglophon

Westafrika

. Es beeinflusste den europäischen Okkultismus

Spiritualismus

sowie Afroamerikaner

Hoodoo

Volksmagie

und magisch-spirituelle Praktiken in der Karibik und in Westafrika

Yah, alles, was Magie und Voodoo fördert, ist nicht von Gott


Antwort 2:

War Moses nicht die erste christliche Zensur? Von den 613 Geboten, mit denen Gott Mose gesandt hat, hat er alle bis auf 10 zerschlagen. Offensichtlich ist Mose ein wahrer Christ, bei dem er daran glaubt, Teile der für ihn günstigen Bibel zu nehmen, aber Teile der für ihn ungünstigen Bibel zu löschen oder zu ignorieren.

Da alle Christen glauben, dass die Bibel gut ist, aber die schlechten Teile, in denen die Sklaverei befürwortet wird, ignorieren, wird die Ermordung schwuler Menschen oder Menschen alternativer Religionen gefordert, und Sie dürfen die jungfräulichen Frauen retten, um Ihre Dienerinnen zu werden. Es scheint, dass Moses einen Trend der Hypokratie begonnen hat, den alle Christen jetzt praktizieren.


Antwort 3:

Weil viele Christen diese Bücher der talismanischen Magie nicht kennen, wenn sie die hebräischen Namen des Göttlichen und der Engel im Gebet verwenden. Wenn man nicht in Kaballah versunken ist, wird man in christlichen Kreisen normalerweise nicht in hebräischer Mystik geschult.


Antwort 4:

Die Frage kann nicht wie angegeben beantwortet werden, da davon ausgegangen wird, dass das 6. und 7. Buch Mose von Gott, dem Allmächtigen, stammen. Dies muss zuerst festgestellt werden, bevor versucht werden kann, die Frage zu beantworten.


Antwort 5:

Netter Versuch Troll. Es gibt nur fünf Bücher von Moses im Tanakh, und sie sind die gleichen wie in der christlichen Bibel.