Boethiah ruft, wie man jemanden fängt


Antwort 1:

Es gibt einige Prinzen, die anständig erträglich sind. Prinzen, bei denen Sie kein massiver Masochist sein müssen, um ihre Gaben voll zu schätzen.

… Ich denke, ich werde hier jeden Prinzen kurz überprüfen, bevor ich meine Entscheidung treffe.

Vaermina ist insofern attraktiv, als der Aurbis ein Traum ist und der Prinz der Träume… wichtig ist. Aber die ganze Zeit mit Albträumen gefoltert zu werden, macht keinen Spaß (obwohl Anus Traum so ziemlich ein massiver PTBS-Rückblick ist, wäre es sehr gegen Vaerminas Natur, netter zu sein), auch wenn es eine nützliche mentale Konditionierung ist.

Hermaeus Mora ist auch sehr verlockend, aber ich möchte nicht als Sucher stecken bleiben. Apokryphen sind von Natur aus einfach zu verlockend, daher ist es größtenteils besser, sich zu enthalten.

Hircines Fokus auf die Ursprünglichkeit wäre für mich ein Streitpunkt, aber ich respektiere die Breite der Konzepte, die mit seinem Segen gejagt werden können, denn er schätzt die Perfektion der Fähigkeiten in allen Formen. In vielerlei Hinsicht würde mich die Hingabe an Hircine zu einem besseren Menschen machen.

Azura ist so ziemlich ein Yandere. Sie ist reizend, wenn Sie die richtige Hingabe zeigen, aber Sie machen sie sogar ein wenig verärgert und sie wird Sie ruinieren. Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, sie nicht zu beleidigen. Es gibt einen Grund, warum sie ziemlich Mainstream ist und als eine der drei guten Daedra verehrt wird.

Nächtlich ... da ist nicht viel, und deshalb ist der Ur-dra so mächtig. Sie müssen so ziemlich aktiv versuchen, sie zu beleidigen, und Anbetung kann so abstrakt sein, dass Sie fast alles tun können, was Sie wollen, solange Sie ein Gefühl des Mysteriums bewahren.

Meridia wird allgemein als ziemlich schmackhaft angesehen. Ich persönlich kann ihren Hass auf Untote nicht ganz aufbringen (was? Sie sind sehr wirtschaftlich wertvoll und die Bindung eindeutiger Identitäten ist nicht zwingend erforderlich, auch wenn dies nützlich ist; die Dunmer haben bei Projekten wie dem Ghostfence genau die richtige Einstellung). aber ich respektiere ihre Domäne über Magie. Die Ayleiden verehrten sie aus einem bestimmten Grund.

Peryite… Menschen konzentrieren sich zu sehr auf die Pest, ohne zu verstehen warum. Peryite ist der Prinz der natürlichen Ordnung, der Taskmaster, der dafür sorgt, dass im Hintergrund alles reibungslos läuft, und Pest ist nur ein bevorzugtes Werkzeug. Er ist nicht Namira. Peryites Einfluss ist subtil, aber allgegenwärtig, und trotz allem, was die meisten ihn für schwach halten, ist er tatsächlich einer der mächtigsten Prinzen. Bleib auf seiner guten Seite und akzeptiere seine Führung, und du kannst Nationen beeinflussen. Der Hauptnachteil hier ist, dass Krankheit ein Segen ist; Ansteckung macht einen mächtig, aber diese Macht kostet etwas.

Clavicus Vile ist ein Arschlochgeist. Sie werden Ihren Wunsch bekommen und Sie werden es bereuen. Sein Barbas-Aspekt ist viel schöner. Wenn Sie sich also auf ihn konzentrieren, sollten Ihre Ergebnisse weniger schlecht sein.

Boethiah ist einer der drei guten Daedra. Sie hat nützliche Lektionen zu unterrichten. Es sind jedoch schmerzhafte Lektionen, und wenn Sie mit anderen Boethianern zusammen sind, wird Ihre Sterblichkeitsrate merklich ansteigen.

Bei Mephala geht es darum, Dualitäten zu nehmen und beides zu verkörpern. Das Androgene ist auch sehr groß in Bezug auf präzise, ​​aber tödliche Lösungen für Probleme. Ich mag das erste, aber nicht so sehr das zweite, auch wenn ich das Gefühl respektiere.

Mehrunes Dagon ist der Gott des Revolutionärs. Für manche ist er ein unglaublich wertvoller Gönner; Ich bin nicht einer dieser Leute. Vielleicht besteht sein größter Wert darin, eine Revolution in sich selbst zuzulassen ... vorausgesetzt, Sie sind bereit, sich selbst zu quälen. Außerdem ist er wahrscheinlich ein korrupter Magnus. Wenn Sie also ein Fan von ihm oder Meridia sind, finden Sie in Dagon möglicherweise viel, was Sie anspricht.

Malacath ... wenn Sie kein Ork sind, ist er eine Ecke des Hauses der Probleme. Wenn Sie ... Ihr Leben wird scheiße sein, egal was passiert, aber Malacath wird zumindest versuchen, Ihnen zu helfen, es vage zu überleben.

Molag Bal, der einzige Prinz, der wirklich konventionelles „Böses“ verkörpert. Und doch hat er nützliche und gültige Lektionen zu unterrichten. Nicht jemand, dem man dienen kann (es sei denn, man ist ein Dreugh), sondern jemand, der anerkennt, da dies das Muster für die vier Ecken des Hauses der Probleme ist.

Sheogorath ... Wahnsinn ist schlecht; Wahnsinn ist per Definition * lähmend *. Sheo ist entwaffnend lustig, aber es ist eine Falle. Erkennen Sie ihn für seine Rolle in Kreativität und Musik an, aber vergessen Sie nie, dass er in erster Linie ein Hindernis ist, das überwunden werden muss, wie es sich für eine Ecke des Hauses der Probleme gehört.

Sanguine scheint Spaß zu machen, aber unter diesem Spaß verbirgt sich jede drogenabhängige Horrorgeschichte. Bleib bei Dibella.

Namira ist derjenige, an den Sie sich wenden, wenn Sie den Tiefpunkt erreicht haben und keine Chance mehr haben, aufzusteigen. In diesem Zusammenhang sind seine Segnungen ziemlich mächtig, aber nur in diesem Zusammenhang.

Jyggalag wurde aus gutem Grund von allen anderen Prinzen ganked. Denke Dagoth Ur nur schlimmer. Jygg ist der einzige Prinz, der für Sie und alle anderen kategorisch schlecht ist. Bleib weit weg.

Alles in allem bin ich zwischen Azura und Nocturnal hin und her gerissen. Wahrscheinlich Noctunal.


Antwort 2:

Molag Bal defoo.

Er ist der daedrische Prinz der Herrschaft und Versklavung.

Ich habe ihn zum ersten Mal bei der Suche nach dem verlassenen Haus in Markarth getroffen. Hier beginnt die Handlung;

Ich schaue draußen vorbei und werde sofort gefragt, ob ich jemanden betreten oder verlassen habe. Ich leugne jeden Zeugen. Der Mann bittet mich dann, ihn hinein zu begleiten und die dunkle Residenz zu erkunden. In ungefähr einer Minute fliegen überall Töpfe und Pfannen und süße Brötchen herum, und es kommt ein bedrohliches Geräusch aus der Tiefe des Hauses. Der Mann, von dem ich glaube, dass er ein Mitglied der Vigilants of Stendarr ist, dreht sich um und kommt so schnell wie möglich raus. Dann spricht eine Stimme aus dem Nichts zu mir und sagt mir, ich solle den Mann töten, wenn ich ein wahrer Krieger bin. Ich grabe schon diese mystische Scheiße, also gehe ich rüber und töte den Kerl sofort. Ich werde dann in die tieferen Bereiche dieses Versteckes gelockt und entdecke bald, dass es überhaupt kein Haus ist - es ist ein Versteck. Ich finde einen Schrein des toten Prinzen Molag bal und bin versehentlich in einer Falle gefangen. Mir wird gesagt, ich soll einen alten Mann finden, der mit der dunklen Politik der Prinzen nicht einverstanden ist, und ihn zum Schrein der Prinzen bringen. Ich finde den Mann, und leider muss ich (ein Hochelf, der keine Zeit zum Sprechen hat) 300 Gold bezahlen, um die hartnäckigen ^% 76 $ # zu überzeugen. Ich bringe ihn zurück und er ist in der Falle gefangen. Er stimmt Molag bal immer noch nicht zu, und mir wird befohlen, ihn zu töten. Bereits vollständig von diesem bösen Prinzen indoktriniert, schlug ich den Mann, bis er nicht mehr widerstehen kann. Er gibt nach, und gerade als ich denke, dass er verschont bleibt, sagt Molag mir, ich soll ihn töten. Ich verpflichte mich.

Dann sagt er, ich sei ein treuer Anhänger und überreicht mir seinen legendären Streitkolben!

Jetzt sieht das krank aus und ist überwältigt von dieser Verzauberung. Dann sagt er mir, ich solle im Namen von Molag bal Chaos anrichten.

Zurück zum Szenario. Also bin ich gezwungen, sein Diener zu sein, nun, ich bin bereits sein Diener, mit unerschütterlicher Loyalität, und ich bin mit dem legendären daedrischen Streitkolben bewaffnet!

Wie im Ernst, warum würdest du dich nicht für Molag Bal entscheiden? Er ist der Typ, zu dem du wegen eines Problems gehst und der dir sagt, du sollst deine Probleme sortieren, indem du sie zerschmetterst. Das ist meiner Meinung nach ziemlich schlimm.

Aber ich höre dich fragen, warum willst du versklavt werden?

Molag versklavt die Seelen derer, die er und seine Nachkommen töten, also nicht mich.

Keine Ahnung von dir, aber ich würde lieber einen Streitkolben und die Macht der Herrschaft erhalten, als jemand zu sein, der ihren Prinzen verehrt.

J.


Antwort 3:

Uhhhhhh….

Nun, ich würde Jygallag sagen, aber er ist langweilig, also mache ich das genaue Gegenteil:

SHEO-FUCKIN-GORATH

PRINZ DER WÜTENDIGKEIT, VERTEILER DES KÄSEES!

Aber im Ernst, er ist einfach so ein lustiger Typ und hat so einen großartigen Dialog, und ich liebe es, wie Mania (eine Seite seines Reiches) aussieht.

Wenn ich sein Champion werden würde, würde ich sein Vertrauen gewinnen, sobald der Graymarch beginnt. Wenn ich Glück habe, könnte er mich einfach als denjenigen auswählen, der versucht, es zu stoppen. Wenn ich den Graymarch aufhalten würde, hätte ich die schöne Gelegenheit, Sheogorath zu umhüllen.

Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Mantling im ES-Universum ein Prozess, der verwendet wird, um ein Gott zu werden. Beim Mantling wird jemand emuliert, bis die Unterschiede zwischen Ihnen und ihm nicht mehr bestehen. Während der Oblivion Crisis auf den Shivering Isles dlc wird der Held von Kvatch durch Mantelung zu Sheogorath.

Wenn ich Sheogorath umhülle, bedeutet das, dass ich alle seine Kräfte hätte, aber im Gegensatz zu den meisten dædrischen Prinzen hätte ich immer noch einen menschlichen Körper und könnte mein Reich verlassen.

Jetzt vertrau mir, ich würde diese Macht zum Teufel missbrauchen. Ich bin bereits eine ziemlich instabile Person, und wenn ich die Kräfte eines Gottes an meinen Fingern hätte, würde ich mich nicht zurückhalten. Jetzt würde ich versuchen, subtil zu sein, ohne dass es so aussieht, als würde ich etwas tun.

Mugger: Hey, Arsch! Gib mir deine Brieftasche!
Ich: Wow, wie verzweifelt musst du sein, um einen 15-Jährigen zu überfallen? Wie auch immer, ich sehe nicht, wie eine Spritzpistole mir etwas antun wird.
Mugger: Spritzpistole, das ist mein geschätzter Glo- * schaut auf seine Pistole und sieht ein pinkfarbenes Kinderspielzeug in seiner Hand * was zum Teufel!
Ich: Das ist, um mich einen Arsch zu nennen. Du darfst diesen Begriff nicht verwenden, er gehört mir.

Ja, also, Spaß, ich wäre subtiler als das, wenn es eine überfüllte Gegend wäre.


Antwort 4:

Hermaeus Mora.

Da dieser Typ Apokryphen regiert, eine unendliche Bibliothek, die mit all dem Wissen im Universum gefüllt ist (und einige Geister, die Wissen suchen, aber ich würde mich daran gewöhnen), könnte ich meinen Noggin mit so viel Wissen füllen dass ich schlauer wäre als alle anderen auf der Erde.

Nicht nur das, aber ich würde wahrscheinlich auch das Thu'um lernen, da dieser Mann dem letzten Drachengeborenen (und folglich dem ersten Drachengeborenen) Wissen über Bend Will vermittelt. Ich kann Leute direkt starten, indem ich sie anschreie, und wer will das nicht? Ich kann es auch mit Storm Call regnen lassen, aber die übermäßige Beleuchtung kann Probleme verursachen.

Zurück zum Hauptpunkt. Das Thu'um ist nicht der Grund, warum ich Hermaeus aus allen Optionen auswähle. Es ist der Reiz des verbotenen Wissens, denn darüber herrscht Hermaeus. Da seine beiden Champions (Miraak und der Spieler) auf ihrer Suche nach Wissen nicht verrückt geworden sind, würde ich es vermutlich auch nicht tun - ich möchte nicht versehentlich als Sucher enden. Du weißt schon, dass ich fast alles tun würde, um auch Hermaeus zu dienen.

Denken Sie weiter,

Joseph


Antwort 5:

Sanguine bei weitem.

Ich: Herr, Sie haben mich gerufen?

Sanguine: Ja, mein Diener, wie Sie wissen, ist Skyrim besorgt über die Rückkehr der Drachen und den Bürgerkrieg, das Wiederaufleben der dunklen Bruderschaft. Es gibt viele Möglichkeiten ...

Ich: In der Tat, mein Herr, was haben Sie vor?

Sanguine: Nun, im Grunde gibt es dieses Baby namens Gerdur, sie ist ein Holzfäller oder eine Scheiße, diese Schlampe ist viel zu angespannt und muss Andrew WK, das heißt, hart feiern. Pump sie mit Met, töte dann ein Reh oder so und bring ihren Arsch zu mir, damit wir sie dazu bringen können, raffinierten Mondzucker einzuatmen.

Ich: Sofort mein Herr ...

Sanguine: Hey noch eine Sache ...

Ich schon?

Sanguine: Hör auf, mich "Lord" zu nennen, nenn mich Dude-Master oder Dude-Bro oder #swagking, du musst dich entspannen, Bro.

Ich: Ja mein Kumpel, sonst noch etwas?

Sanguine: Ja, lass dich wirklich von Ale selbst verarschen, du musst Spaß haben!

Ich: Danke mein Kumpel-Meister, sonst noch etwas oder ist das alles?

Sanguine: OK, es gibt noch eine letzte Sache: Ich bin schließlich ein daedrischer Prinz, und alle meine Taten sollten tiefgreifende Auswirkungen auf Mundus haben. Das Einbetten einer gewöhnlichen Frau (entschuldigen Sie das Wortspiel) reicht nicht aus, um meinen Einfluss auszuüben. Ich sage, wir sollten bei Ihrem Besuch in Riverwood ein unbeschreibliches Chaos verursachen, obwohl ich Sie warne, dass es gefährlich sein könnte ...

Ich: Ich bin bereit, Ihre Wünsche zu erfüllen. Was ist dein Befehl?

Sanguine: Okay, da ist dieses Huhn ...

Bearbeiten:

OK über 500 Upvotes? Danke Leute! Ich muss sagen, dass ich Antworten zu Religion, Universum, Motorrädern, Game of Thrones und häufiger zu Irland geschrieben habe. Einige Upvotes hier und da, aber wenn es um TES geht, bekomme ich mehr Upvotes als nicht ... Also denke ich, ich bin der Scrolls-Typ, hier werde ich Scrolltum genannt.

Wenn Sie mehr Antworten über Elder Scrolls wünschen, schauen Sie sich meine anderen an, ich garantiere Unterhaltung und Fickerei.


Antwort 6:

Ich müsste ein Kreuzfahrer für Meridia sein, mit DawnBreaker und einem goldenen Elfenschild. Ich ging herum und jagte jeden Vampir und Nekromanten und benutzte das Schwert in ihrem Namen. Die einzig mögliche Ausnahme von Vampiren, die ich nicht töten würde, wären Serana und ihre Mutter Valerica - sie sind im Wesentlichen gut und scheinen nicht wie alle anderen Vampire kanabalistisch zu sein - seit wann haben Vampire überhaupt Leichen gefressen?! Blut ist alles was sie brauchen und die Körper überall auf den Esstischen sind nur eklig!

Seltsamerweise scheint Azura Meridia ziemlich ähnlich zu sein; In Oblivion hatte sie eine Suche, bei der fünf ihrer unglücklichen Anhänger im Zuge der Beseitigung eines Meistervampirs zu Vampiren wurden. Sie waren in einer Höhle eingemauert, aber Azura hörte ihr Leiden und bat dich, ihnen Frieden zu bringen. Danach brannten fünf Kerzen ununterbrochen um ihre Statue an ihrem Schrein. Sie könnten also beide fast als zwei Seiten derselben Medaille servieren…

Ah, und dann gibt es immer Hermaeus Mora ... Ich habe eine solche Liebe zum Wissen, dass es wunderbar wäre, Bibliothekar für ihn zu sein ...


Antwort 7:

Hermaeus Mora.

Seit ich vor langer Zeit über ihn gelesen habe, als ich Oblivion gespielt habe, bin ich von ihm fasziniert.

Obwohl Mora wie ein riesiger Loogie mit Kneifern und Augen aussieht, ist sie der daedrische Prinz des Schicksals und des verbotenen Wissens.

Seine Ebene des Vergessens ist eine unendlich große Bibliothek voller Geister, die endlos nach Wissen suchen.

Im Moment würde ich wirklich gerne ein umfassendes Begleitstück für James Joyces Ulysses finden, und wenn ich meine Seele an den Gott des profanen Wissens verkaufen muss, um es zu tun, wäre es so - Scheiße würde meine Klasse für britische Literatur des 20. Jahrhunderts machen so einfach.

Gegenleistung und all das.

Moras Artefakt auf Mundus ist ein sehr altes, sehr altes und sehr mächtiges Buch, das Oghma Infinium. In Oblivion können Sie durch das Lesen des Buches Ihre Fähigkeiten und Ihre Basisstatistiken erheblich verbessern.

Ich würde definitiv gerne ein Buch besitzen, das mich körperlich stärker macht, wenn ich es einfach lese.


Antwort 8:

Ich denke an Vaermina.

Ihre Kräfte sind

erschreckend

cool. Gedächtnisraub, Traumteleportation (

Vaerminas Torpor

), und

vergessen -

Alles, einschließlich eines Geistes, ist ihre Domäne. Du könntest es tun

etwas

du willst und die Leute würden es einfach mit Vaerminas Hilfe vergessen.

Mögen Sie es nicht zu töten? Geben Sie Ihren Feinden einfach die schrecklichsten Albträume, bis sie sich unterwerfen. Dann geh ... und lass sie vergessen.

Oder bleiben Sie für die Ewigkeit in einem traumähnlichen Zustand stecken, es sei denn, Sie können es wegen der Erinnerung nicht müde werden.

Und Menschen einschlafen lassen D & D-Stil (

Das Miasma

).

… Ich meine, sie ist wirklich nicht als Goodie bekannt, sie ernährt sich im Grunde genommen von Terror, Erinnerungen und Albträumen, aber sie auf meiner Seite zu haben, klingt nicht so schlecht.

Oder doch?

Vielleicht hätte ich bei Hircine bleiben sollen.


Antwort 9:

Azura oder Meridia. BEIDE sind heiße Girls. BEIDE verteilen großartige Artefakte an ihre Champions.

Die einfachen Leute würden nicht zu viel Müll darüber reden, dass Sie sich um besagte Artefakte drehen. (Dumb Hold Guards GUSH zum Beispiel über Azuras Stern).

Sehen Sie, ich mache keinen Bösen, der im wirklichen Leben durchspielt. Daher wäre es wichtig, einen „guten“ daedrischen Prinzen auszuwählen (zum Eintauchen lol).

DURCH, Wabbajack! Wabbajack! Wabbajack! Wenn ich mein Glück wüsste, würde ich Sheogorath lol dienen.

PS Ich habe ein Buch gelesen, in dem es darum ging, Daedra an „ihrem Tag“ zu beschwören. Wer möchte nicht eine heiße Göttin eines Kükens herbeirufen und mit ihnen kläffen lol. Ich denke, einer dieser beiden war sogar nett zu dir. (Muss das Buch noch einmal lesen und sehen). Ich würde das auswählen lol.


Antwort 10:

Hircine (

Hircine

)

Ist einer der wenigen daedrischen Prinzen, mit denen man gewinnen kann, um zu gewinnen, und er ist einer der wenigen ehrlichen daedrischen Prinzen und er ist der ursprüngliche Schöpfer der Lykanthropie, sei ein Werbär, Werboar oder Werwolf ist ein gutes Geschäft und Hircine Oblivion Reich (

Hircines Jagdrevier

Es wurde als ein Reich von dichten Wäldern und weiten Graslandschaften beschrieben, die von bevölkert werden

Werbären

, wildes Vieh und

Einhörner

. Es ist voll von endlosen Labyrinthen, die von bösartigen Kreaturen wie bewohnt werden

Bären

,

Wölfe

waren Kreaturen und

Daedra

.

) klingt für mich wie das Walhall und er hat verrückte und sexy Anbeter (

Totems von Hircine

,

Aela die Jägerin (Skyrim)

)


Antwort 11:

Azura.

Ich denke es ist ziemlich offensichtlich.

Sie ist das Aedra-Wesen aller Daedras.

Das, oder vielleicht bin ich nur wegen Morrowind voreingenommen.