Alchemie, wie man Gold macht


Antwort 1:

Erstellen ist das falsche Wort. Sie könnten möglicherweise ein anderes Metall (vorzugsweise Blei) in Gold umwandeln.

Es wird angenommen, dass die Existenz von Alchemisten und etwas wie dem Stein des Philosophen ein Mythos oder eine philosophische Theorie ist, und Alchemie steht häufig ganz oben auf der Liste der Pseudowissenschaften. So mysteriös es auch ist, es ist nicht unmöglich, ein Metall in Gold umzuwandeln. Dies kann (wenn auch nicht sehr einfach) durch Kernreaktoren erfolgen. Bitte lesen Sie dies:

Fakt oder Fiktion?: Blei kann in Gold verwandelt werden

Es wird auch angenommen, dass die Alchemie von dort stammt, wo die moderne Chemie ihren Ursprung hat. Von den Alchemisten durchgeführte Transmutationen würden ihnen tatsächlich helfen, Blei in Gold umzuwandeln. Bei der Alchemie geht es jedoch nicht nur um diese chemische Transformation, sondern auch um einen engen Zusammenhang mit den spirituellen Überzeugungen der Bewusstseinsveränderung. Alchemisten sollten ein bestimmtes spirituelles Bewusstsein erreicht haben, um die Bekehrung durchführen zu können. Vielleicht bringen diese mit Alchemie verbundenen Überzeugungen sie unter zweifelhafte Praktiken, die es in den Augen der Wissenschaft jemals gab.

Ich glaube jedoch, dass dieser Glaube etwas Wahres enthält. Geschichte / Überzeugungen, die wir oft als Mythologie betrachten, könnten von ihrer ursprünglichen Form verzerrt werden, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie völlig falsch ist.

Alchemie - Crystalinks

ist eine erstaunliche und interessante Lektüre.


Antwort 2:

Es gibt keine Aufzeichnungen darüber, dass Alchemisten jemals erfolgreich darin waren, Material in ein anderes umzuwandeln, insbesondere unedle Metalle in Gold umzuwandeln.

Es gab jedoch Hinweise darauf, dass einige Menschen außergewöhnliche Eigenschaften haben, die es ihnen ermöglichten, die Elemente zu kontrollieren, an die Metaphysik zu grenzen und das Streben nach Alchemie fortzusetzen.

Diejenige, die am häufigsten damit in Verbindung gebracht wird, diese Geheimnisse kontrollieren zu können, ist das biblische Salomo. Dies wird im Koran unterstützt, ebenso wie zwei andere Personen, die kurz für ihre „andere weltliche“ Begabung erwähnt werden. Der erste ist ein Weiser, der Khidr oder Dul Kifl bekannt ist, und seine Geschichte soll von Moses gesucht worden sein, der ihn begleitete, um ein tieferes Verständnis seines Wissens zu erlangen. Ein anderer wird als Duhl Qarnain bezeichnet, und es gibt eine Anspielung auf seine Fähigkeit, weit zu reisen und zu wissen, wie man mit Metallen arbeitet.


Antwort 3:

Der Zweck der Alchemie ist nicht Gold. Diejenigen, die Gold wollen, werden die Alchemie niemals verstehen.

Es ist, sich selbst zu verwandeln. Das Gold ist in jedem von uns. Versuche es zu finden. Wenn Sie sich selbst gefunden haben (Gold), wird das Leben in jeder Hinsicht viel besser. Wenn du dein wahres „Selbst“ findest, fließt das Gold. Echter Alchemist verwandelt Blei (grundlegendes Selbst) in Gold (bestmögliches Selbst). Wenn dein Wesen am besten ist, kommt das „Gold“ natürlich. Art von "Gesetz der Anziehung".

Das Labor bist du selbst. Zwei Wörter können im "Labor" gefunden werden:

  • ARBEIT: lateinisches Wort für "Arbeit"
  • Oratorium: Sie kennen die Bedeutung bereits.

Ich werde mit einem coolen Satz enden, den Sie vielleicht kennen:

„Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott; „

Johannes 1: 1

Haben Sie einen schönen Tag :)

(Ich habe diese Antwort bereits in eine ähnliche Frage gestellt, tut mir leid!)


Antwort 4:

Nein!

„Die Fähigkeit, Blei in Gold umzuwandeln, hat heutzutage offensichtliche Vorteile, aber alte Alchemisten haben nicht versucht, unedle Metalle einfach aus Gier in Gold umzuwandeln. Drury bemerkt: "Die Alchemisten betrachteten nicht alle Metalle als gleich ausgereift oder 'perfekt'."

Quelle

  1. Was ist Alchemie?

Antwort 5:

Alchemie ist / war die Wissenschaft des Mischens von Substanzen. Chemie ist die Wissenschaft der Substanzmessung.

Moderne Alchemisten behaupten, Gold geschaffen zu haben, aber ihre Behauptungen sind nicht begründet. Atomwissenschaftler sagen, sie hätten Gold geschaffen, aber die Mühe hat sich nicht gelohnt.


Antwort 6:

Nicht mittelalterliche Alchemisten, sondern die moderne Wissenschaft hat Gold mithilfe eines Teilchenbeschleunigers erzeugt, indem Kohlenstoff / Neon mit Wismut in Konflikt gebracht wurden.

Fakt oder Fiktion?: Blei kann in Gold verwandelt werden

Antwort 7:

Nein niemals. Nicht im geringsten. Alles, was als „Beweis“ angesehen wurde, war wahrscheinlich zunächst ein Unfall, bei dem Gold in der Probe vorhanden war. Blei wurde als "Goldsammler" verwendet und nie in Gold umgewandelt.


Antwort 8:

Nein, ohne Nukleartechnik ist das nicht möglich.

Es wurde gemacht, ist aber lächerlich teuer und kann RADIOAKTIV sein.


Antwort 9:

Eine kanadische Firma tat genau das. Goldbarren auf den Markt bringen. In den späten 70ern. Weltbank und Regierung haben sie geschlossen.